Entlarvt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von Finde-Treffen.com in 2024

13. Mai 2024 (Update) Ergebnis der Finde-Treffen.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Finde-Treffen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Entlarvt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von Finde-Treffen.com in 2024
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Finde-Treffen.com Erfahrungen

Finde-Treffen.com wirbt damit, eine seriöse Online-Partnervermittlung zu sein. Das stimmt aber keinesfalls, die Plattform ist nicht mehr als eine Abzocke. Es handelt sich um einen moderierten Chat. Die Profile der Seite sind ein Fake. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile und regen zu einer Unterhaltung an. Ein moderierter Chat muss nicht immer negativ sein. Hier werden die zahlenden Kunden aber in die Irre geführt.

Die User wissen nichts von der Moderation. Wir haben ein wenig Recherche im Internet betrieben. Dabei haben wir viele negative Berichte über das Portal gefunden. Ehemalige User machten keine gute Erfahrung. Sie erklären auch, wie die Masche funktioniert. Außerdem weisen sie darauf hin, dass alle Profile der Seite rein fiktiv sind. Der Betreiber des Portals ist EN Marketing Media. Das Unternehmen hat seinen Sitz in London, England.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Finde-Treffen.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Finde-Treffen.com

Finde-Treffen.com sieht ansprechend und seriös aus. Das Portal scheint eine Partnervermittlung zu sein. Zumindest vermittelt die Startseite diesen Eindruck. Unsere Recherche zeigt aber, dass dieser Eindruck nicht korrekt ist. Die Plattform ist nicht mehr als eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, danach fallen Kosten für die Nutzung an. Zusätzlich verspricht die Seite passende Partnervorschläge und zeigt einige Profilbilder auf der Startseite. Allerdings sind die Profile der Seite ein Fake. Das trifft auf die Profile auf der Startseite als auch auf die im Mitgliederbereich zu. Die Chance auf ein Date ist gleich null.

Ehemalige User machten eine schlechte Erfahrung mit der Seite. Sie berichten, dass alle Profile der Seite ein Fake sind. Ein Fake-Profil zeigt eine fiktive Person, mit der ein Treffen im realen Leben ausgeschlossen ist. Die Fake-Profile sind aber nicht besonders markiert. Somit können die User ein Fake-Profil nicht selbst erkennen. Des Weiteren werden die fiktiven Profile von Moderatoren betrieben. Ein Moderator regt aktiv zu einer Unterhaltung an. Die Moderatoren geben sich als der perfekte Partner aus. Allerdings geben sich die Moderatoren nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Sie erwähnen nichts über den moderierten Chat, was ein großes Problem ist.

Auszug aus den AGB (Stand vom 03.03.2022)

Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesonders in den Kategorien Abenteuer und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen.

Keine echten Partnervorschläge

Die Moderation erfüllt einen ganz bestimmten Zweck. Ein Moderator regt immer wieder zu einer Unterhaltung an. Der User muss für das Senden von Nachrichten zahlen. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden ist die Nutzung alles andere als günstig. Unsere Recherche zeigt, dass sich das nicht lohnen wird. Das Portal ist reine Zeit- und Geldverschwendung. Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe treiben. Der Betreiber des Portals ist EN Marketing Media. Die Firma hat ihren Sitz in London, England. Wir kennen das Unternehmen bereits. Der Seitenbetreiber ist allgemein bekannt und hat einen schlechten Ruf im Internet.

Fazit der Finde-Treffen.com Erfahrungen

Finde-Treffen.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das Portal nutzt fiktive Profile, welche von Moderatoren betrieben werden. Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe treiben. Dazu regen die Moderatoren aktiv zu einer Unterhaltung an, weisen aber nicht auf die Moderation hin. Die Kunden ahnen somit nichts von der Masche und zahlen sehr viel Geld, um sich mit einem fiktiven Profil zu unterhalten.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

6 Comments

  1. Heiko 27. September 2023 at 7:33

    Finde-Treffen. com ist blanke Abzocke.Ich hatte dort jemanden kennen gelernt, die angeblich in Dresden -Johannstadt wohnt. Ich kenne mich dort einigermaßen gut aus. Ich fragte Sie in welcher Straße Sie da wohnt, da kam keine Antwort. Dann war Sie angeblich Verkäuferin in einer Bäckerei. Ich zählte Reihenweise Bäckereien auf die es dort gibt, aber da arbeitete Sie auch nicht. Plötzlich war Sie nur noch Verkäuferin im Lebensmittelhandel. Sie ging auf keine Fragen ein, man wurde mit irgendwelchen Phrasen geschickt hingehalten.

  2. Anonymous 24. März 2023 at 23:58

    Habe das gleiche erlebt, ein Date ausgemacht und niemand erschienen. Einmal hatte sie den Zug versäumt beim 2 x war es eine Krankheit. Habe über 200€ bezahlt für diesen Betrug.

  3. Johann Vogel 5. August 2022 at 23:28

    Finde-Treffen.com ist Betrug! die möchten nur daß man Mitteilungen kauft. 20 Mitteilungen 40,-€. Man wird animiert fiktiven Damen zu schreiben. Habe dann einige ordinär Beleidigt, nachdem ich diesen Fake erkannte. Die bleiben trotzdem locker. Wann wird denen endlich das Handwerk gelegt !!!!

  4. Paul 18. Juli 2022 at 23:50

    Leider, aber das alles stimmt – ein finde-treffen ist ein großer Betrug!!!

  5. Andr Richter 7. Juni 2022 at 13:12

    Hallöchen ich bin Andrea bin selbst rein gefallen. Musste 39.00Euro. Überweisen. Die sind futsch. Die ich gerne zurück hätte.

  6. Rudi Lex jun. 19. Mai 2022 at 14:47

    Endlich habe ich etwas über finde-treffen gefunden.Nach fast Hundert Mitteilungen,200 E.Ausgaben habe ich eindeutige Beweise für Betrug.Immer dasselbe,atraktive frauen schreiben mich an,wollen nicht telefonieren,aber sind zum Kaffeetrinken bei mir zu Hause sofort bereit.Dann geht es 15 mal hinundher mit dann bestätigtem Tag-Plötzlich Sonntagsarbeit-dann Krankheit-dann Coronapositiv-aber wollen alle unbedingt kommen.Viele Logikfehler(eine kam aus Oberbayern und in der nächten Mail aus NRW).Zufälligerweise gaben die ersten immer den Rythmus So.doch nicht aber ab Di. die ganze Woche Zeit.Nachdem ich meine Zweifel über die Echtheit und Computerprogramm anmerkte welchselte es auf ab Do. Zeit.Als ich mal auf den Gefällt mir-Button bei schon sich 1 Mon.nicht mehr meldenden Damen drückte,kam als Überraschung-ich will dich gerne kennenlernen.4mal wartete ich umsonst am Kaffeetisch ohen Absage mit dann abenteuerlichen Erklärungen.Ich habe 2mal einen Beschwerdebrief an die Agentur gesendet ohne Antwort.Glauben Sie ,daß ich das Geld mit meinen Betrugsvorwürfen wieder zurückbekommen Könnte?

Leave A Comment