Ergebnis der Finde-Dates.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Finde-Dates.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Finde-Dates.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Finde-Dates.com Erfahrungen

    Auf den ersten Blick wirkt Finde-Dates.com professionell und durchaus vertrauenswürdig. Die Anmeldung erfolgt kostenlos und ist innerhalb weniger Klicks erledigt. Laut des Betreibers kann man auf dieser Seite angeblich sowohl eine feste Partnerschaft als auch unverbindliche Abenteuer finden. Wie üblich, betreiben wir etwas Recherche und lesen uns die AGB durch. Ein schneller Blick genügt, um festzustellen, dass die Seite leider eine Fake-Chat-Abzocke ist.

    Mit einem Start-Guthaben kann man die Webseite kostenlos testen. Danach muss man für das Chatten jedoch bezahlen, was schnell teuer wird. Dass die meisten Profile auf dieser Seite bedauerlicherweise nur fiktiv sind und im Chat nicht entsprechend gekennzeichnet werden, ist enttäuschend. Das Unternehmen, das diese Seite betreibt, ist die RELCOM Marketing Ltd aus London, im Vereinigten Königreich.

    Wenn du ebenfalls schon mit Finde-Dates.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Finde-Dates.com

    Die Online-Dating Plattform Finde-Dates.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und wirkt auf den ersten Blick sehr professionell. Der Mitgliederbereich ist attraktiv gestaltet und es ist, laut Betreiber, hier möglich sowohl einen Partner/in fürs Leben als auch unverbindliche Dates und Abenteuer zu finden. Die Webseite hinterlässt dabei insgesamt einen vertrauenswürdigen Eindruck und ist in drei Rubriken eingeteilt. Dazu gehören die Rubriken „Feste Beziehung“, „Dates + Abenteuer“ und „Kategorie kostenlos“ – in letzterer kann man die Seite für eine begrenzte Zeit kostenfrei testen.

    Nach unserer Recherche im Internet stellen wir jedoch enttäuscht fest, dass es sich bei dieser Plattform um eine Abzocke mittels eines moderierten Chats handelt. In anderen Worten: Die Wahrscheinlichkeit hier einen Partner oder ein Date zu finden ist eher gering. Laut den Erfahrungen anderer User chattet man hier nur mit Fake-Profilen. Die Profile sind also frei erfunden und zeigen keine echten Personen. Klare Hinweise auf eine Fake-Chat-Abzocke finden wir auch in den AGB.

    Diese Hinweise finden wir in den AGB

    Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesondere in den Kategorien Abenteuer und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen. Sie können jederzeit mit den Animateuren in Kontakt treten, sie entweder selbst anschreiben oder von diesen angeschrieben werden.

    Abzocke und verschwendete Zeit

    Auf Finde-Dates.com werden User hinters Licht geführt. Nach der kostenlosen Anmeldung und der kurzen Testphase muss man für das Chatten bezahlen. Da die Profile der eingesetzten Animateure im Chat nicht besonders gekennzeichnet werden, lassen sie sich nicht von echten Profilen unterscheiden. Es könnte also sein, dass es sich bei allen Profilen um fiktive Profile handelt. Man verschwendet hier also leider sowohl Geld als auch sehr viel Zeit.

    Dass ein Treffen mit einem Fake-Profil nicht möglich ist, liegt dabei auf der Hand. Ein Treffen ist also von vornherein ausgeschlossen. Da die Moderatoren im Chat nicht gekennzeichnet werden, werden User bewusst hinters Licht geführt. Eine seriöse Partnervermittlung sieht anders aus. Der Betreiber der Plattform ist die RELCOM Marketing Ltd mit Sitz in London, dem Vereinigten Königreich. Mit dieser Firma haben wir bereits negative Erfahrungen gemacht.

    Fazit der Finde-Dates.com Erfahrungen

    Die Plattform Finde-Dates.com wirkt auf den ersten Blick seriös und weckt Vertrauen. Allerdings verpufft der erste gute Eindruck bereits nach nur einem Blick auf die AGB. Dort heißt es, dass Animateure eingesetzt werden und diese sich nicht zu erkennen geben. In anderen Worten: Es handelt sich hierbei um eine Fake-Chat-Abzocke. Dies wird unter anderem von den Erfahrungen anderer User bestätigt.

    Teile uns ebenfalls deine Finde-Dates.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite