Entlarvt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von FickTreff69.de in 2024

10. Mai 2024 (Update) Ergebnis der FickTreff69.de Erfahrungen: Der Praxistest zu FickTreff69.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Entlarvt: Die Wahrheit hinter den Versprechungen von FickTreff69.de in 2024
  • Abo Abzocke

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Schlechte Erfahrungen

  • Sehr teuer

Kurztest: FickTreff69.de Erfahrungen

Auf FickTreff69.de soll man angeblich tabulose Sexpartner aus der eigenen Gegend kennenlernen können. Auf den ersten Blick wirkt das Dating-Portal ziemlich verlockend. Nach einiger Recherche stellt sich allerdings heraus, dass es sich bei der Seite um eine fiese Abo-Abzocke handelt. Die mit der kostenlosen Anmeldung einhergehende Basis-Mitgliedschaft entpuppt sich als völlig nutzlos. Um vollständigen Zugang zum Chat zu bekommen, braucht man nämlich zwangsläufig eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Die Premium-Abos verlängern sich aber automatisch immer weiter und es nahezu unmöglich, sie wieder zu kündigen. Folglich führen sie unweigerlich in eine Abofalle.

Um neue Nutzer schnellstmöglich in die kostenpflichtigen Dienste zu locken, werden auf FickTreff69.de automatisierte Fake-Nachrichten und Fake-Profile eingesetzt. Die Chancen, über dieses Portal echte Personen kennenlernen und Sextreffen verabreden zu können, sind verschwindend gering. Der Betreiber von FickTreff69.de ist die Qualidates AG aus dem schweizerischen Steinhausen. Mit dieser Firma und ihren Webseiten haben wir bislang ausnahmslos negative Erfahrungen gemacht.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FickTreff69.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FickTreff69.de

FickTreff69.de kommt mit einer verführerischen und verruchten Aufmachung daher. Eigenen Angaben zufolge soll man über dieses Portal tabulose Sexpartner aus der eigenen Umgebung finden können. Da es auf der Startseite an Informationen mangelt, versuchen wir erst einmal etwas mehr über die Funktionsweise der Seite in Erfahrung zu bringen, indem wir ein kostenloses Profil erstellen und uns mit den verfügbaren Features vertraut machen. Außerdem werfen wir einen Blick in die AGB und betreiben einige Recherchen im Internet. Leider entpuppt sich FickTreff69.de als eine Abzocke.

Abofalle

Um das seiteneigene Chatsystem vollständig nutzen zu können, brauchen die User ein kostenpflichtiges Premium-Abo. Ohne ein solches Abo ist FickTreff69.de ziemlich nutzlos. Dennoch müssen wir unbedingt davon abraten, eines dieser Abos abzuschließen. Es handelt sich um eine fiese Abzocke.

Alle Abos verlängern sich automatisch immer weiter und lassen sich nur äußerst schwer wieder kündigen. Der Seitenbetreiber ist dafür berüchtigt, jegliche Kündigungsversuche einfach zu ignorieren und unaufhörlich Geld von den Bankkonten seiner Kunden abzubuchen. Im Internet lassen sich diesbezüglich zahlreiche Erfahrungsberichte von ehemaligen Nutzern, sowie Warnhinweise von diversen Online-Ratgebern finden.

Fake-Profile und automatisierte Nachrichten

FickTreff69.de nutzt ein paar altbewährte Tricks, um neue User schnellstmöglich in die gefährlichen Abos zu locken. Neuankömmlinge werden unmittelbar nach ihrer Anmeldung mit verführerischen Nachrichten überschüttet. Diese Nachrichten stammen aber keinesfalls von echten Singles, sondern von einem automatisierten, Computer-gesteuerten System, sogenannten „Chatbots“. Als Absender dienen Fake-Profile, die vermutlich von den Mitarbeitern der Seite erstellt werden. Auf diese Weise soll den Usern der Eindruck vermittelt werden, sich auf einer aussichtsreichen Plattform mit hohen Chancen auf schnelle Sextreffen zu befinden. Tatsächlich ist es aber mehr als unwahrscheinlich, hier jemals eine echte Person kennenzulernen.

Berüchtigter Betreiber

Der Seitenbetreiber, der hinter FickTreff69.de steckt, ist die Qualidates AG aus Steinhausen, in der Schweiz. Wir haben schon vielfach über diese Firma berichtet, da sie für ein ganzes Netzwerk solcher unseriösen Webseiten verantwortlich ist. Um schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man diesem Unternehmen unbedingt aus dem Weg gehen.

Fazit der FickTreff69.de Erfahrungen

FickTreff69.de ist leider eine fiese Abo-Abzocke. Ohne ein kostenpflichtiges Premium-Abo kann der Chat nicht vollständig genutzt werden. Daher sind die User gewissermaßen dazu gezwungen, ein solches Abo abzuschließen. Doch diese Abos führen unweigerlich in eine teure und langwierige Abofalle, da sie sich automatisch immer weiter verlängern und nur sehr schwer wieder kündigen lassen. Außerdem werden hier vermutlich Fake-Profile und Chatbots eingesetzt. Die Chancen auf echte Sextreffen sind daher verschwindend gering.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment