Ficktreff24.ch im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Realität des Online-Datings

10. Mai 2024 (Update) Ergebnis der Ficktreff24.ch Erfahrungen: Der Praxistest zu Ficktreff24.ch ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Ficktreff24.ch im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Realität des Online-Datings
  • Abo Abzocke

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Schlechte Erfahrungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Ficktreff24.ch Erfahrungen

Auf Ficktreff24.ch soll man tabulose Ficktreffen in der eigenen Umgebung finden können. Auf den ersten Eindruck scheint es sich bei dieser Seite um eine ausgezeichnete Wahl zu handeln. Doch leider zeichnet unsere Recherche ein völlig anderes Bild. Die Seite entpuppt sich als eine Abo-Abzocke. Die Chatfunktion kann nur mit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft genutzt werden. Premium-Abonnements enden aber unweigerlich in einer teuren Abofalle, da sie sich automatisch immer weiter verlängern und nur sehr schwer wieder kündigen lassen.

Außerdem werden auf Ficktreff24.ch Fake-Profile und Chatbots eingesetzt, um Nutzer schnellstmöglich in die gefährlichen Abos zu locken. Die Chancen auf echte Ficktreffen sind derweil verschwindend gering. Der Betreiber von Ficktreff24.ch ist die Qualidates AG aus dem schweizerischen Steinhausen. Im Internet lassen sich zahlreiche Beschwerden von ehemaligen Kunden dieser Firma finden. Gute Erfahrungen scheint noch niemand mit ihr gemacht zu haben. Unseres Erachtens sollte man diesem zwielichtigen Unternehmen tunlichst aus dem Weg gehen.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Ficktreff24.ch zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Ficktreff24.ch

Die Dating-Webseite Ficktreff24.ch richtet sich an Schweizer Singles, die nach unverbindlichen Sex-Abenteuern in ihrer näheren Umgebung suchen. Aufgrund des erotischen Designs kann man schnell den Eindruck gewinnen, dass man auf dieser Seite kinderleicht spannende Erfahrungen sammeln und prickelnde Dates verabreden kann. Tatsächlich ist es aber mehr als unwahrscheinlich, hier echte Personen kennenlernen zu können. Außerdem wird Ficktreff24.ch von einer Firma betrieben, die bereits hinlänglich für Abo-Abzocken bekannt ist. Folglich müssen wir dringend davon abraten, sich hier anzumelden.

Abofalle

Die Registrierung ist kostenlos und in nur wenigen Schritten erledigt. Doch die kostenlose Basis-Mitgliedschaft entpuppt sich schnell als vollkommen nutzlos. Die Chatfunktion, ohne die keine Kommunikation mit anderen Mitgliedern stattfinden kann, ist ausschließlich zahlenden Premium-Mitgliedern zugänglich. Dementsprechend haben die Nutzer keine andere Wahl, als eines der teuren Premium-Abos abzuschließen.

Die zur Wahl stehenden Abos sind nicht nur teuer, sondern auch äußerst gefährlich. Sie werden nämlich automatisch verlängert, sofern sie nicht rechtzeitig von den Nutzern gekündigt werden. Doch die Betreiberfirma, die hinter Ficktreff24.ch steckt, ist dafür berüchtigt, das Kündigen dieser Abos nahezu unmöglich zu machen. Folglich landen viele Kunden in einer langwierigen Abofalle, aus der sie nur sehr schwer wieder herauskommen.

Trickreiche Methoden

Damit neue Nutzer schnellstmöglich eines der gefährlichen Abonnements abschließen, werden auf Ficktreff24.ch Fake-Profile und Chatbots eingesetzt. Die Nutzer werden unmittelbar nach ihrer Anmeldung mit verheißungsvollen Chat-Nachrichten, die von attraktiven Singles zu stammen scheinen, überhäuft. Tatsächlich handelt es sich bei diesen Nachrichten aber um Fakes, die unter dem Deckmantel von fiktiven Scheinprofilen von einem automatisierten System, den Chatbots, verschickt werden. Dass man hier echte Personen kennenlernen und aufregende Sex-Abenteuer verabreden kann, ist so gut wie ausgeschlossen.

Wie bereits erwähnt, ist der Betreiber von Ficktreff24.ch bereits hinlänglich für seine Abo-Abzocken bekannt. Die im schweizerischen Steinhausen ansässige Qualidates AG betreibt nämlich ein ganzes Netzwerk an „Online-Dating-Webseiten“, die allesamt nach demselben Prinzip funktionieren. Um enttäuschende Erfahrungen und horrende Kosten für völlig nutzlose Mitgliedsschafts-Abonnements zu vermeiden, sollte man tunlichst darauf verzichten, sich auf einer Webseite der Qualidates AG anzumelden.

Fazit der Ficktreff24.ch Erfahrungen

Bei Ficktreff24.ch handelt es sich um eine Abo-Abzocke. Ohne ein kostenpflichtiges Premium-Abo kann man hier leider den Chat nicht nutzen. Doch diese Abos verlängern sich automatisch immer weiter und enden unweigerlich in einer teuren Abofalle, da sie sich nur sehr schwer wieder kündigen lassen. Außerdem stehen die Chancen auf echte Sextreffen ebenfalls extrem schlecht. Der Mitgliederbereich scheint nämlich nur aus Fake-Profilen zu bestehen.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

2 Comments

  1. Stefan 1. Mai 2024 at 20:40

    hab gerade bei Ficktreff ein Abo abgeschlossen. so eine Scheissanzocke. Fotos, Texte, alles fake.man kann nicht mal selber schreiben. der eigene Text wird nichv übermittelt. sie senden einfach Ihre Standarttexte. bei Fotos schreiben sie einen Ortsnamen der in Deineg Nähe ist. kann man solche Ambieter nicht verklagen!!! echte Sauerei und Abzocke.

  2. Dionysos 18. Januar 2024 at 19:56

    Nicht nur das meines Erachtens 90% der angemeldeten Frauen Fake sind, sie werben einem persönlich an mit Ihnen auf anderen (ähnlichen) Sexseiten, auch wieder kostenpflichtig mit Ihnen zu chaten was wiederum alles nach Fake und Abzocke scheint ☀️😎👎

    Oder.

    Frauen wollen vor einem 1.Treffen das man ihnen Geld überweist sus unterschiedlichen kuriosen Gründen !!!!!

    Prostitution gibts hier auch….

    Viel Glück 🍀

Leave A Comment