Ergebnis der FickRadar.ch Erfahrungen: Der Praxistest zu FickRadar.ch ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FickRadar.ch Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FickRadar.ch Erfahrungen

    FickRadar.ch bezeichnet sich selbst als das geilste Online Sex-Forum der Schweiz. Angeblich kann man hier ganz einfach Gleichgesinnte finden und die wildesten Sex-Fantasien mit ihnen ausleben. Außerdem ist die Anmeldung 100 % kostenlos.

    Sobald man allerdings einen Blick in die Fußzeile der Startseite wirft und dort das Kleingedruckte etwas genauer unter die Lupe nimmt, legt sich die Euphorie. Hier wird nämlich darauf hingewiesen, dass es sich bei den Mitgliederprofilen lediglich um beauftragte Chat-Moderatoren handelt, mit denen keine echten Treffen verabredet werden können. Da man für das Chatten jedoch sehr viel Geld bezahlen muss, handelt es sich bei FickRadar.ch um eine Fake Chat Abzocke.

    Der Betreiber der Seite ist die CH-Tel communication AG aus Baar, in der Schweiz. Mit dieser Firma haben wir schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Sie betreibt nämlich gleich mehrere Portale, von denen wir bereits einige getestet und als Abzocke entlarvt haben.

    Wenn du ebenfalls schon mit FickRadar.ch Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FickRadar.ch

    Auf den ersten Blick scheint es sich bei FickRadar.ch um einen geeigneten Ort zu handeln, um aufregende und wilde Sex-Abenteuer in der eigenen Umgebung verabreden zu können. Das Portal bezeichnet sich selbst als geilstes Online Sex-Forum der Schweiz. Außerdem wird hier mehrfach damit geworben, dass die Anmeldung schnell erledigt und 100 % kostenlos ist.

    Der Teufel liegt im Kleingedruckten

    Wie gewohnt, versuchen wir etwas mehr über die Seite in Erfahrung zu bringen. Auf FickRadar.ch müssen wir allerdings nur einen genaueren Blick in die Fußzeile der Startseite werfen, um den Haken an der Sache zu erkennen. Es handelt sich hier nämlich lediglich um einen Fake Chat. In den AGB finden wir diesbezüglich eine ausführliche Erläuterung.

    Folgenden Hinweis haben wir den AGB entnommen

    Wir bieten einen Fantasy-Chatdienst für Erwachsene an. Die Profile werden ausschließlich zur Unterhaltung von Benutzern bereitgestellt. Der Austausch zwischen dem Benutzer und anderen Profilen kann Diskussionen und Rollenspiele im wirklichen Leben simulieren, um die jeweilige Fantasie auszuleben. Der Dienst ist jedoch keine Dating-Plattform, und es ist nicht möglich, die fiktiven Profile persönlich zu treffen. Die Webseite dient ausschließlich dem Vergnügen von Erwachsenen und simuliert realistische Rollenspiele durch Chatten

    Chat-Moderatoren

    Abgesehen von der Tatsache, dass sich hinter den Mitgliederprofilen also nur beauftragte Chat-Moderatoren verstecken und somit keine echten Treffen verabredet werden können, muss man für diesen Fantasy-Chat auch noch viel Geld bezahlen. Denn im Gegensatz zur Anmeldung, ist die Nutzung des Chats alles andere als kostenlos.

    Wahnsinnig teurer Fantasy-Chat

    Zuerst müssen sich die Nutzer sogenannte „Credits“ kaufen, die sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen lassen. Je nachdem für welches der angebotenen „Credit“-Pakete man sich entscheidet, kostet jede einzelne versendete Chat-Nachricht zwischen CHF 1.20 und CHF 1.67. Bei solchen horrenden Preisen kann selbst ein relativ kurzer Fantasy-Chat bereits beträchtliche Kosten verursachen.

    Falsche Versprechungen

    Im Großen und Ganzen kann man dem Betreiber der Seite, der CH-Tel communication AG, durchaus zugutehalten, dass sie innerhalb des Portals mehrfach auf die fiktiven Profile hinweist. Leider geschieht dies aber nur im Kleingedruckten und, gut versteckt, in den umfangreichen AGB. Im Chat selbst sind die fiktiven Profile bedauerlicherweise nicht gesondert gekennzeichnet. Da die gesamte Aufmachung des Portals zusätzlich den Eindruck vermittelt, dass man hier durchaus echte Personen finden und kennenlernen kann, muss man hier zweifelsohne von einer Abzocke sprechen. Horrende Kosten, schlechte Erfahrungen und unerfüllte Erwartungen sind auf FickRadar.ch nahezu unvermeidbar.

    Fazit der FickRadar.ch Erfahrungen

    Leider handelt es sich bei FickRadar.ch um eine teure Fake Chat Abzocke. Die Nutzer müssen für jede einzelne Chat Nachricht sehr viel Geld bezahlen, werden aber nur unzufriedenstellend darauf hingewiesen, dass es sich bei den Mitgliederprofilen um frei erfundene Scheinprofile handelt, die von beauftragten Moderatoren betrieben werden. Echte Treffen sind somit von vornherein völlig ausgeschlossen, schlechte Erfahrungen hingegen nahezu garantiert.

    Teile uns ebenfalls deine FickRadar.ch Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite