Ergebnis der FickForum.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FickForum.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FickForum.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FickForum.com Erfahrungen

    FickForum.com scheint eine gute Wahl zu sein. Das Portal wirbt mit purer Erotik sowie einer kostenlosen Anmeldung. Unsere Recherche zeigt aber, dass diese Plattform eine Abzocke ist. Nach der Anmeldung fallen sehr hohe Kosten für die Nutzung an. Der User braucht eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, um Nachrichten zu lesen und zu senden. Lohnen wird sich das nicht, es gibt viele Berichte über Fake-Profile. Das eigentliche Problem ist aber das Abo, welches eine Falle ist.

    Der Betreiber der Seite ist die Qualidates AG. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Steinhausen, Schweiz. Wir haben schon oft Erfahrungen mit dem Betreiber gemacht. Die Firma betreibt ein umfangreiches Netzwerk. Die Masche ist einfach, aber genial. Jedes Mitgliederprofil wird auf jeder Datingseite angezeigt und sendet automatisierte Nachrichten. Die Nachrichten locken neue User in die Falle.

    Wenn du ebenfalls schon mit FickForum.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FickForum.com

    Bereits der Name des Online-Dating-Portals FickForum.com klingt vielversprechend. Auf der Startseite sehen wir das Bild von einer nackten Frau. Mehr gibt es aber nicht zu sehen. Wir wissen lediglich, dass die Registrierung kostenlos ist. Das ist negativ zu bewerten, Transparenz ist unseren Erfahrungen nach wichtig. Wir haben einen kurzen Blick in die AGB geworfen. Obendrein haben wir etwas Recherche im Internet betrieben. Nach kurzer Zeit mussten wir feststellen, dass die Seite eine Abzocke ist. Der Betreiber des Portals ist die Qualidates AG, welche ihren Sitz in Steinhausen, Schweiz hat. Wir haben schon oft Erfahrungen mit dieser Firma gemacht.

    Das Unternehmen betreibt ein ganzes Dating-Netzwerk. Wir wissen daher sehr genau, wie die Abzocke funktioniert. Die Tricks sind überaus simpel, aber sehr effektiv. Neue User müssen zustimmen, dass ihr Profil im Netzwerk geteilt werden darf. Das ist allgemein ein sehr schlechter Datenschutz, den wir ebenfalls kritisieren wollen. Nach der Anmeldung ist das Mitgliederprofil auf allen Seiten des Netzwerkes zu sehen. Des Weiteren müssen die User während der Registrierung zustimmen, dass sie sogenannte Vorstellungsnachrichten erhalten als auch senden möchten. Das sind automatisch gesendete Nachrichten, welche einen moderierten Dienst ersetzen. Das Teilen der Mitgliederprofile im Netzwerk ist der Ersatz für Fake-Profile.

    Die miesen Tricks des Betreibers

    Es beginnt direkt nach der Anmeldung. Laut den Berichten von ehemaligen Kunden dauert es nur wenige Minuten, bis man die ersten Nachrichten erhält. Diese Nachrichten animieren dazu, ein Abo zu erwerben. Um Nachrichten zu lesen und zu lesen, braucht es eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Die Preise für die Premium-Mitgliedschaft werden irreführend dargestellt. Das berichten ehemalige Kunden. Des Weiteren verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch, was hier in einer Falle enden wird. Der Seitenbetreiber macht die Kündigung schwierig. Kündigungen werden ganz einfach ignoriert oder grundlos abgelehnt. So wird die Kündigungsfrist immer wieder verpasst und das überaus teure Abo verlängert immer wieder aufs Neue.

    Fazit der FickForum.com Erfahrungen

    FickForum.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der Anmeldung fallen Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an, welche nur sehr schwer zu kündigen ist. Der Seitenbetreiber erschwert den Kündigungsprozess ungemein. Des Weiteren nutzt der Betreiber des Portals einige Tricks, um neue User in die Falle zu locken. Automatisch gesendete Nachrichten spielen eine wichtige Rolle. Außerdem wollen wir auf einen miserablen Datenschutz hinweisen. Reale Dates sind unseren Erfahrungen nach vollständig auszuschließen.

    Teile uns ebenfalls deine FickForum.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite