Ein Insider spricht: Die Wahrheit über unverbindliche Treffen auf FickForum.com in 2024

13. Mai 2024 (Update) Ergebnis der FickForum.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FickForum.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Ein Insider spricht: Die Wahrheit über unverbindliche Treffen auf FickForum.com in 2024
  • Abo Abzocke

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Schlechte Erfahrungen

  • Sehr teuer

Kurztest: FickForum.com Erfahrungen

FickForum.com scheint eine gute Wahl zu sein. Das Portal wirbt mit purer Erotik sowie einer kostenlosen Anmeldung. Unsere Recherche zeigt aber, dass diese Plattform eine Abzocke ist. Nach der Anmeldung fallen sehr hohe Kosten für die Nutzung an. Der User braucht eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, um Nachrichten zu lesen und zu senden. Lohnen wird sich das nicht, es gibt viele Berichte über Fake-Profile. Das eigentliche Problem ist aber das Abo, welches eine Falle ist.

Der Betreiber der Seite ist die Qualidates AG. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Steinhausen, Schweiz. Wir haben schon oft Erfahrungen mit dem Betreiber gemacht. Die Firma betreibt ein umfangreiches Netzwerk. Die Masche ist einfach, aber genial. Jedes Mitgliederprofil wird auf jeder Datingseite angezeigt und sendet automatisierte Nachrichten. Die Nachrichten locken neue User in die Falle.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FickForum.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FickForum.com

Bereits der Name des Online-Dating-Portals FickForum.com klingt vielversprechend. Auf der Startseite sehen wir das Bild von einer nackten Frau. Mehr gibt es aber nicht zu sehen. Wir wissen lediglich, dass die Registrierung kostenlos ist. Das ist negativ zu bewerten, Transparenz ist unseren Erfahrungen nach wichtig. Wir haben einen kurzen Blick in die AGB geworfen. Obendrein haben wir etwas Recherche im Internet betrieben. Nach kurzer Zeit mussten wir feststellen, dass die Seite eine Abzocke ist. Der Betreiber des Portals ist die Qualidates AG, welche ihren Sitz in Steinhausen, Schweiz hat. Wir haben schon oft Erfahrungen mit dieser Firma gemacht.

Das Unternehmen betreibt ein ganzes Dating-Netzwerk. Wir wissen daher sehr genau, wie die Abzocke funktioniert. Die Tricks sind überaus simpel, aber sehr effektiv. Neue User müssen zustimmen, dass ihr Profil im Netzwerk geteilt werden darf. Das ist allgemein ein sehr schlechter Datenschutz, den wir ebenfalls kritisieren wollen. Nach der Anmeldung ist das Mitgliederprofil auf allen Seiten des Netzwerkes zu sehen. Des Weiteren müssen die User während der Registrierung zustimmen, dass sie sogenannte Vorstellungsnachrichten erhalten als auch senden möchten. Das sind automatisch gesendete Nachrichten, welche einen moderierten Dienst ersetzen. Das Teilen der Mitgliederprofile im Netzwerk ist der Ersatz für Fake-Profile.

Die miesen Tricks des Betreibers

Es beginnt direkt nach der Anmeldung. Laut den Berichten von ehemaligen Kunden dauert es nur wenige Minuten, bis man die ersten Nachrichten erhält. Diese Nachrichten animieren dazu, ein Abo zu erwerben. Um Nachrichten zu lesen und zu lesen, braucht es eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Die Preise für die Premium-Mitgliedschaft werden irreführend dargestellt. Das berichten ehemalige Kunden. Des Weiteren verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch, was hier in einer Falle enden wird. Der Seitenbetreiber macht die Kündigung schwierig. Kündigungen werden ganz einfach ignoriert oder grundlos abgelehnt. So wird die Kündigungsfrist immer wieder verpasst und das überaus teure Abo verlängert immer wieder aufs Neue.

Fazit der FickForum.com Erfahrungen

FickForum.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der Anmeldung fallen Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an, welche nur sehr schwer zu kündigen ist. Der Seitenbetreiber erschwert den Kündigungsprozess ungemein. Des Weiteren nutzt der Betreiber des Portals einige Tricks, um neue User in die Falle zu locken. Automatisch gesendete Nachrichten spielen eine wichtige Rolle. Außerdem wollen wir auf einen miserablen Datenschutz hinweisen. Reale Dates sind unseren Erfahrungen nach vollständig auszuschließen.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

11 Comments

  1. Anonymous 23. September 2023 at 13:27

    ja leute bekomme schon seit 9monaten inkasso und super wenn man nicht zahlt wird daraus eine premium gemacht,die sollen weiter schreiben bekommen werden sie nicht,die abzocker

  2. Paul19641 4. April 2023 at 8:23

    Vorsicht: Finger weg von dieser Seite.
    Zum einen ist es unmöglich sein Abo zu Kündigen und selbst wenn man die Mitgliedschaft gekündigt hat, wir noch weiter Geld abgezockt.
    Dazu kommt, dass wohl keine der Frauen ein wirkliches Interesse an einem Treffen hat, sondern nur auf was auch immer aus ist.

  3. Anonymous 26. März 2023 at 13:10

    habe von der fake firma einige inkassoschreiben schon bekommen und werde weiterhin nicht zahlen,denn für so ne scheiss abzocke zahle ich nichts

  4. Anonymous 21. Januar 2023 at 15:50

    Fickforum ist echt Scheiße habe kein Abo soll aber 49,90 Zahlen

  5. DesDruide 2. Dezember 2022 at 19:48

    Habe ein Monatsabonnement abgeschlossen, aufgrund des Versprechens, dass bei erfolgloser Datingvermittlung, das gezahlte Geld erstattet wird. Natürlich kam es ganz anders. Mehrfache Beschwerden aufgrund von Spams und Fakeprofile wurden zwar angenommen und mit dem Versprechen, es wird sich darum gekümmert versehen, das Zuschütten von Spams ging weiter. Natürlich wollte ich mein Geld zurück und natürlich wurde die Annahme von Antwortmails auf die Zahlungsaufforderungen oder andere Kontaktaufnahmen gesperrt. Jetzt habe ich ein Inkassobüro am Ar… und werde wohl die Staatsanwaltschaft einschalten und auf Betrug klagen. Man denkt wohl, dass es peinlich sein könnte, nö, wird mir Spaß machen.

  6. Stefan 3. November 2022 at 9:56

    Habe eine Rechnung vom Inkasso Büro dieser Firma bekommen, habe aber kein premium Paket gebucht, was soll ich jetzt machen? Bezahlen oder besser nicht?

  7. Andy 7. Oktober 2022 at 10:10

    Fick frorum ist ja echt der größte dreck bin eben seit 2 Minuten drinnen habe wirklich nichts ausgewählt oder etwas abgeschlossen. Habe auf meine Nachrichten gedrückt weil dort ein Punkt aufgeleuchtet ist das ich eine neue Nachricht habe und seid dem ich die Nachricht geöffnet habe.. steht da ich habe eine offen Rechnung in Höhe von fast 90€ und komme da auch nicht mehr raus jetzt also aus dem Nachrichten Ordner. Support Nummer habe ich auch nicht gefunden was soll ich nun zum zum Anwalt ?

  8. ginnybelli 8. August 2022 at 22:02

    Hello dear members and recruiting members of the use of all dating and sex sites, the conclusion is very simple, please keep your hands off it, because no matter which site is fake, people are being ripped off their money. If you still have open subscriptions, please send a cancellation immediately so that you don’t get caught in any debt traps.

  9. Karl 13. Juni 2022 at 10:29

    Hallo, wie schaffe ich es denn die Mitgliedschaft zu kündigen?

  10. LN4568 2. Juni 2022 at 20:24

    Hallo liebe Mitglieder und werbende Mitglieder der Benutzung von sämtlichen Dating und Sexseiten, Fazit dazu ist ganz einfach, bitte die Finger davon lassen, da es sich bei egal welcher Seite um Fake handelt um den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen wird. Wer noch offene Abbos hat dann bitte sofort eine Kündigung schicken, um dann nicht in sämtlichen Schuldenfallen zu geraten.

  11. Anonymous 15. März 2022 at 18:09

    Zum Glück habe ich kein Abo gemacht, bekomm die ganze Zeit Emails welche ich nicht möchte, was kann ich tun um auch keine Emails mehr zu bekommen?

Leave A Comment