Ergebnis der Ficken.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Ficken.de ist zufriedenstellend ausgefallen.

Ficken.de Erfahrungen Abzocke
  • Gute Reputation im Netz

  • Modernes Design

  • Gutes Interface

  • Durchschnittliche Preise für Premium-Mitgliedschaften

  • Kleiner Mitgliederpool

  • Wenig Aktivität auf dem Portal

Kurztest: Ficken.de Erfahrungen

Die Online-Dating Plattform Ficken.de wirbt mit kostenloser Anmeldung und wirkt auf den ersten Blick durchaus vielversprechend. Angeblich handelt es sich hier um einen geeigneten Ort, um schnell und unkompliziert, ungezwungene Dates verabreden zu können. Wir betreiben etwas Recherche im Internet und lesen uns die AGB in Ruhe durch. Dabei können wir nichts finden, das auf eine Abzocke hindeutet. Der Betreiber des Portals ist die BUGMEX LIMITED aus Malta.

Viele Features sind auf Ficken.de direkt nach der kostenlosen Anmeldung verfügbar. Wenn man jedoch den Chat nutzen möchte, muss man erst eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Leider lassen sich im Internet nur sehr wenige Erfahrungsberichte zu Ficken.de finden. Auch zum Betreiber gibt es nicht viel. Uns fällt allerdings auf, dass die Firma ihren Sitz in Malta hat. Da Malta ein sehr beliebter Firmensitz für unseriöse Betreiber von Online-Dating Seiten ist, sollte man der Firma mit einer gesunden Portion Skepsis begegnen.

Wenn du ebenfalls schon mit Ficken.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu Ficken.de

Auf den ersten Blick wirkt die Online-Dating Plattform Ficken.de durchaus vielversprechend. Die Startseite ist modern gestaltet und benutzerfreundlich. Eine Anmeldung ist kostenlos und kann in nur wenigen, einfachen Schritten erledigt werden. Die Webseite verspricht ein geeigneter Ort zu sein, um schnell und unkompliziert, unverbindliche Sex Dates mit anderen Mitgliedern aus der näheren Umgebung verabreden zu können. Zum Zeitpunkt unseres Tests gibt es angeblich knapp 60000 Mitglieder auf Ficken.de.

Sobald man sich kostenlos angemeldet hat, kann man sich auf Ficken.de ein Profil anlegen. Dem Profil lassen sich auch Fotos und Videos hinzufügen, was die Attraktivität des Profils steigern, und damit die Erfolgschancen erhöhen soll. Des Weiteren kann man mit der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft bereits durch die Profile der anderen Mitglieder browsen. Sobald man allerdings mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten und einen Chat starten will, bedarf es einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaften bewegen sich im branchenüblichen Bereich und sind weder als super günstig, noch als extrem teuer zu bewerten.

Wenig Informationen im Netz

Da wir bei unserer Internet-Recherche leider nur sehr wenig Informationen zu Ficken.de und dem dazugehörigen Betreiber finden können, ist es schwer einzuschätzen, wie hoch die tatsächlichen Chancen sind, über die Seite echte Sex Dates verabreden zu können. Die offizielle Mitgliederzahl ist zwar nicht sonderlich hoch, doch da wir keine Hinweise auf Fake Profile und Love Scammer finden, kann man wenigstens davon ausgehen, dass alle Mitglieder echt sind.

Verdächtiger Standort

Das Einzige, das uns etwas skeptisch stimmt, ist der Standort des Betreibers. Die BUGMEX LIMITED sitzt nämlich in Malta. Leider haben viele berühmt-berüchtigte Betreiber diverser Abzocke Dating Seiten ebenfalls ihren Firmensitz in dem Inselstaat. Wir haben schon mehrfach schlechte Erfahrungen mit diesen Firmen machen müssen und halten Malta deshalb für einen verdächtigen Standort. Wir können zwar keine Hinweise darauf finden, dass es sich bei Ficken.de um eine Abzocke in irgendeiner Form handelt, raten aber dennoch zur Vorsicht, was die angebotenen kostenpflichtigen Mitgliedschaften anbelangt.

Fazit der Ficken.de Erfahrungen

Die Online-Dating Plattform Ficken.de wirbt mit kostenloser Anmeldung. Doch um den Chat nutzen zu können, bedarf es einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Wir haben keine schlechten Erfahrungsberichte zu Ficken.de und dessen Betreiber finden können. Wir raten aber, aufgrund des verdächtigen Firmensitzes des Betreibers, zu Vorsicht. Malta ist nämlich ein sehr beliebter Standort für Betreiber diverser Abzocke Seiten, die für Abo-Fallen und Fake Chats bekannt sind.

Teile uns ebenfalls deine Ficken.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


  • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Logo Parship

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


  • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


  • Kosten im höheren Bereich


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


  • keine automatischen Abos


Testbericht
zur Webseite