Ergebnis der FickChat.eu Erfahrungen: Der Praxistest zu FickChat.eu ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FickChat.eu Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: FickChat.eu Erfahrungen

    Obwohl die Startseite von FickChat.eu etwas veraltet wirkt, macht das Portal zunächst einen vielversprechenden Eindruck. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass diese Webseite alles andere als seriös ist. Es handelt sich um einen Fake-Chat und eine Abo-Abzocke.

    Um Zugang zu den Kommunikationsfunktionen zu bekommen, müssen die User sehr viel Geld bezahlen. Doch die angebotenen Premium-Abos verlängern sich automatisch und können schnell in einer Abofalle enden. Zusätzlich wird den Usern jede einzelne versendete Chat-Nachricht in Rechnung gestellt, was rasend schnell enorme Kosten verursachen kann.

    Leider lohnt es sich nicht im Geringsten, Zeit und Geld in das Chatten auf FickChat.eu zu investieren. Der Mitgliederbereich scheint hier ausschließlich aus fiktiven Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden, zu bestehen. Dementsprechend sind echte Dates nahezu ausgeschlossen und enttäuschende Erfahrungen garantiert.

    Der Betreiber von FickChat.eu ist die berüchtigte EDEV Media AG, aus Zürich, in der Schweiz.

    Wenn du ebenfalls schon mit FickChat.eu Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FickChat.eu

    Auf den ersten Blick scheint die Online-Dating-Plattform FickChat.eu eine solide Wahl zu sein. Abgesehen davon, dass das Design der Startseite etwas verstaubt wirkt, scheinen die angebotenen Dienste des Portals durchaus seriös zu sein. Zudem zeigen die zahlreichen Profilfotos auf der Startseite äußerst attraktive Damen und die Anmeldung ist kostenlos. Angeblich soll man hier ganz schnell und einfach erotische Erfahrungen sammeln und aufregende Sextreffen verabreden können. Nach einiger Recherche zeigt sich jedoch, dass man besser auf eine Anmeldung verzichten sollte. FickChat.eu entpuppt sich als eine fiese Abzocke.

    Extrem teuer

    Nach der kostenlosen Registrierung kann man leider nicht sonderlich viel machen. Um die Kommunikationsfunktionen des Portals nutzen zu können, müssen die User bezahlen. Sie müssen entweder ein Chatguthaben kaufen, oder eine Premium-Mitgliedschaft in Form eines Abonnements abschließen. Für eine vollkommen uneingeschränkte Nutzung der Dienste ist sogar beides notwendig. Daher ist FickChat.eu ausgesprochen teuer.

    Abo-Abzocke

    Die Premium-Abos verlängern sich automatisch immer weiter und lassen sich nur sehr schwer wieder kündigen. Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen mit dem Betreiber der Seite, der EDEV Media AG aus dem schweizerischen Zürich, gehen wir davon aus, dass diese Abos unweigerlich in einer langwierigen und kostspieligen Abofalle enden. Demzufolge raten wir dringend dazu, die Finger von ihnen zu lassen.

    Fake-Chat-Abzocke

    In den AGB finden wir einen Hinweis, der darauf hindeutet, dass es sich bei den Mitgliederprofilen dieser Seite um fiktive Fake-Profile, die von professionellen Chat-Moderatoren verwaltet werden, handelt. Die Aufgabe dieser Moderatoren besteht darin, die User in lange Flirts zu verwickeln und ihnen möglichst viele Nachrichten zu entlocken. Die User müssen nämlich für jede versendete Chat-Nachricht einzeln bezahlen. Dementsprechend muss man hier von einer klassischen Fake-Chat-Abzocke sprechen.

    Hier ist der entscheidende Hinweis aus den AGB

    Der Betreiber ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen.

    Finger weg

    Insgesamt erweist sich FickChat.eu in jeglicher Hinsicht als reine Zeit- und Geldverschwendung. Echte Dates sind aufgrund der Fake-Profile nahezu ausgeschlossen. Außerdem muss man hier zwangsläufig tief in die Tasche greifen und kann schnell in einer langfristigen Kostenfalle landen. Um bittere Enttäuschungen und schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man dieser Seite unbedingt aus dem Weg gehen.

    Fazit der FickChat.eu Erfahrungen

    Bei FickChat.eu handelt es sich um eine dreiste Fake-Chat-Abzocke. Die User können hier keine echten Singles kennenlernen, da der Mitgliederbereich nur aus fiktiven Fake-Profilen, die von beauftragten Moderatoren betrieben werden, besteht. Außerdem ist die Nutzung des Portals mit wahnsinnig hohen Kosten verbunden und die zur Wahl stehenden Mitgliedschafts-Abos können leicht in einer Abofalle enden. Der Seitenbetreiber ist bereits hinlänglich für seine Abo-Abzocken bekannt.

    Teile uns ebenfalls deine FickChat.eu Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite