Ergebnis der FetischDesire.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FetischDesire.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FetischDesire.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FetischDesire.com Erfahrungen

    FetischDesire.com macht zwar einen soliden ersten Eindruck, entpuppt sich aber schnell als eine Abzocke. Die Online-Dating Seite ist ein moderierter Chat. Das bedeutet, dass die Profile der Plattform ein Fake sind und moderiert werden. Wir haben zudem ein wenig Recherche im Internet betrieben. Allgemein kann man festhalten, dass ehemalige User keine gute Erfahrung mit dem Portal gemacht haben.

    Im Internet gibt es einige negative Berichte über die Seite zu finden. Es heißt, die Nutzung der Seite ist teuer. Demnach ist die kostenlose Anmeldung eine irreführende Angabe. Ehemalige User weisen auch darauf hin, dass das Treffen einer realen Person ausgeschlossen ist. Alle Profile der Seite sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Der Betreiber der Seite ist eine gewisse Nadja Garbowsky.

    Wenn du ebenfalls schon mit FetischDesire.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu FetischDesire.com

    FetischDesire.com macht zunächst einen guten Eindruck. Auf der Startseite wird mit erotischen Inhalten sowie einer kostenlosen Anmeldung geworben. Wir haben allerdings etwas Recherche im Internet betrieben. Dabei haben wir einige negative Berichte von ehemaligen Nutzern gefunden, welche eine überaus unzufriedenstellende Erfahrung mit der Seite gemacht haben. Sie weisen darauf hin, dass die Profile der Plattform ein Fake sind. Die Fake Profile zeigen fiktive Personen, mit denen ein Treffen im realen Leben nicht möglich ist. Ein Problem ist, dass die User nichts von Fake Profilen oder deren Moderation wissen. Laut den Berichten im Internet ahnten viele Nutzer nichts von der Moderation.

    Das Portal ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile werden von Moderatoren betrieben. Sie regen aktiv zu einer Unterhaltung an, geben sich aber nicht zu erkennen. Die Fake-Profile sind auch nicht als fiktiver Inhalt des Portals gekennzeichnet. Des Weiteren wird der moderierte Chat in den rechtlichen Angaben nur umschrieben. Dort ist lediglich zu lesen, dass die Seite der Unterhaltung dient und man hier chatten kann. Moderatoren oder fiktive Profile werden nicht beim Namen genannt. Der Seitenbetreiber weist nur darauf hin, dass die Profile falsche Angaben beinhalten können. Somit geben die AGB nur wenig Aufschluss über die Moderation.

    Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden

    Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Tatsache einverstanden, dass bestimmte Identitäten in den verfassten Texten falsche Angaben über Alter, Geschlecht, Aussehen, Identität usw. enthalten können. Sinn und Zweck dieses Chatsystem ist die Unterhaltung und Kommunikation; um die Attraktivität des Chatsystems aufrecht zu erhalten, behält sich der Anbieter vor, dass bestimmte Nutzer zur Unterhaltung gestellt werden. Der Teilnehmer akzeptiert ebenfalls, dass der Chat auch zur Unterhaltung ohne Realitätsbezug geeignet ist.

    Der Sinn der Moderation

    Der Betreiber der Seite ist eine gewisse Nadja Garbowsky, welche ihren Sitz in Bad Driburg, Deutschland hat. Allgemein kann man an dieser Stelle erwähnen, dass Dating Seiten von Privatpersonen mit Vorsicht zu genießen sind. Es muss nicht immer gleich eine Abzocke sein, deren Service oder Datenschutz ist aber leider oft mangelhaft. Wie dem auch sei, die Moderation dient dazu, die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Die User wissen nichts von Fake Profilen oder einem moderierten Chat, dennoch müssen sie viel Geld für die Nutzung zahlen. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern ist die Nutzung der Seite alles andere als günstig.

    Fazit der FetischDesire.com Erfahrungen

    FetischDesire.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das Portal dient lediglich der Unterhaltung der Kunden, was ein Synonym für einen Fake Chat ist. Die Profile der Plattform sind ein Fake und werden von Moderatoren betrieben. Sie regen neue Mitglieder zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung an, geben sich aber nicht zu erkennen.

    Teile uns ebenfalls deine FetischDesire.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden