Ergebnis der EroVerein.com Erfahrungen: Der Praxistest zu EroVerein.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

EroVerein.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: EroVerein.com Erfahrungen

    Die Dating Plattform EroVerein.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und der Möglichkeit, im Chat neue Kontakte knüpfen zu können. Nach einiger Recherchearbeit können wir von der Anmeldung auf EroVerein.com aber nur abraten. Dafür haben wir unsere Gründe, die Plattform ist eine Fake Chat Abzocke. Außerdem landet man auch schnell in einer Abofalle.

    Sonderlich aktiv ist EroVerein.com nicht. Die Mitglieder, die man hier antrifft, sind zudem in Wahrheit Moderatoren, die sich hinter Fake Profilen verstecken. Das Chatten ist hier ein teurer Spaß, die Moderatoren nehmen Einfluss auf das Chatverhalten der Kunden. Die Firma, die hinter dieser Plattform steckt, ist die Casual Networks B.V. aus der Stadt Venlo.

    Wenn du ebenfalls schon mit EroVerein.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu EroVerein.com

    Das erotische Foto einer fast nackten Frau, welches man auf der Startseite von EroVerein.com erblicken kann, zeigt, was für Kontakte hier genau erschlossen werden können. Anscheinend soll man auch mit Mitgliedern aus der näheren Umgebung flirten können. Dieses Versprechen stellt sich als falsch raus, der Mitgliederbereich ist dünn besiedelt. Dies ist jedoch nicht der einzige Schwachpunkt der Plattform, über die einige Kunden in ihren Kommentaren berichten.

    EroVerein.com ist ein moderierter Dienst. Diese Tatsache kommt bei der Nutzung der Plattform nicht zum Vorschein. Der Ort, wo die moderierten Profile aber tatsächlich Erwähnung finden, sind die AGB. In den Nutzungsbedingungen lernt man mehr über das Konzept eines Dienstes. Dass der Betreiber hier den moderierten Dienst offenlegt, ist für ihn weniger problematisch; nur wenige Kunden haben sich vor der Anmeldung die AGB aufmerksam durchgelesen.

    Wir haben den besagten Abschnitt hier vorliegen

    „…betriebenen Profilen (nachfolgend CUser genannt) . Die CUser sind ausschließlich zur Auslebung von virtuellen und erotischen Fantasien gedacht und es sind keine realen Treffen möglich (siehe Ziffer 5 der Allgemeinen Unterhaltungsrichtlinen). Die kostenpflichtige Kommunikation mit CUsern bietet Liebhabern der verbalen und non-verbalen erotischen Kommunikation vielfältige Möglichkeiten sich zu unterhalten und zu vergnügen. Die CUser werden von Operatoren betrieben (sowohl bei textueller Kommunikation wie Chats, Nachrichten, Emails, usw. als auch bei Telefongesprächen) und dienen der reinen Unterhaltung sowie auch zur Qualitätssicherung und Service Tests.“

    Auf die von Moderatoren betriebenen Profile stößt man dann im Chat. Der Betreiber setzt sie auf die Kunden an, damit diese mit Nachrichten überschüttet werden können. Die Nachrichten erhält zwar jeder, gelesen werden können sie aber nur von Premium-Mitgliedern, die für die Dienste der Plattform zahlen. Mit dieser Masche überzeugt man die Kunden also von der Premium-Mitgliedschaft, welche Voraussetzung für die Nutzung der Nachrichtenfunktion ist.

    Auf EroVerein.com muss man eine Mitgliedschaft abschließen, um Premium-Vorteile genießen zu können. Ist man dann Premium-Mitglied so zahlt man obendrauf noch für Coins, mit denen das Chatten bezahlt werden muss. Zwar erhält man ein Guthaben an Coins, dieses ist aber irgendwann aufgebraucht und neue Coins müssen zusätzlich erworben werden. Ein weiteres Problem hierbei ist die Abofalle. Gekündigt werden muss spätestens 10 Tage vor Ende der Laufzeit, ansonsten verlängert sich das Abonnement weiter.

    Der Betreiber dieser Abzocke Plattform ist die Casual Networks B.V., die Firma aus der niederländischen Stadt Venlo hat Erfahrung mit dieser Art der Abzocke.

    Fazit der EroVerein.com Erfahrungen

    EroVerein.com ist keine komplett unbekannte Dating Plattform, wir finden einige Erfahrungsberichte im Internet. Was wir dort lesen, stimmt mit unseren Erfahrungen überein. EroVerein.com ist eine Fake Chat Abzocke, Moderatoren kontrollieren das Geschehen und versuchen die Ausgaben der Kunden zu lenken. Ein weiteres Problem bei EroVerein.com ist die Abofalle.

    Teile uns ebenfalls deine EroVerein.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite