Ergebnis der Erosingles.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Erosingles.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Erosingles.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Erosingles.com Erfahrungen

    Erosingles.com bezeichnet sich selbst als die Nummer 1 Community für lockere Kontakte und Treffen. Angeblich soll man hier tausende Singles aus der eigenen Gegend finden können. Nach einem kurzen Blick in die AGB stellt sich jedoch heraus, dass es sich lediglich um eine äußerst kostspielige Fake Chat Abzocke handelt.

    Die Firma, die hinter Erosingles.com steckt, ist die Trafficshare BV, aus den Niederlanden. Wir haben schon mehrere Webseiten dieses Unternehmens getestet und dabei leider immer wieder dieselben Erfahrungen gemacht. Hinter den Mitgliederprofilen dieser Dating Portale verbergen sich keine echten Singles, sondern beauftragte Chat-Animateure, die sich als fiktive Personen ausgeben. Unter dem Deckmantel dieser selbst-erstellten Fake Profile versuchen die Animateure die User in möglichst lange Gespräche zu verwickeln, um ihnen so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken. Die User müssen nämlich für jede einzelne versendete Nachricht sehr viel Geld bezahlen. Alles in allem ist Erosingles.com also die reinste Zeit- und Geldverschwendung.

    Wenn du ebenfalls schon mit Erosingles.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu Erosingles.com

    Die Online-Dating Plattform Erosingles.com behauptet ein idealer Ort zu sein, um Tausende von heißen Singles aus der eigenen Umgebung kennenlernen zu können. Die Seite bezeichnet sich selbst als die Nummer 1 Community für lockere Kontakte und Treffen.

    Um herauszufinden ob das Portal auch wirklich hält, was es verspricht, erstellen wir einen kostenlosen Account und nehmen die AGB etwas genauer unter die Lupe. Außerdem durchforsten wir das Internet nach User-Erfahrungen. Bedauerlicherweise entpuppt sich die Seite als eine herbe Enttäuschung. Erosingles.com ist eine Fake Chat Abzocke.

    Extrem teuer

    Nach der Gratis-Anmeldung stellt man schnell fest, dass das Chatten auf Erosingles.com nicht kostenlos ist. Um Nachrichten an andere Mitglieder versenden zu können, muss man sich erst einmal sogenannte „Credits“ besorgen. Diese „Credits“ werden in unterschiedlichen Paketen zum Kauf angeboten. Dabei gilt: Je größer das Paket, desto niedriger der Preis pro „Credit“. Doch selbst im günstigsten Fall kann man hier keinesfalls von einem fairen Preis sprechen. Da man für jede versendete Nachricht einzeln bezahlen muss, sind die „Credits“ nämlich ziemlich schnell aufgebraucht und müssen immer wieder nachgekauft werden.

    Keine echten Singles

    Leider ist das Chatten aber nicht nur unfassbar teuer, sondern auch völlig sinnlos. In den AGB lesen wir, dass sich hinter einigen Mitgliederprofilen keine echten Singles, sondern beauftragte Chat-Animateure befinden. Die Profile sind also rein fiktiv und echte Treffen mit ihnen vollkommen ausgeschlossen.

    Bedauerlicherweise ist das vielen Usern aber nicht bewusst, weil sie nicht ausreichend über die Fake Profile informiert werden. Die nichtsahnenden User werden also von den gewitzten Chat-Animateuren in extrem teure Konversationen gelockt, die niemals in einem echten Date resultieren können. Eine ziemlich dreiste Abzocke.

    In den AGB finden wir folgenden Hinweis

    Trafficshare B.V. behält sich vor, eigene Nutzerprofile anzulegen und zu verwalten.  Hierbei handelt es sich um fiktive Nutzerprofile, die von Animateuren verwaltet werden und mit denen keine physische Verabredung möglich ist.

    Schlechte Erfahrungen mit dem Seitenbetreiber

    Der Betreiber von Erosingles.com ist die Trafficshare BV, aus Den Haag, in den Niederlanden. Wir haben in der Vergangenheit schon einige andere Dating Webseiten dieser Firma getestet und dabei leider ebenfalls enttäuschende Erfahrungen gemacht.

    Fazit der Erosingles.com Erfahrungen

    Bei Erosingles.com handelt es sich leider um eine äußerst kostspielige Fake Chat Abzocke. Daher müssen wir dringend davon abraten, sich hier anzumelden. Die User müssen für jede einzelne Nachricht, die sie im Chat versenden, viel Geld bezahlen. Dabei wird ihnen aber leider verschwiegen, dass es sich bei ihren Gesprächspartnern lediglich um beauftragte Animateure handelt, die sich hinter frei erfundenen Fake Profilen verstecken.

    Teile uns ebenfalls deine Erosingles.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden