Ergebnis der Erolima.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Erolima.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Erolima.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Erolima.com Erfahrungen

    Die Dating Seite Erolima.com wirbt mit erotischen Dates und einer kostenlosen Anmeldung. Die Zielgruppe der Seite sind eindeutig Männer, die dank der verschiedenen Kategorien auf Erolima.com die richtige Frau finden sollen. Bevor man jedoch Nachrichten an andere Mitglieder verschicken kann, muss man für Geld Guthaben aufladen, welches bei Verschicken einer Nachricht aufgebraucht wird. Chatten ist eine sehr teure Angelegenheit.

    Die Kostenpflichtigkeit des Chats ermöglicht es dem Betreiber, mit einer fiesen Masche einfacher an mehr Geld des Kunden zu kommen. Die MIWA XXX Ltd betreibt Erolima.com, der Sitz der Firma ist die Stadt London. Wir stoßen bei unseren Nachforschungen auf den Beweis für die Anwesenheit von Moderatoren, die im Chat ihr Unwesen treiben und durch erotische Nachrichten die Kunden zur ausgiebigen Nutzung der Nachrichtenfunktion animieren.

    Wenn du ebenfalls schon mit Erolima.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Erolima.com

    Auf der optisch gelungenen Startseite ist von einem kostenlosen Start-Guthaben die Rede. Das lässt darauf schließen, dass für die Nutzung der Dating Seite irgendwann Kosten anfallen. In der Tat lassen die ersten Kosten nicht lange auf sich warten, dann muss man für jede einzelne Nachricht im Chat Geld zahlen. Umso ärgerlicher ist es, dass man im Chat nur mit Moderatoren ins Gespräch kommt.

    Mit der Anmeldung bestätigt man, die AGB gelesen und akzeptiert zu haben. Unserer Erfahrung nach heißt das allerdings nicht immer, dass die Kunden über den Inhalt der Nutzungsbedingungen Bescheid wissen. Was in den AGB steht, dürfte die meisten wohl abschrecken.

    In den AGB wird der moderierte Dienst angekündigt

    ,,Dem Kunden ist bekannt das der Chat teilweise morderiert ist (in den Profilen nicht besonders gekennzeichnet). Der Anbieter garantiert keine erfolgreiche Kontaktvermittlung, weiters sind Treffen keine Garantie und der Anbieter haftet nicht wenn kein Kontakt oder Treffen zustande kommt . Der Anbieter haftet nicht für die Richtigkeit der Inhalte in den Profilen.“

    Moderierte Fake Profile statt realer Mitglieder

    Das auf der Startseite angekündigte Startguthaben erweist sich beim Chatten als nützlich. Bei dem Versenden von Nachrichten wird stets Guthaben abgebucht. Anfangs ermöglicht das Startguthaben einen kurzen kostenlosen Austausch mit den anderen Mitgliedern. Die vielen unterschiedlichen Kategorien und interessanten Kontaktanzeigen täuschen eine große Auswahl bei der Partnersuche vor. Hier ist alles aber mehr Schein als Sein, die meisten Profile im Mitgliederbereich sind die besagten Moderatoren.

    Moderatoren werben für das teure Chatten

    Schnell muss der Kunde im Chat Geld zahlen, die Moderatoren verführen ihn mit erotischen Nachrichten, damit dieser den hohen Preis für das Verschicken von Nachrichten in Kauf nimmt. Dank der fiktiven Profile, welche sich die Moderatoren zunutze machen, treten die Moderatoren nicht als solche in Erscheinung und können den Kunden in die Irre führen. Aus diesem Grund ist Erolima.com eine dreiste Fake Chat Abzocke.

    Der Betreiber der Abzocke Seite

    Der Betreiber von Erolima.com ist die MIWA XXX Ltd. Die Firma scheint im Netz unbekannter zu sein, das trifft ebenfalls auf diese Abzocke Seite zu. Der Standort des Betreibers ist London im Vereinigten Königreich.

    Fazit der Erolima.com Erfahrungen

    Erolima.com täuscht nur vor eine aufrichtige Dating Seite zu sein. In Wahrheit geht es hier nicht um die Vermittlung von Mitgliedern, sondern nur um das Geld des Kunden, welches ihm im Chat abgezockt wird. Das Versenden von Nachrichten ist mit Kosten verbunden, dieser Tatsache sind sich die Moderatoren auf Erolima.com bewusst. Sie verleiten den Kunden zu einer unterhaltsamen Chatunterhaltung.

    Teile uns ebenfalls deine Erolima.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite