Ergebnis der EinKuss.de Erfahrungen: Der Praxistest zu EinKuss.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

EinKuss.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: EinKuss.de Erfahrungen

    Anfangs könnte man durchaus meinen, dass es sich bei der Online-Dating-Webseite EinKuss.de um eine ausgezeichnete Wahl handelt. Nach einiger Recherche entpuppt sich dieses Portal allerdings als eine teure Fake-Chat-Abzocke. Nach der kostenlosen Anmeldung müssen die User sogenannte „Flirt-Punkte“ kaufen, um den Chat nutzen zu können. Das Chatten ist hier wahnsinnig teuer, da jede versendete Nachricht einzeln vom erworbenen „Flirt-Punkte“-Konto abgebucht wird. Leider lohnt sich das kostspielige Chat-Abenteuer aber nicht im Geringsten. Der Mitgliederbereich besteht nämlich lediglich aus fiktiven Fake-Profilen, die von professionellen Chat-Moderatoren betrieben werden.

    Folglich können hier keine echten Dates verabredet werden. Um bittere Enttäuschungen und schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man besser die Finger von EinKuss.de lassen. Der Betreiber von EinKuss.de ist Alexander Wölk aus Silberstedt, in Norddeutschland.

    Wenn du ebenfalls schon mit EinKuss.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu EinKuss.de

    EinKuss.de präsentiert sich als eine junge, freche Dating-Plattform, auf der man wilde Flirts und Abenteuer erleben kann. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und einigen verheißungsvollen Profilfotos auf der Startseite. Außerdem wird hier explizit darauf hingewiesen, dass es auf dieser Webseite keine Abos, keine Spams und keine Fakes gibt. Auf den ersten Blick scheint EinKuss.de eine gute Wahl zu sein.

    Um in Erfahrung zu bringen, ob EinKuss.de tatsächlich weiterempfohlen werden kann, haben wir ein Profil erstellt und uns mit der Funktionsweise des Portals vertraut gemacht. Außerdem haben wir die AGB genauestens unter die Lupe genommen. Dabei hat sich schnell gezeigt, dass man besser einen großen Bogen um diese Webseite machen sollte.

    Fake-Chat-Abzocke

    Die Nutzung des seiteneigenen Chatsystems ist alles andere als kostenlos. Um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können, müssen die User erst sogenannte „Flirt-Punkte“ kaufen. Anschließend kann man mit diesen „Flirt-Punkten“ für das Versenden von Chat-Nachrichten bezahlen. Aufgrund der Tatsache, dass mit jeder versendeten Nachricht das Chat-Guthaben schrumpft, kann man hier in kürzester Zeit extrem viel Geld liegen lassen. EinKuss.de entpuppt sich also als unverschämt teuer.

    Nach einem kurzen Blick in die AGB zeigt sich, dass das kostspielige Vergnügen reine Zeitverschwendung ist. Man kann hier weder authentische Flirt-Erfahrungen sammeln, noch reale Treffen verabreden. Laut AGB besteht der Mitgliederbereich nur aus frei erfundenen Fake-Profilen, die von professionellen Chat-Moderatoren (Controller/innen) betrieben werden. Dementsprechend ist das Flirten vollkommen sinnlos.

    Hier ist der entsprechende Hinweis aus den AGB

    einkuss.de und Teilnehmer sind sich ausdrücklich darüber einig, dass es sich bei einkuss.de um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Schein Accounts am Nachrichtensystem teilnehmen und innerhalb der gesamten Community mit verschiedenen Aktionen, Nachrichten und Funktionen unter vorher, angelegten Profilen tätig werden.

    Zu den fiktiven Profilen gehören persönlich, individuell Charaktere Daten, welche sich die Moderatoren ausdenken, sowie Ortsangaben, welche passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt.

    Eine abgebrühte Masche

    Die beauftragten Chat-Moderatoren sind für gewöhnlich sehr gut darin, die User in lange Konversationen zu verwickeln und ihnen dabei viele Chat-Nachrichten zu entlocken. Da die User nur völlig unzureichend auf die Moderation aufmerksam gemacht werden, lassen sie sich schnell auf ausgiebige und kostspielige Flirts ein. Dass echte Dates zu keinem Zeitpunkt zur Debatte stehen, begreifen sie häufig erst dann, wenn sie bereits ein halbes Vermögen investiert haben. Um derartige Erfahrungen zu vermeiden, sollte man unbedingt auf eine Anmeldung auf EinKuss.de verzichten.

    EinKuss.de wird von der Privatperson Alexander Wölk, aus dem Norddeutschen Silberstedt, betrieben.

    Fazit der EinKuss.de Erfahrungen

    EinKuss.de ist keine vertrauenswürdige Dating-Webseite, sondern eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen hier für jede versendete Chat-Nachricht einzeln bezahlen, was rasend schnell extrem teuer werden kann. Doch leider befinden sich im Mitgliederbereich keine echten Singles, sondern nur beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter frei erfundenen Fake-Profilen verstecken. Echte Dates sind somit vollkommen ausgeschlossen. Doch leider wissen das viele User nicht, da sie nicht zufriedenstellend über die Fake-Profile informiert werden.

    Teile uns ebenfalls deine EinKuss.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite