Ergebnis der EasyTreff.eu Erfahrungen: Der Praxistest zu EasyTreff.eu ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

EasyTreff.eu Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: EasyTreff.eu Erfahrungen

    Eigenen Angaben zufolge soll man auf EasyTreff.eu geile Sexkontakte in der eigenen Gegend finden können. Die Dating-Plattform lockt mit einer erotischen Aufmachung und wirkt zunächst ziemlich vielversprechend. Tatsächlich handelt es sich bei dem Portal aber lediglich um eine fiese Abo-Abzocke. Außerdem besteht der Mitgliederbereich nur aus Fake-Profilen, wodurch echte Sextreffen nahezu ausgeschlossen und enttäuschende Erfahrungen gewissermaßen vorprogrammiert sind.

    Um die Chatfunktion nutzen zu können, brauchen die Nutzer ein kostenpflichtiges Mitgliedsschafts-Abo. Diese Abos verlängern sich allerdings automatisch immer weiter und es ist äußerst schwierig, sie wieder zu kündigen. Demzufolge enden sie unweigerlich in einer teuren Abofalle.

    Der Betreiber von EasyTreff.eu ist die Qualidates AG aus Steinhausen, in der Schweiz. Diese Firma betreibt ein riesiges Netzwerk an unseriösen Dating-Portalen, die allesamt für Abo-Abzocken und Fake-Profile berüchtigt sind.

    Wenn du ebenfalls schon mit EasyTreff.eu Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu EasyTreff.eu

    Bei EasyTreff.eu scheint es sich auf den ersten Eindruck um eine ausgezeichnete Wahl zu handeln, wenn man auf der Suche nach Sexkontakten aus der eigenen Umgebung sucht. Die Seite bietet eine kostenlose Anmeldung und wirkt aufgrund ihrer verruchten Aufmachung ziemlich erfolgversprechend. Nach einem kurzen Blick ins Impressum stellen wir allerdings schnell fest, dass man unbedingt einen großen Bogen um diese Webseite machen sollte. Sie ist Bestandteil eines riesigen Abzocke-Netzwerks.

    Abo-Abzocke

    Die kostenlose Basis-Mitgliedschaft ist im Grunde völlig sinn- und nutzlos. Um den Chat, die wichtigste Funktion einer jeden Online-Dating Webseite, nutzen zu können, bedarf es einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Um schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man allerdings besser die Finger von den angebotenen Premium-Abos machen. Sie führen nämlich zwangsläufig in eine kostspielige Abofalle.

    Alle Abos verlängern sich automatisch immer weiter und müssen dementsprechend rechtzeitig gekündigt werden, wenn man nicht regelmäßig für die Dienste bezahlen möchte. Doch der Betreiber von EasyTreff.eu ist dafür berüchtigt, das Kündigen dieser Abos so gut wie unmöglich zu machen. Die Kündigungsbedingungen sind derart kompliziert, dass man schnell an ihnen verzweifeln kann. Außerdem werden, zahlreichen Online-Berichten zufolge, selbst fristgerechte und ordentliche Kündigungen einfach ignoriert und unaufhörlich Geld von den Bankkonten der Nutzer abgebucht. Ein klarer Fall von Abzocke also.

    Abgebrühte Abzocke-Strategie

    Um neue Nutzer so schnell wie möglich dazu zu bringen, eines der gefährlichen Abos abzuschließen, bedient sich der Seitenbetreiber eines hinterlistigen Tricks. Die Mitarbeiter der Seite erstellen eine Reihe von Fake-Profilen, unter deren Deckmantel automatisierte Fake-Nachrichten an neue Nutzer verschickt werden. Auf diese Weise sollen die Nutzer den Eindruck gewinnen, hier schnell und einfach Kontakte knüpfen und Dates verabreden zu können. Tatsächlich ist es aber mehr als unwahrscheinlich, hier jemals eine echte Person kennenlernen oder ein Sextreffen vereinbaren zu können. Sobald die Nutzer ein Abo abgeschlossen haben, hat der Seitenbetreiber sein Ziel erreicht.

    Die Betreiberfirma, die hinter dieser Abzocke steckt, ist die Qualidates AG aus dem schweizerischen Steinhausen. Dieses Unternehmen ist für ein gigantisches Netzwerk solcher Abzocke-Webseiten verantwortlich und sollte grundsätzlich gemieden werden.

    Fazit der EasyTreff.eu Erfahrungen

    Bei EasyTreff.eu handelt es sich leider um eine fiese Abzocke durch eine Abofalle. Die Nutzer werden mit Fake-Nachrichten und Scheinprofilen in die kostenpflichtigen Abos gelockt. Doch diese Abos entpuppen sich als extrem gefährlich, da sie sich automatisch verlängern und nur schwer wieder kündigen lassen. Um horrende Kosten und negative Erfahrungen zu vermeiden, sollte man auf eine Anmeldung unbedingt verzichten. Die Chancen auf echte Sextreffen sind hier ohnehin verschwindend gering.

    Teile uns ebenfalls deine EasyTreff.eu Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite