DeinVergnügen.com Erfahrungen

2. März 2024 Ergebnis der DeinVergnügen.com Erfahrungen: Der Praxistest zu DeinVergnügen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
DeinVergnügen.com Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: DeinVergnügen.com Erfahrungen

DeinVergnügen.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Allerdings fallen nach der Registrierung hohe Kosten für die Nutzung an. Die Nutzer dieser Webseite brauchen eine Premium-Mitgliedschaft, um Nachrichten lesen und versenden zu können. Automatisierte Fake Nachrichten animieren die User zu einer Unterhaltung und dazu, ein kostenpflichtiges Abonnement abzuschließen. Das Abonnement ist eine Falle. Die Seite ist eine Abzocke.

Das Abonnement für eine Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch. Dieses Feature muss nicht immer ein Problem darstellen. Allerdings macht der Betreiber der Seite die Kündigung der Premium-Mitgliedschaft schwer. So stellt der Betreiber sicher, dass sich das teure sowie nutzlose Abonnement immer wieder aufs Neue verlängert. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass unseren Erfahrungen nach keine Chance auf ein Date besteht. Der Betreiber der Seite ist die Date4Friend AG, welche ihren Sitz in Zug, Schweiz hat.

Wenn du ebenfalls schon mit DeinVergnügen.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu DeinVergnügen.com

DeinVergnügen.com wirbt mit einer kostenlosen Registrierung. Dass die Anmeldung kostenlos ist, ist die einzige Information auf der Startseite. Die Webseite hat eine unzureichende Transparenz, was unseren Erfahrungen nach das erste Indiz für eine unseriöse Wahl ist. Später stellt sich heraus, dass diese Angabe irreführend ist. Denn nach der Anmeldung fallen hohe Kosten für die Nutzung an. Die Nutzer der Seite brauchen eine Premium-Mitgliedschaft, um aktiv zu werden. Um Nachrichten lesen und versenden zu können, muss man ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das Abonnement entpuppt sich als eine Falle. Des Weiteren nutzt die Webseite automatisierte Fake Nachrichten.

Während der Anmeldung muss man zustimmen, sogenannte Vorstellungsnachrichten erhalten und versenden zu wollen. Diese Nachrichten werden aber nicht besonders markiert. Unmittelbar nach der Anmeldung erhalten neue User diese Nachrichten. Um die Nachrichten lesen zu können, muss man aber zahlen. Das Ziel der Vorstellungsnachrichten ist es, neue User zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft zu animieren. Die Masche kommt einem moderierten Chat sehr nahe. Wie dem auch sei, es ist auch nennenswert, dass die Chancen auf ein Date minimal bis gar nicht existent sind. Die Profile im Mitgliederbereich stammen nicht von dieser Seite, sondern sind die Summe eines umfangreichen Dating-Netzwerks.

Das Abonnement ist eine Falle

Das eigentliche Problem mit dieser Webseite ist aber natürlich die Abofalle. Neue User dieser Plattform werden mit miesen Tricks dazu animiert, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Das Abonnement ist nicht nur teuer, sondern verlängert sich zudem automatisch. Die Kunden mit einer Premium-Mitgliedschaft müssen ihr Abonnement also aktiv und fristgerecht kündigen. Das ist aber einfacher gesagt als getan. Der Betreiber der Seite macht die Kündigung schwer, indem ordentliche Kündigungen grundlos abgelehnt oder einfach ignoriert werden. So stellt die Betreiberfirma sicher, dass sich die kostenpflichtigen Abonnements immer wieder aufs Neue verlängern.

Der Betreiber des Portals ist die Date4Friend AG, welche ihren Sitz in Zug, Schweiz hat. Das Unternehmen ist allgemein bekannt und berüchtigt. Im Internet gibt es einige Berichte über die Firma, die ein umfangreiches Abzocke-Netzwerk betreibt. Ehemalige Kunden machten keine gute Erfahrung.

Fazit der DeinVergnügen.com Erfahrungen

DeinVergnügen.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der kostenlosen Anmeldung fallen Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Das Abonnement für eine Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch. Dieses Feature dient als eine Falle, da der Betreiber der Seite die Kündigung schwer macht. Des Weiteren nutzt die Webseite automatisierte Fake Nachrichten, die neue User zum Abschluss einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft ermutigen sollen.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma Date4Friend AG gehören.

Wenn auch Du schon mit DeinVergnügen.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment