Date-Affair.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Date-Affair.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu Date-Affair.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Plattform Date-Affair.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und beschreibt sich selbst als die Anlaufstelle für atemberaubende Flirts für Nutzer im deutschsprachigen Raum. Solchen auffällig mutigen Aussagen gehen wir lieber auf den Grund. Bei unseren Recherchen wird dann recht schnell klar, dass die Plattform eine Fake Chat Abzocke ist.

    Auf Date-Affair.com fordert man einen hohen Preis für das Unterhalten im Chat. Für die einzelnen Nachrichten muss der Nutzer mit Coins zahlen. Damit der Nutzer auch möglichst viele Coins loswird, setzt der Betreiber der Plattform zahlreiche Controller auf den Nutzer an, die für eine teure Unterhaltung sorgen. Betrieben wird Date-Affair.com von der Cesko Mobile Communication mit Sitz in Hranice.

    Wenn du ebenfalls schon mit Date-Affair.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Date-Affair.com

    Die Startseite von Date-Affair.com sieht insgesamt ansprechend aus. Gemäß den Angaben auf der Startseite darf sich der Nutzer von der Plattform viel erwarten. Uns ist beim Betrachten der Startseite allerdings noch etwas aufgefallen: Das Hintergrundbild kommt uns bekannt vor.

    Schnell stellt sich raus, dass die Startseite dieser Plattform, bis auf den genannten Namen, identisch mit den anderen Plattformen der Cesko Mobile Communication ist, über die wir bereits berichtet haben. Unsere Erfahrungen mit den Plattformen der Firma aus Hranice, der westlichsten Stadt Tschechiens, waren dabei negativ. Auch bei Date-Affair.com entdecken wir eine Abzocke.

    Die positiven Versprechungen, die man uns auf der Startseite gemacht hat, führen einzig und allein in die Irre. Auf der Plattform kommen Controller zum Einsatz. Das sind Mitarbeiter des Betreibers, die fiktive Profile nutzen und so unter falscher Identität am Chat teilnehmen.

    So in etwa wird uns der moderierte Dienst dabei in den AGB beschrieben:

    ,,Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-profile im Chat tätig.“

    Die AGB haben wir uns für die eigenen Nachforschungen durchgelesen. Auch das Lesen von Erfahrungsberichten im Internet kann bei der Recherche aushelfen. Was wir über den Betreiber und dessen Dating Plattformen dabei lesen, lässt zu wünschen übrig. Der moderierte Dienst wird vor allem dann problematisch, wenn er dem Nutzer so gut wie möglich vorenthalten wird. Bedenkt man die positiven Angaben auf der Startseite, ist genau das bei Date-Affair.com auch der Fall.

    Sinn des moderierten Dienstes auf der Plattform ist es, die Einnahmen des Betreibers durch den Verkauf von Coins zu steigern. Der Nutzer muss sich nämlich erst einmal Coins zulegen, um den Chat nutzen zu können. Hier kommen die Controller ins Spiel und greifen in das Geschehen ein. Sie schicken etliche, besonders erotische Nachrichten im Chat und erhoffen sich eine Rückmeldung. Je länger die Controller mit dem Nutzer flirten können, ohne dass der ihre wahre Identität bemerkt, umso mehr Geld nimmt letztendlich der Betreiber ein.

    Fazit der Date-Affair.com Erfahrungen

    Unsere böse Vorahnung über Date-Affair.com, basierend auf unseren bisherigen Erfahrungen mit dem Betreiber, hat sich erneut bewahrheitet. Die Plattform ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Controller verleiten zum anregenden Gespräch im Chat, für das der Nutzer viel Geld investieren muss.

    Teile uns ebenfalls deine Date-Affair.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite