Ergebnis der CyberFriends.com Erfahrungen: Der Praxistest zu CyberFriends.com ist zufriedenstellend ausgefallen.

CyberFriends.com Erfahrungen Abzocke
  • Benutzerfreundliches Design

  • Kostenfreie Nutzung möglich

  • International verfügbar

  • Geringe Chance auf Dating

  • Schlechter Datenschutz

  • Wenige Funktionen

Kurztest: CyberFriends.com Erfahrungen

CyberFriends.com wirkt auf den ersten Blick wie eine Social-Media-Plattform. Allerdings finden wir schnell heraus, dass es hier um den Austausch erotischer Inhalte geht. Es handelt sich also um keine klassische Dating-Plattform. Über eine Art Chat-Roulette System soll der User Videochats begehen können. Von Darstellern werden hier hauptsächlich erotische Inhalte geboten. Als Betreiber machen wir die Cam Media Ltd, aus Middlesex in England, ausfindig.

Die Anmeldung ist kostenlos und innerhalb von Sekunden abgeschlossen. Die meisten Videochats können kostenfrei konsumiert werden. Für besondere Angebote können Darsteller Geld verlangen, hierfür kann sich der User ein Coins-Guthaben anlegen. Allerdings ist die Seite auch gut ohne den Erwerb von Coins nutzbar. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hier um keine Abzocke. Wir finden keine Hinweise auf Abo-Fallen oder fiktive Profile. Allerdings müssen wir den Datenschutz bemängeln.

Wenn du ebenfalls schon mit CyberFriends.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnerbörsen

Testbericht
zur Webseite

Singlebörsen

Testbericht
zur Webseite

Details zu CyberFriends.com

Die Startseite von CyberFriends.com lädt dazu ein, neue Freunde kennenzulernen. Allerdings wird schnell klar, dass man hier eher keine Freunde oder die Liebe findet. Auf dem Portal geht es hauptsächlich um den Austausch erotischer Inhalte, per Video-Chat-Roulette. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Trotz deutscher Spracheinstellungen sind Teile der Startseite und die AGB ausschließlich auf Englisch verfügbar. Es handelt sich um keine klassische Dating-Website, dennoch nehmen wir die Seite genauer unter die Lupe. Als Betreiber machen wir die Cam Media Ltd, aus Middlesex in England ausfindig.

Kostenlose und kostenpflichtige Inhalte

Nach der Anmeldung kann der User verschiedene Videochats kostenfrei betreten. Diese sind meist öffentlich und lassen daher kaum Raum für romantische Unterhaltungen. Hier stehen erotische Inhalte im Mittelpunkt. Die meisten Videochats können kostenfrei betreten werden. Für bestimmte Angebote oder Events können Darsteller jedoch auch Geld verlangen. Der User hat hierfür die Möglichkeit, Geld in sogenannte Coins zu investieren, mit welchen schließlich der Zugang zu kostenpflichtigen Chats bezahlt wird. Grundsätzlich ist der Einsatz von Geld allerdings nicht zwingend notwendig, da es ausreichend kostenfreie Videochats gibt.

Die Seite bietet zusätzlich auch direkte Jobs als Darsteller an. Der User bekommt also die Möglichkeit, auf der anderen Seite des Chatrooms zu sitzen und unter Umständen sogar Geld zu verdienen.

Schlechter Datenschutz

Sämtliche Informationen, die der User auf seinem Profil teilt, sind öffentlich. Auch Personen, die nicht auf der Seite angemeldet sind, können diese Informationen einsehen. Dieser schlechte Datenschutz sollte dem User bekannt sein. Auf Hinweise für fiktive Profile stoßen wir bei unserer Suche nicht. Auch wenn wir die Seite für nicht Dating-geeignet halten, so handelt es sich dennoch nicht um eine Abzocke. Unserer Erfahrung nach kann der User hier Spaß und Unterhaltung finden, ohne in eine Kostenfalle zu stolpern. Für User, die auf der Suche nach erotischen Abenteuern sind, können wir die Seite auf jeden Fall weiterempfehlen.

Fazit der CyberFriends.com Erfahrungen

Bei unserem Test auf CyberFriends.com haben wir keine Anzeichen auf eine Abzocke gefunden. Es handelt sich weniger um eine Dating-Seite, sondern mehr um einen Videochat mit erotischen Inhalten. Der User kann hier anstatt von Dates eher Spaß und Unterhaltung finden. Auch wenn es kostenpflichtige Inhalte gibt, ist der Einsatz von Geld nicht nötig, um das Portal zu nutzen. Unserer Erfahrung nach gibt es auf diesem Portal auch keine fiktiven Profile.

Teile uns ebenfalls deine CyberFriends.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite

Partnerbörsen

  • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


  • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


  • Kosten im höheren Bereich


Testbericht
zur Webseite

Singlebörsen

  • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


  • Positive Kundenrezensionen


  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


Testbericht
zur Webseite