ChatNetz.com 2024 Rückblick: Navigieren durch die Trugbilder des Online-Datings

3. Mai 2024 (Update) Ergebnis der ChatNetz.com Erfahrungen: Der Praxistest zu ChatNetz.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
ChatNetz.com 2024 Rückblick: Navigieren durch die Trugbilder des Online-Datings
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: ChatNetz.com Erfahrungen

ChatNetz.com gibt an, eine echte Online-Dating-Plattform zu sein. Das stimmt aber nicht. Die Angaben auf der Startseite sind etwas irreführend. Es handelt sich unseren Erfahrungen nach um eine Abzocke. Das Portal ist keine Dating-Seite. Hier kann man lediglich mit anderen Profilen chatten, welche aber nicht echt sind. Es gibt einige Hinweise auf einen moderierten Chat.

Unsere Recherche zeigt, dass die Chance auf ein Match sehr schlecht ist. Im Internet gibt es viele Berichte, welche ebenfalls von einem moderierten Dienst sprechen. Der Betreiber der Plattform nennt Moderatoren und Fake-Profile aber nicht beim Namen. In den rechtlichen Informationen ist lediglich zu lesen, dass das Ziel der Dienstleistung das Chatten ist. Der Betreiber der Seite ist OHWAYS LTD, welche ihren Sitz in London, England hat.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von ChatNetz.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu ChatNetz.com

ChatNetz.com wirbt damit, dass man hier nach einem Beziehungspartner suchen kann. Diese Angabe ist nicht komplett falsch, aber doch sehr irreführend. Denn man kann zwar nach Frauen und Männern suchen. Die Suche wird aber erfolglos enden. Dazu kommt, dass hohe Kosten für das Senden von Nachrichten anfallen werden. Die Anmeldung ist zwar kostenlos, dann wird es aber teuer. Es geht aber noch weiter. Wir haben etwas Recherche im Internet betrieben und viele negative Berichte gefunden. Ehemalige Kunden machten eine schlechte Erfahrung und berichten von einer Abzocke. Die Profile der Seite sind scheinbar Fakes und werden von Moderatoren betrieben.

Die Masche ist alt und bekannt. Moderatoren regen aktiv zu einer Unterhaltung. Es beginnt unmittelbar nach der Anmeldung. Ein neuer User erhält viele Nachrichten von anderen Profilen. Diese Nachrichten stammen von Moderatoren, die sich nicht zu erkennen geben. Ein Moderator weist auch nicht auf den moderierten Dienst hin. Des Weiteren sind die Fake-Profile nicht besonders markiert. Ein Fake-Profil zeigt eine fiktive Person, mit der ein Treffen im realen Leben nicht möglich ist. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden sind alle Profile der Seite Fakes. Der moderierte Dienst wird in den AGB allerdings nicht beim Namen erwähnt.

Auszug aus den AGB (Stand vom 03.05.2024)

Es bezieht sich im Allgemeinen auf jedes beliebige Hilfsprogramm, Werkzeug, Service oder Information, die O’HWAYS LIMITED derzeit oder in Zukunft über seine Webseite zur Verfügung stellt. Es bezieht sich auf die Dienstleistungen, die Ihnen über die Webseite zur Verfügung gestellt werden, insbesondere Chat und der Kauf von Chat Münzen.

Das Ziel der Moderation

Die Moderation erfüllt einen bestimmten Zweck. Moderatoren versuchen so viele Nachrichten wie möglich zu generieren. Je mehr Nachrichten die User versenden, desto höher sind die Einnahmen des Seitenbetreibers. Der Betreiber der Seite ist OHWAYS LTD, welche ihren Sitz in London, England hat. Das Unternehmen beschreibt den moderierten Chat in den AGB als eine Dienstleistung. Dort ist auch zu lesen, dass die Ziele sowohl das Chatten als auch der Verkauf von Coins sind. Die Moderation dient also dazu, die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe zu treiben.

Laut den Erfahrungen von ehemaligen Nutzern sind die Kosten für die Nutzung hoch. So wie wir die Sache sehen, handelt es sich um eine reine Geldverschwendung. Die Chance, hier einen echten Beziehungspartner zu finden und im echten Leben zu treffen, schätzen wir als sehr gering ein.

Fazit der ChatNetz.com Erfahrungen

ChatNetz.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Diese Seite ist kein Online-Dating-Service, sondern ein ganz bestimmter Dienstleister. Ein Ziel der angebotenen Dienstleistung ist es, mit Kunden zu chatten. Die Nutzer zahlen viel Geld für das Senden von Nachrichten. So wird auch das zweite Ziel der Dienstleistung offensichtlich. Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe treiben.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment