BDSM-Treffs.at im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Realität des Online-Datings

4. Mai 2024 (Update) Ergebnis der BDSM-Treffs.at Erfahrungen: Der Praxistest zu BDSM-Treffs.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
BDSM-Treffs.at im Jahr 2024: Insider-Bericht über die Realität des Online-Datings
  • Fake-Chat Abzocke

  • Abo Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Sehr teuer

Kurztest: BDSM-Treffs.at Erfahrungen

Als wir auf der Startseite von BDSM-Treffs.at landen, finden wir nicht sehr viel vor. Es gibt einen Anmeldebereich und daneben sehen wir eine gefesselte Frauenhand mit Stachelarmband. Des Weiteren wird dem Nutzer versprochen, dass er hier Frauen mit Fetischen finden können soll. Doch unserer Erfahrung nach sind Plattformen, die so wenige Informationen auf der Startseite haben, eher unseriös.

Dass wir es hier auf jeden Fall mit einem unseriösen Anbieter zu tun haben, entdecken wir nach einem Blick in das Impressum. Hier ist die Qualidates AG aus Steinhausen in der Schweiz als Betreiber eingetragen. Für uns ist dieses Unternehmen ein alter Bekannter. In der Vergangenheit konnten wir bei unzähligen Dating-Portalen des Betreibers Abzocken nachweisen. Stets versucht man hier die Nutzer in eine Abo-Falle zu locken. Wir vermuten, dass dieses Portal keine Ausnahme ist.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von BDSM-Treffs.at zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu BDSM-Treffs.at

Die Startseite von BDSM-Treffs.at hält nur wenige Informationen bereit. Dem User wird in Aussicht gestellt, auf dem Portal Frauen mit Fetischen finden zu können. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass so wenig Transparenz eher ein schlechtes Zeichen ist.

Für unseren Test melden wir uns auf diesem Portal an. Zunächst werden wir hier nach unserem Geschlecht, Geburtsdatum und einer E-Mail-Adresse gefragt. Haben wir diese bestätigt, klicken wir uns durch eine Reihe an weiteren Fragen zu unserer Person wie unseren Interessen, beschreiben unser Aussehen, bekommen die Möglichkeit einen persönlichen Text zu verfassen und ein Bild hochzuladen. Am Ende legen wir noch Wohnort und Benutzernamen fest und die Anmeldung ist abgeschlossen.

Tote Hose

Doch als wir in den Mitgliederbereich kommen, werden wir direkt enttäuscht. Mit maximaler Sucheinstellung, was sowohl Alter aus auch Entfernung betrifft, werden uns hier lediglich drei Profile angezeigt. Und nicht nur die Auswahl an anderen Mitgliedern ist miserabel. Schnell stellen wir auch fest, dass wir hier das gleiche Muster vorfinden wie auf anderen Portalen der Qualidates AG aus Steinhausen in der Schweiz. Die Profilbilder der wenigen Profile, die wir hier finden können, sind verschwommen und auch sonst erhalten wir keinerlei Informationen über die Personen.

Auszug aus den AGB (Stand vom 06.12.2022)

qualidates kann sich zur Erbringung ihrer Dienstleistungen extern beauftragter Dienstleister bedienen. Hierzu zählen insbesondere Zahlungsanbieter, Inhalteanbieter und andere externe Dienstleister.

Fiktiv und viel zu teuer

Bei so wenigen Profilen könnte man meinen, es sind echte Personen, doch unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei um Fake-Profile. Das beweist auch der Auszug aus den AGB. Doch der unwissende Nutzer, der von der Neugier gepackt wurde, fällt geradewegs in eine Abo-Falle. Denn um diese Webseite uneingeschränkt nutzen zu können, ist eine Premium-Mitgliedschaft erforderlich. Hierbei handelt es sich um ein Abo, welches mit viel zu knappen Kündigungsfristen versehen ist. Das heißt, noch bevor der Nutzer überhaupt gemerkt hat, wo er da hineingeraten ist, ist es meist schon zu spät. Die Abzocke nimmt ihren Lauf.

Fazit der BDSM-Treffs.at Erfahrungen

Eine Empfehlung können wir für BDSM-Treffs.at wirklich nicht aussprechen. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hier lediglich um eine Abzocke-Seite. Als Nutzer wird man hier in eine teure und fiese Abo-Falle gelockt. Ohne rechtlichen Beistand kommt man aus dieser nur schwierig wieder heraus. Und zur Krönung des Ganzen scheinen die wenigen Profile auch noch alle Fakes zu sein.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

One Comment

  1. Käferböck Peter 21. August 2023 at 14:39

    Wie kommt man von dieser Seite wieder raus? Habe eine Kündigung geschrieben im März und jetzt kam von Inkasso eine Rechnung.

Leave A Comment