Ergebnis der AppKontakte.com Erfahrungen: Der Praxistest zu AppKontakte.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

AppKontakte.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AppKontakte.com Erfahrungen

    AppKontakte.com scheint zunächst eine ideale Plattform zu sein, um heiße Dates verabreden zu können. Nach etwas Recherche zeigt sich allerdings, dass die Webseite lediglich eine teure Fake-Chat-Abzocke ist.

    Um die Chatfunktion nutzen zu können, muss man erst einmal ein Chatguthaben kaufen. Aufgrund der Tatsache, dass jede versendete Nachricht einzeln in Rechnung gestellt wird, kann das Chatten hier rasend schnell extrem teuer werden. Doch leider handelt es sich bei den „Mitgliedern“ des Portals nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter selbsterstellten Fake-Profilen verstecken. Daher sind die vermeintlichen Mitglieder rein fiktiv und es ist unmöglich, reale Treffen mit ihnen zu vereinbaren. Leider werden die Nutzer nicht ausreichend auf diese Tatsache hingewiesen und von den Moderatoren vorsätzlich in lange, teure Gespräche gelockt.

    Der Seitenbetreiber ist die berüchtigte Trafficshare BV, aus Den Haag, in den Niederlanden. Mit diesem Unternehmen und seinen zahlreichen Webseiten haben wir bislang ausnahmslos negative Erfahrungen gemacht.

    Wenn du ebenfalls schon mit AppKontakte.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AppKontakte.com

    AppKontakte.com scheint zunächst eine hervorragende Plattform zu sein, um heiße Dates verabreden zu können. Auf der Startseite bekommt man zahlreiche Profilfotos von attraktiven Damen zu sehen, wodurch das Portal einladend und vielversprechend wirkt. Außerdem ist die Registrierung kostenlos.

    Um in Erfahrung zu bringen, ob man hier tatsächlich so gute Chancen auf aufregende Dates hat, haben wir uns probeweise angemeldet und etwas Recherche betrieben. Leider hat sich dabei schnell gezeigt, dass AppKontakte.com nur eine Fake-Chat-Abzocke ist.

    Kostspieliges Vergnügen

    Die Registrierung ist leider das Einzige, das auf AppKontakte.com kostenlos ist. Um mit anderen Mitgliedern per Chat kommunizieren zu können, benötigen die User sogenannte „Credits“, die erst einmal käuflich erworben werden müssen. Bei diesen „Credits“ handelt es sich um eine seiteninterne Währungseinheit, mit der man für das Versenden von Chat-Nachrichten bezahlen kann. Dementsprechend wird hier jede versendete Nachricht einzeln abgerechnet, wodurch wahnsinnig schnell horrende Kosten entstehen können.

    Fake-Profile

    Das Chatten ist aber leider nicht nur kostenintensiv, sondern auch vollkommen sinnlos. Im Mitgliederbereich befinden sich nämlich nur fiktive Scheinprofile. Diese Fake-Profile werden von professionellen Chat-Moderatoren, die für den Seitenbetreiber arbeiten, verwaltet. Daher kann man hier nur mit den beauftragten Moderatoren flirten, aber keine echten Singles kennenlernen.

    In den AGB steht diesbezüglich Folgendes

    Trafficshare B.V. behält sich vor, eigene Nutzerprofile anzulegen und zu verwalten.  Hierbei handelt es sich um fiktive Nutzerprofile, die von Animateuren verwaltet werden und mit denen keine physische Verabredung möglich ist.

    Hinterlistige Abzocke-Strategie

    Ärgerlicherweise wird den Nutzern so gut es geht verheimlicht, dass die Mitglieder des Portals rein fiktiv sind. Der einzige entsprechende Hinweis ist inmitten der umfangreichen AGB zu finden, wo er leicht zu übersehen ist. Unserer Erfahrung nach geben sich die Moderatoren nicht offen als solche zu erkennen. Stattdessen geben sie sich gekonnt als die im Profilfoto abgebildete Person aus, heucheln Interesse an aufregenden Dates und führen die nichtsahnenden Nutzer gezielt hinters Licht. Dementsprechend ist nicht von der Hand zu weisen, dass es sich hier um eine fiese Abzocke-Masche handelt.

    Mit der Betreiberfirma, die für AppKontakte.com zuständig ist, haben wir schon vielfach negative Erfahrungen gemacht. Die im niederländischen Den Haag ansässige Trafficshare BV ist nämlich für eine Vielzahl solcher unseriösen Dating-Webseiten verantwortlich. Im Internet lassen sich bereits zahlreiche Warnhinweise und Beschwerden zu diesem Unternehmen finden.

    Fazit der AppKontakte.com Erfahrungen

    Bei AppKontakte.com handelt es sich leider um eine Fake-Chat-Abzocke. Die Nutzer müssen extrem tief in die Tasche greifen, um die Chatfunktion des Portals nutzen zu können. Jede versendete Nachricht wird ihnen einzeln in Rechnung gestellt. Doch hinter den Mitgliederprofilen verbergen sich nur professionelle Chat-Moderatoren, die für den Betreiber der Seite arbeiten. Daher sind die vermeintlichen Mitglieder rein fiktiv und echte Dates vollkommen ausgeschlossen. Schlechte Erfahrungen sind hier also vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine AppKontakte.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite