Ergebnis der AnastasiaDate.com Erfahrungen: Der Praxistest zu AnastasiaDate.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

AnastasiaDate.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AnastasiaDate.com Erfahrungen

    Das Dating Portal AnastasiaDate.com überzeugt auf den ersten Blick, hier will man dem Nutzer bei der Suche nach dem Traumpartner behilflich sein. Ein weiterer Pluspunkt ist anscheinend die Anmeldung, diese ist nämlich komplett kostenlos. Nichtsdestotrotz konnte uns AnastasiaDate.com nicht überzeugen, das Dating Portal ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Das Dating Portal bietet neben einer normalen Chatfunktion auch die Möglichkeit eines Videochats. Egal auf welche Art und Weise man mit den weiblichen Mitgliedern in Kontakt tritt, Geld wird man schnell los. Die SOL Networks Limited aus Sliema arbeitet auf AnastasiaDate.com mit Moderatoren, über diese weiß der Nutzer im Normalfall allerdings nicht Bescheid.

    Wenn du ebenfalls schon mit AnastasiaDate.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AnastasiaDate.com

    AnastasiaDate.com präsentiert sich auf der Startseite als modernes und aktives Dating Portal, welches von Menschen aus den verschiedensten Ländern gerne genutzt wird. AnastasiaDate.com ist auf nahezu allen sozialen Medien vertreten, die kostenlose Registrierung kann auch über Facebook oder Google erfolgen. Eine Sache fällt jedoch relativ schnell auf: Hier ist alles auf Englisch, für deutschsprachige Nutzer gibt es keine passende Übersetzung. Doch auch wer mit der englischen Sprache kein Problem hat, sollte von der Anmeldung auf diesem Portal lieber absehen. AnastasiaDate.com ist teuer, der Nutzer wird zudem ausgetrickst.

    Nach kurzer Zeit wird klar, dass auf AnastasiaDate.com nicht direkt frei nach Belieben Nachrichten ausgetauscht werden können. Dafür muss man erst einmal teure Credits erwerben, die als Währung des Portals zu verstehen sind. Mit Credits zahlt man nicht nur für den Versand von Nachrichten, sondern auch für das Verschicken von Geschenken, das Öffnen von Mails und die Teilnahme an einem Videochat.

    Profile sind nicht real

    Da der Nutzer für fast jede Funktion zahlt, versucht der Betreiber dies auszunutzen, um an sein Geld zu kommen. In sehr kurzer Zeit erhält er so sehr viele Mails und Anfragen anderer Mitglieder. Interessanterweise handelt es sich bei den anderen Mitgliedern stets um besonders attraktive Frauen, die per Nachricht ihr Interesse und sexuelles Verlangen kundtun. Das wirkt nicht nur abwegig, an der Sache ist in der Tat etwas faul. Die Profile sind nicht real, dahinter verbergen sich Moderatoren des Portals, die dem Nutzer zahlungspflichtige Antworten entlocken.

    Im Videochat sieht man dann die Person, mit der man es zu tun hat. Es scheint sich dabei vor allem um attraktive Frauen aus dem osteuropäischen Raum zu handeln. Ein Kennenlernen mit dem Nutzer beabsichtigen diese nicht. Sie halten den Nutzer bei Laune, da dieser viel Geld für den Videochat ausgeben muss.

    Die Fake Chat Abzocke gibt die SOL Networks Limited, der Betreiber aus Sliema in Malta, nicht zu. Zahlreiche Nutzer klagen aber über die dreiste Masche, der sie auf AnastasiaDate.com zum Opfer gefallen sind.

    Fazit der AnastasiaDate.com Erfahrungen

    AnastasiaDate.com gibt vor sehr aktiv zu sein, tatsächlich sprechen die vielen Nutzerbewertungen im Internet für die Aktivität des Portals. Die ehemaligen Nutzer teilen jedoch vor allem ihre negativen Erfahrungen. Die Nutzung des Abzocke Portals ist teuer, diese Tatsache nutzt der Betreiber schamlos aus. Moderatoren handeln unbemerkt und animieren den Nutzer zur teuren Teilhabe an der Unterhaltung.

    Teile uns ebenfalls deine AnastasiaDate.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo Ashley Madison

    Testsieger

    Casual Dating

    • 50,0 Millionen Mitglieder weltweit


    • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite