AmateurSeite.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AmateurSeite.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu AmateurSeite.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Plattform AmateurSeite.com wirbt damit, der erste intime Online Marktplatz für erotische Bilder, Videos und Webcams von Privatpersonen zu sein. Hier können sich Kunden der Seite Inhalte von Amateuren ansehen und es ist sogar möglich, hier Geld durch erotische Inhalte zu verdienen.

    Aufgrund dessen, dass uns die Seite aber nicht sehr seriös erscheint und die Informationen in den AGB auf Abzocke hinweisen, haben wir uns auf die Suche nach Berichten gemacht und sind schnell fündig geworden. Im Netz weisen einige Berichte auf Abzocke hin und warnen vor der Seite sowie dessen Betreiber, Commatis GmbH. Demnach handelt es sich bei AmateurSeite.com um eine Abo Abzocke durch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft.

    Wenn du ebenfalls schon mit AmateurSeite.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AmateurSeite.com

    Die Online Plattform AmateurSeite.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und zeigt auf der Startseite bereits einige Bilder von erotischen Videos. Allerdings muss man sich zunächst einmal anmelden, um Zugriff auf die Videos zu haben.

    Die Startseite von AmateurSeite.com bietet nicht sehr viele Informationen. Es werden einige Links angezeigt, darunter auch ein Link zu Informationen, wie man hier selbst als Amateur etwas Geld verdienen kann. Man kann als User eigene Inhalte auf die Seite hochladen und erhält 25 Prozent Provision. Das klingt zunächst einmal nicht nach sehr viel, vor allem da es die eigenen Videos sind und man eigentlich mehr Anspruch auf das Geld hätte, als die Plattform AmateurSeite.com. Dennoch wird mit mehreren hunderten Euro und sehr viel Geld für die Amateure geworben.

    Das lässt uns vermuten, dass die Seite AmateurSeite.com sehr viel Geld für die Inhalte verlangt. Das Geld muss letztendlich ein Kunde der Seite zahlen. Die Kosten auf AmateurSeite.com entstehen durch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft und Coins. Die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft ist nötig, um Inhalte auf der Seite AmateurSeite.com zu sehen. Dabei handelt es sich laut AGB um die Videos. Der Kunde der Seite hat zudem die Option, weitere Coins zu kaufen. Diese werden dazu gebraucht, um in Kontakt mit den Amateuren zu treten und weitere Inhalte zu kaufen.

    Die Amateure können ihre erotischen Inhalte zum Kauf freigeben. Die Preise legen sie selbst fest. Laut den Berichten im Netz sind die Inhalte sehr teuer und entsprechen oft nicht dem Versprochenen. Die Kosten entstehen dadurch, dass ein Video pro geschaute Minute gezahlt werden muss. Die Bilder der Amateure haben einen festen Preis.

    Während unserer Recherche über die Seite AmateurSeite.com haben wir viele Berichte und negative Erfahrungen gefunden, welche über eine Abzocke berichten. Darunter ist eine Quelle vom Verbraucherdient, welche vor einer Abo-Falle warnt. Der Kunde der Seite zahlt nicht nur übermäßig viel Geld für Inhalte, welche auf anderen Seiten kostenlos angeboten werden, sondern muss zudem Mahnungen und Zahlungsaufforderungen im vierstelligen Betrag fürchten.

    Der Betreiber der Seite ist die Firma Commatis GmbH, welche ihren Sitz in Stockern, Österreich hat. Die Firma hat viele negative Bewertungen. Das Netz ist voll mit Warnungen vor der Commatis GmbH, dessen Abo Abzocke Seiten als auch den Inkasso Schreiben von den Anwälten der zweifelhaften Firma.

    Fazit der AmateurSeite.com Erfahrungen

    Die Erotik Seite AmateurSeite.com bietet Inhalte, welche auf anderen Seiten kostenlos sind. Das ist eine Sache, die andere ist, dass die Seite eine Abzocke einer bekannten Firma aus Österreich ist. Die Inhalte sind überteuert, die Mitgliedschaft eine Abo-Falle und es drohen Inkasso Schreiben. Eine Abzocke ist die Seite auch deshalb, da das Angebot oft nicht dem Versprochenen entspricht.

    Teile uns ebenfalls deine AmateurSeite.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite