AffairenMarktplatz.com im Jahr 2024: Insider-Bericht über unverbindliche Treffen

18. Juni 2024 (Update) Ergebnis der AffairenMarktplatz.com Erfahrungen: Der Praxistest zu AffairenMarktplatz.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
AffairenMarktplatz.com im Jahr 2024: Insider-Bericht über unverbindliche Treffen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: AffairenMarktplatz.com Erfahrungen

Die Online-Dating Plattform AffairenMarktplatz.com wirbt mit kostenloser Anmeldung und spannenden Flirts. Angeblich kann man hier, ganz unkompliziert, wilde Abenteuer in der näheren Umgebung verabreden. Leider entpuppt sich die Seite allerdings als eine Abzocke. Bereits in der Fußzeile der Startseite bekommt man den entscheidenden Hinweis. Die Mitgliederprofile sind fiktiv und können demnach auch nicht im echten Leben getroffen werden. Leider werden die Nutzer völlig unzureichend auf diese Tatsache hingewiesen, müssen aber für das Versenden von Nachrichten sehr viel Geld bezahlen.

Der Betreiber, der hinter diesem Abzocke-Portal steckt, ist die Flex Net EOOD aus Plovdiv, Bulgarien. Mit dieser Firma haben wir schon häufiger zu tun gehabt, da sie ein regelrechtes Netzwerk an unseriösen Dating Portalen betreibt. Leider haben wir dabei immer nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von AffairenMarktplatz.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu AffairenMarktplatz.com

Auf den ersten Blick könnte man durchaus den Eindruck gewinnen, dass es sich bei AffairenMarktplatz.com um eine gute Wahl handelt. Die Seite ist professionell gestaltet und wirkt einladend und vielversprechend. Außerdem wird hier mit kostenloser Anmeldung und spannenden Flirts geworben.

Der Teufel liegt bekanntlich im Detail

Sobald man allerdings etwas genauer hinsieht und sich das Kleingedruckte in der Fußzeile durchliest, kann man erkennen, was wirklich hinter der Seite steckt. Hier steht nämlich, dass die Mitgliederprofile auf AffairenMarktplatz.com fiktiv sind und Absprachen mit ihnen nicht möglich sind. Echte Dates lassen sich demzufolge nicht verabreden.

Direkt nach der kostenlosen Anmeldung werden neue Nutzer mit zahlreichen verführerischen Nachrichten überhäuft. In der Hoffnung ein Date verabreden zu können, wollen die Nutzer möglichst schnell darauf antworten. Doch um antworten zu können, müssen sie sich erst sogenannte „Credits“ kaufen. „Credits“ sind quasi eine virtuelle Währungseinheit, mit der man für das Versenden von Nachrichten bezahlen kann.

Auszug aus den AGB (Stand vom 18.06.2024)

AffairenMarktplatz ist eine Plattform für Erwachsenenunterhaltung. Auf der Plattform können sich Nutzer vorstellen, Profile anlegen, sich informieren und die angebotenen Unterhaltungsdienste nutzen. Im Rahmen des Unterhaltungsangebotes werden moderierte Profile eingesetzt, um ein Spaß-Flirten anzubieten und so das Kennenlernen und Flirten zu simulieren. AffairenMarktplatz ist nicht auf physische Verabredungen und Angebot von realen Kontaktmöglichkeiten ausgerichtet. Es ist davon auszugehen, dass die weiblichten Profile durchweg fiktiv sind und von moderierten Profilen betrieben werden.

Jede einzelne Nachricht kostet viel Geld

Da die Nutzer völlig unzufriedenstellend auf den Fake Chat aufmerksam gemacht werden und die Mitgliederprofile echt wirken, lassen sie sich leicht in lange Chat-Konversationen verwickeln. Allerdings müssen sie dabei für jede versendete Nachricht einzeln bezahlen. Moderatoren, die eine gewisse Erfahrung mitbringen, nutzen das schamlos aus. Sie entlocken den Nutzern so viele Nachrichten wie möglich, um somit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen.

Teil eines Abzocke Netzwerks

Mit dem Betreiber der Seite haben wir bereits mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Die Flex Net EOOD, aus dem bulgarischen Ort Plovdiv, betreibt ein ganzes Netzwerk an Abzocke-Portalen. Der Firma eilt im Internet ein äußerst schlechter Ruf voraus und es lassen sich zahlreiche negative Erfahrungsberichte ehemaliger Kunden finden. Dementsprechend müssen wir dringend davon abraten, sich auf einer Seite dieses Betreibers anzumelden. Reine Zeit- und Geldverschwendung.

Fazit der AffairenMarktplatz.com Erfahrungen

Leider handelt es sich bei AffairenMarktplatz.com um eine Abzocke mit einem Fake Chat. User müssen viel Geld für den Chat bezahlen, werden aber nicht ausreichend darauf hingewiesen, dass es sich bei den Mitgliederprofilen um fiktive Personen handelt. Echte Treffen sind dementsprechend völlig ausgeschlossen, schlechte Erfahrungen sind hingegen vorprogrammiert. Auf eine Anmeldung sollte man daher besser verzichten

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment