Ergebnis der Affaire.at Erfahrungen: Der Praxistest zu Affaire.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Affaire.at Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: Affaire.at Erfahrungen

    Affaire.at ist ein Dating Portal, welches auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Trotz der kostenlosen Anmeldung ist die Nutzung des Portals recht teuer. In der Vergangenheit hatten wir es oft schon mit den Abzocke Portalen der Paidwings AG zu tun, die Firma hat ihren Sitz in Cham. Wir sind also weniger überrascht, dass sich auch Affaire.at als eine Abo Abzocke entpuppt.

    Im Grunde genommen ist hier keiner gezwungen, einen kostenpflichtigen Vertrag einzugehen und für ein Abonnement zu zahlen. Ohne ein Premium-Abo ist die Nutzung des Portals jedoch vollkommen sinnfrei, da nicht einmal der Chat genutzt werden kann. Damit die Kunden auch möglichst lange für das Abo zahlen, ignoriert die Paidwings AG Kündigungen des Öfteren.

    Wenn du ebenfalls schon mit Affaire.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Affaire.at

    Allzu viele Informationen können wir der Startseite von Affaire.at nicht entnehmen. Wir erfahren zwar, nach was gesucht werden kann, lernen aber nicht wie genau. Das tut der Betreiber des Dating Portals nicht ohne Grund. Die Nutzung von Affaire.at ist teuer. Das ist eine Tatsache, die nicht gerade für die Anmeldung auf Affaire.at spricht.

    Bezahlt wird in Form eines Abonnements, an sich kann das Portal nach der Anmeldung auch kostenlos genutzt werden. Die sogenannte Basis-Mitgliedschaft ist allerdings vollkommen uninteressant, da selbst das Chatten für Basis-Mitglieder nicht möglich ist. Die Premium-Mitgliedschaft schaltet alle gesperrten Funktionen frei, ist jedoch nicht gerade billig.

    Gefakte Profile im Einsatz

    Mit einer altbewährten Masche scheint der Betreiber zudem den Abschluss eines Premium-Abos nahezulegen. Moderatoren nutzen Fake Profile und verschicken etliche Nachrichten an die Kunden, welche dann geneigt sind, ein Abo abzuschließen, um antworten zu können. Dieser Meinung sind auch zahlreiche ehemalige Kunden, die im Internet ihre Erfahrungen teilen.

    Mit dem Abschluss des Premium-Abos tut man sich keinen Gefallen. Das liegt nicht nur daran, dass Affaire.at nicht viel zu bieten hat und voll von Moderatoren ist. Ein weiterer Nachteil für die Kunden ist die Kündigungsfrist des Abos, 14 Tage vor Ablauf muss dieses nämlich gekündigt werden. Verpasst man die Frist, verlängert sich das Abo automatisch weiter, wovon der Betreiber finanziell profitiert. Aus diesem Grund wird die Kündigungsfrist nicht besonders hervorgehoben und gerne mal verpasst.

    Kündigungen werden vom Betreiber ignoriert

    Selbst wer fristgerecht kündigt, wird von der Paidwings AG zur weiteren Zahlung aufgefordert. Der Portalbetreiber aus Cham in der Schweiz verfügt über ein sehr großes Netzwerk an Abzocke Portalen, die davon betroffenen Kunden beschweren sich über die hohen Kosten, die sie trotz fristgerechter Kündigung tragen mussten. Es ist nahezu unmöglich eine Rückmeldung von der Schweizer Firma zu erhalten. Diese ignoriert Kündigungen meist und lässt diesbezügliche Nachfragen lange unbeantwortet.

    Fazit der Affaire.at Erfahrungen

    Affaire.at ist eine Abo Abzocke. Da wir den Betreiber kennen, haben wir auch nichts anderes erwartet. Auf der Startseite wirbt man mit einer kostenlosen Anmeldung und Seitensprüngen in der Umgebung, danach geht nichts ohne ein teures Abonnement und man trifft nur auf moderierte Fake Profile, welche kein echtes Treffen ermöglichen.

    Teile uns ebenfalls deine Affaire.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite