Ergebnis der Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Abenteuer-Direkt.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen

    Die Dating Plattform Abenteuer-Direkt.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und will echte Treffen möglich machen. Dies gibt man auf der Startseite als Absicht an, die Realität sieht leider anders aus. Treffen kann der Kunde sich mit den anderen Mitgliedern nicht, diese versuchen jedes Kennenlernen außerhalb des Internets zu vermeiden. Das ist typisch für Dating Plattformen, die ihren Mitgliederbereich mit Moderatoren füllen.

    Abenteuer-Direkt.com wird von der date4friend AG betrieben. Die Firma mit Sitz in Zug greift stets auf eine Masche zurück, mit der sich leicht Kunden abzocken lassen. Man macht die kostenlose Nutzung der Plattform absolut sinnlos, damit die Kunden ein zahlungspflichtiges Abonnement abschließen. Die Kündigungsfrist dieses Abos soll verpasst werden, so kommt der Betreiber schließlich an mehr Geld.

    Wenn du ebenfalls schon mit Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Abenteuer-Direkt.com

    Die Startseite von Abenteuer-Direkt.com zeigt uns ein Anmeldeformular, die Registrierung benötigt nicht viel Zeit und ist kostenlos. Vorab wollen wir uns lieber die nötigen Informationen beschaffen, um zu sehen, ob sich die Anmeldung auf dieser Plattform überhaupt lohnt. Wir können vorwegnehmen, dass man auf einer anderen Dating Plattform wesentlich besser aufgehoben ist. Diese hier ist nur eine teure Abzocke.

    Im Impressum stoßen wir auf einen alten Bekannten

    An der Seriosität von Abenteuer-Direkt.com zweifeln wir sofort. Grund für unsere Bedenken ist der Betreiber dieser Dating Plattform. Mit der date4friend AG aus Zug in der Schweiz haben wir bislang nur negative Erfahrungen machen können. Die Firma betreibt ein großes Netzwerk an Abzocke Plattformen, die Abofalle ist dabei immer erfolgversprechend.

    Damit die Abofalle Wirkung zeigen kann, muss der Kunde ein Abonnement abschließen. Damit er das tut, schafft der Betreiber die nötigen Voraussetzungen. Ohne ein teures Abonnement macht die Nutzung von Abenteuer-Direkt.com keinen Sinn, nicht einmal Nachrichten lassen sich verschicken. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich viele Kunden folglich für eine Premium-Mitgliedschaft und damit für das Premium-Abo entscheiden.

    Fristgerechte Kündigung schwierig!

    Das Problem an der Sache ist die Kündigungsfrist, diese beträgt ganze 14 Tage. Oft wird die längere Kündigungsfrist verpasst, dann muss man sich mit einer automatischen Weiterverlängerung abfinden. Auf Abenteuer-Direkt.com wird weiterhin ein preisgünstiges Probe-Abo angeboten. Das Probe-Abo läuft zwei Wochen und kann somit nicht fristgerecht gekündigt werden. Mit dieser fiesen Masche wird auf einigen Abzocke Plattformen gearbeitet.

    Erwähnenswert ist außerdem die Tatsache, dass die vielen Profile im Mitgliederbereich wohl nicht real sind. Laut den Erfahrungsberichten anderer Kunden setzt der Betreiber gezielt Moderatoren ein, die Fake Profile als Tarnung nutzen und durch den Versand vieler Nachrichten das Premium-Abo interessanter machen. Den moderierten Dienst gibt die date4friend AG nicht offen zu.

    Fazit der Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen

    Mit einer kostenlosen Anmeldung soll man sich auf Abenteuer-Direkt.com auf das Abenteuer einlassen. Hier kann man aber nur chatten, wenn man für ein teures Premium-Abo zahlt. Alternativ kann man sich auch für das günstige Probe-Abo entscheiden, doch dieses kann nicht fristgerecht gekündigt werden. Allem Anschein nach versucht die date4friend AG zudem mit Moderatoren in das Geschehen einzugreifen.

    Teile uns ebenfalls deine Abenteuer-Direkt.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite