Ein Rückblick auf 2BeLoved.de im Jahr 2024: Die Realität hinter den Illusionen

11. Mai 2024 (Update) Ergebnis der 2BeLoved.de Erfahrungen: Der Praxistest zu 2BeLoved.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Ein Rückblick auf 2BeLoved.de im Jahr 2024: Die Realität hinter den Illusionen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: 2BeLoved.de Erfahrungen

Auf den ersten Eindruck wirkt die Dating-Plattform 2BeLoved.de ziemlich vielversprechend und absolut vertrauenswürdig. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass man besser die Finger von ihr lassen sollte. Die Seite ist eine teure Fake-Chat-Abzocke. Die Nutzung der seiteneigenen Kommunikationsfunktionen ist extrem kostspielig. Nutzer müssen für jede Nachricht, die sie im Chat versenden, einzeln bezahlen. Der Mitgliederbereich besteht aber keinesfalls aus echten Singles, die ebenfalls nach neuen Kontakten, Dates oder Liebe suchen, sondern aus frei erfundenen Fake-Profilen, die von professionellen Chat-Moderatoren betrieben werden.

Diese Moderatoren werden vom Seitenbetreiber dafür bezahlt, sich als flirthungrige Singles auszugeben und die Nutzer in möglichst lange Gespräche zu verwickeln. Dass echte Treffen dabei zu keinem Zeitpunkt zur Debatte stehen, wird den Nutzern bewusst verschwiegen, damit sie möglichst viel Geld auf der Seite liegen lassen. Schlechte Erfahrungen sind hier also vorprogrammiert. Der Seitenbetreiber ist die berüchtigte Trafficshare BV, aus dem niederländischen Den Haag.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von 2BeLoved.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu 2BeLoved.de

Die Online-Dating-Webseite 2BeLoved.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, einer Erfolgsgarantie und einzigartigen Interaktionsfunktionen. Außerdem bezeichnet sich das Portal als 100 % sicher und zuverlässig. Um herauszufinden, ob 2BeLoved.de seinen großen Versprechungen gerecht werden kann, haben wir uns probehalber angemeldet und uns die Seite etwas genauer angesehen. Des Weiteren haben wir die AGB in aller Gründlichkeit durchgelesen und einige Recherchen im Internet betrieben. Was wir dabei in Erfahrung gebracht haben, ist leider alles andere als erfreulich. 2BeLoved.de ist eine gnadenlose Fake-Chat-Abzocke.

Auszug aus den AGB (Stand vom 11.05.2024)

Trafficshare BV behält sich vor, eigene Nutzerprofile anzulegen und zu verwalten. Hierbei handelt es sich um fiktive Nutzerprofile, die von Animateuren verwaltet werden und mit denen keine physische Verabredung möglich ist.

Fiktive Mitglieder

Den AGB zufolge werden auf 2BeLoved.de also fiktive Nutzerprofile eingesetzt. Im Grunde genommen heißt das nichts anderes, als dass das Chatten hier vollkommen sinnlos ist. Im Mitgliederbereich befinden sich keine echten Singles, die nach neuen Dating-Erfahrungen suchen, sondern lediglich frei erfundene Fake-Profile, die von professionellen Chat-Moderatoren (Animateuren) erstellt und betrieben werden. Da man mit fiktiven Personen keine echten Treffen verabreden kann, ist jegliche Unterhaltung mit ihnen reine Zeitverschwendung.

Leider ist das Chatten aber nicht nur völlig ziellos, sondern auch noch extrem teuer. Um mit anderen „Mitgliedern“ kommunizieren zu können, müssen die Nutzer erst einmal sogenannte „Credits“ kaufen. Anschließend lassen sich diese „Credits“ gegen das Versenden von Nachrichten eintauschen. Da jede versendete Nachricht einzeln vom Chatguthaben abgebucht wird, kann man hier in kürzester Zeit beträchtliche Summen liegen lassen.

Intransparent und hinterlistig

Bedauerlicherweise werden die Nutzer nicht ausreichend über die Fake-Profile informiert. Dementsprechend ist vielen von ihnen nicht im Geringsten bewusst, dass das kostspielige Chat-Abenteuer niemals zu einem echten Date oder dem großen Glück führen kann. Unseres Erachtens werden die Nutzer hier ganz gezielt mit falschen Versprechungen in eine Kostenfalle gelockt. Folglich muss man auch ganz klar von einer dreisten Abzocke sprechen.

Mit dem Betreiber, der hinter 2BeLoved.de steckt, haben wir bereits mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Die im niederländischen Den Haag ansässige Trafficshare BV betreibt nämlich eine ganze Menge solcher Abzocke-Portale. Daher würden wir ganz generell davon abraten, sich jemals auf einer Webseite dieses Unternehmens anzumelden.

Fazit der 2BeLoved.de Erfahrungen

Entgegen aller Behauptungen und Versprechungen handelt es sich bei 2BeLoved.de nicht um ein seriöses Dating-Portal, sondern um eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die Nutzung des Chatsystems ist unfassbar teuer. Doch echte Treffen kann man hier nicht verabreden. Der Mitgliederbereich besteht nämlich lediglich aus Fake-Profilen, die fiktive Personen zeigen. Dahinter verbergen sich gewitzte Chat-Moderatoren, die die Nutzer ganz gezielt in lange, teure Konversationen locken.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment