123Ficken.com im Jahr 2024: Insider-Blick auf die Online-Dating-Realität

4. Mai 2024 (Update) Ergebnis der 123Ficken.com Erfahrungen: Der Praxistest zu 123Ficken.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
123Ficken.com im Jahr 2024: Insider-Blick auf die Online-Dating-Realität
  • Fake-Chat Abzocke

  • Abo Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Sehr teuer

Kurztest: 123Ficken.com Erfahrungen

Der Name der Dating-Plattform 123Ficken.com lässt wenig Spielraum für Interpretation offen. Auf dieser Seite soll es um schnelle Kontakte für heiße Dates gehen. Daran lässt auch die nackte Frau auf der Startseite, die sich verführerisch an die Brüste fasst, keine Zweifel. Mehr Informationen über den Inhalt, oder die Funktionen des Portals können wir hier allerdings nicht finden. Unserer Erfahrung nach ist mangelnde Transparenz oft kein gutes Zeichen und ein Hinweis, dass es sich hier um Abzocke handeln könnte.

Im Impressum finden wir heraus, dass das Portal von der Qualidates AG, aus Steinhausen in der Schweiz betrieben wird. Für uns ist die Firma ein alter Bekannter, welchem wir schon zahlreiche Portale als Abzocke-Plattform nachweisen konnten.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von 123Ficken.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu 123Ficken.com

Die Startseite von 123Ficken.com gibt nur wenige Informationen preis. Wir werden von einer nackten Frau begrüßt und zum Anmelden aufgefordert. So wenig Transparenz ist unserer Erfahrung nach meist ein schlechtes Zeichen. Um sich auf dem Portal 123Ficken.com der Qualidates AG, aus Steinhausen in der Schweiz anzumelden, benötigt man nur sein Geschlecht sowie Geburtsdatum. In den folgenden Schritten werden wir gefragt, welche Art von Treffen wir suchen, wie wir aussehen und wo wir wohnen. Im Anschluss wählen wir noch unseren Benutzernamen, Beziehungsstatus und hinterlegen unsere E-Mail-Adresse. Haben wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt, finden wir uns auch schon im Mitgliederbereich wieder.

Fake-Profile

Im Mitgliederbereich angekommen, wird der normale Nutzer schnell enttäuscht sein. Sämtliche Kontaktvorschläge werden lediglich verschwommen dargestellt. Durch Pop-Ups wird einem schnell verdeutlicht, dass man doch eine Premium-Mitgliedschaft abschließen sollte, um alle Funktionen freizuschalten. Doch unserer Erfahrung nach sind selbst damit die Aussichten auf reale Treffen sehr gering. Der Mitgliederbereich besteht zu großen Teilen aus Fake-Profilen. Diese werden vom Betreiber angeheuert, um neue User gezielt zum Abschluss eines Abos zu drängen. Es handelt sich eindeutig um eine Abzocke.

Auszug aus den AGB (Stand vom 25.11.2022)

qualidates kann sich zur Erbringung ihrer Dienstleistungen extern beauftragter Dienstleister bedienen. Hierzu zählen insbesondere Zahlungsanbieter, Inhalteanbieter und andere externe Dienstleister.

Überteuertes Abo

Bei der Premium-Mitgliedschaft handelt es sich hier um ein recht teures Abo-Modell. Dieses kann der Nutzer mit verschiedenen Laufzeiten abschließen: 1 Monat für 39,90 €, 3 Monate für 29,90 € pro Monat, 6 Monate für 24,90 € pro Monat. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei um Abzocke, da sich diese Abos nach Ablauf immer weiter automatisch verlängern.

Die kostenlose Basis-Mitgliedschaft kann der Nutzer jederzeit selbst kündigen und sein Profil löschen. Dafür muss er lediglich im Hilfe-Bereich auf die entsprechende Schaltfläche klicken und die Löschung noch einmal bestätigen. Um die Premium-Mitgliedschaft zu kündigen, muss sich der Nutzer schriftlich an den Betreiber direkt wenden. Zudem ist die Kündigungsfrist äußerst knapp angesetzt, was eine einfache Kündigung fast unmöglich macht.

Fazit der 123Ficken.com Erfahrungen

123Ficken.com konnte uns in unserem Test nicht überzeugen. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei lediglich um ein weiteres Abzocke-Portal aus dem Netzwerk des Betreibers. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen Kontaktvorschlägen um Fake-Profile handelt. Das heißt, selbst wenn man in die Abo-Falle tappt, sind reale Treffen so gut wie ausgeschlossen. Das Abo verlängert sich automatisch und lässt sich nur schwer kündigen. Sämtliche Portale des Betreibers sollten dringend gemieden werden.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

One Comment

  1. king0208 5. Dezember 2023 at 15:46

    all the profiles are fake or bots

Leave A Comment