Ergebnis der XLoveMe.de Erfahrungen: Der Praxistest zu XLoveMe.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

XLoveMe.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: XLoveMe.de Erfahrungen

    Bei XLoveMe.de scheint es sich auf den ersten Eindruck um eine vertrauenswürdige und vielversprechende Online-Dating Plattform zu handeln. Doch der Schein trügt. Unsere Recherche ergibt, dass die Seite nichts weiter als eine dreiste Fake Chat Abzocke ist.

    Die User müssen für jede Nachricht, die sie im Chat versenden, einzeln bezahlen, was ziemlich schnell enorme Kosten verursachen kann. Leider ist es aber nahezu ausgeschlossen, auf XLoveMe.de jemals eine echte Person kennenzulernen. Im Mitgliederbereich wimmelt es nämlich von Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren angelegt und betrieben werden. Dementsprechend kann man hier nur mit diesen Moderatoren chatten, mit denen keine realen Treffen verabredet werden können. Bedauerlicherweise werden die User nicht ausreichend auf die Moderation hingewiesen und ganz gezielt in extrem teure Gespräche verwickelt. Schlechte Erfahrungen und böse Überraschungen sind daher vorprogrammiert.

    Die Betreiberfirma, die hinter dieser Abzocke steckt, ist die BLUE CITI GmbH, aus Frankfurt am Main.

    Wenn du ebenfalls schon mit XLoveMe.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu XLoveMe.de

    Um in Erfahrung zu bringen, wie sich die Dating Webseite XLoveMe.de in der Praxis schlägt, melden wir uns testweise an und sehen uns in aller Ruhe im Mitgliederbereich um. Außerdem nehmen wir die AGB genauestens unter die Lupe und betreiben ein wenig Recherche im Netz. Bedauerlicherweise stoßen wir bei unseren Nachforschungen schnell auf einige Hinweise, die das Portal als eine dreiste Abzocke enttarnen.

    Horrende Kosten für sinnlose Flirts

    Ganz im Gegensatz zur Anmeldung, ist die Nutzung des Chats leider nicht kostenlos. Die User müssen sich zunächst einmal ein gewisses Kontingent sogenannter „Flirt-Punkte“ kaufen. Diese „Flirt-Punkte“ dienen als eine Art virtuelle Währung, mit der man für das Versenden von Chat-Nachrichten bezahlen kann. Leider wird mit jeder einzelnen versendeten Nachricht das Chat-Guthaben belastet. Um ohne Unterbrechungen flirten zu können, müssen die User also immer wieder neue „Flirt-Punkte“ nachkaufen, was ziemlich schnell extrem teuer werden kann.

    Leider ist das Chat-Abenteuer aber nicht nur äußerst kostspielig, sondern auch absolut sinnlos. Echte Dates kann man auf XLoveMe.de nämlich nicht verabreden. In den AGB lesen wir, dass es sich bei dem Portal um einen moderierten Dienst handelt und dass sich hinter den Mitgliederprofilen keine echten Singles, sondern beauftragte Controller/innen verbergen. Die Mitgliederprofile sind also frei erfunden.

    Hier ist der entsprechende Hinweis aus den AGB

    xloveme.de und Teilnehmer sind sich ausdrücklich darüber einig, dass es sich bei xloveme.de um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Schein Accounts am Nachrichtensystem teilnehmen und innerhalb der gesamten Community mit verschiedenen Aktionen, Nachrichten und Funktionen unter vorher, angelegten Profilen tätig werden.

    Nichtsahnende User werden gezielt in teure Gespräche gelockt

    Leider ist vielen Usern in keiner Weise bewusst, dass sie hier nach Strich und Faden abgezockt werden. In der Hoffnung auf ein schnelles Date, geben sie bereitwillig viel Geld für den überteuerten Chat aus. Die gewitzten Moderatoren nutzen diese Ahnungslosigkeit natürlich schamlos aus.

    Das böse Erwachen kommt oft erst dann, wenn der finanzielle Schaden bereits angerichtet ist. Um solche oder ähnliche Erfahrungen zu vermeiden, sollte man besser von vornherein auf eine Anmeldung auf XLoveMe.de verzichten. Es gibt weitaus bessere und erfolgversprechendere Alternativen. Wir empfehlen einen unserer Testsieger.

    Der Betreiber der Seite ist die BLUE CITI GmbH, aus Frankfurt.

    Fazit der XLoveMe.de Erfahrungen

    XLoveMe.de ist leider nicht empfehlenswert. Die Seite ist eine völlig überteuerte Fake Chat Abzocke. Die User müssen für das Versenden von Chat-Nachrichten sehr viel Geld bezahlen. Dabei wird ihnen aber weitestgehend verschwiegen, dass es sich bei ihren Chat-Partnern nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren handelt, die für den Betreiber der Seite arbeiten. Echte Dates kann man hier also nicht verabreden.

    Teile uns ebenfalls deine XLoveMe.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden