Ergebnis der WirGehenFremd.de Erfahrungen: Der Praxistest zu WirGehenFremd.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

WirGehenFremd.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: WirGehenFremd.de Erfahrungen

    Angeblich soll man auf WirGehenFremd.de ganz einfach Seitensprünge und Affären in der eigenen Umgebung finden können. Die Seite wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, einer Flirt-Garantie und geprüften Mitgliederprofilen. Nach etwas Recherche stellt sich allerdings heraus, dass es sich bei dem Portal um eine Abzocke handelt.

    Hinter den „geprüften“ Mitgliederprofilen befinden sich keine echten Personen, sondern beauftragte Chat-Moderatoren. Die Profile sind also frei erfunden. Echte Dates und Seitensprünge sind demnach völlig ausgeschlossen. Leider werden die User aber nur vollkommen unzureichend über die Moderation in Kenntnis gesetzt. Außerdem müssen sie für das Versenden von Chat-Nachrichten sehr viel Geld bezahlen. Der Betreiber der Seite ist die FP Netvision GmbH, aus Leck, bei Flensburg.

    Wenn du ebenfalls schon mit WirGehenFremd.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu WirGehenFremd.de

    Auf den ersten Blick scheint es sich bei WirGehenFremd.de um eine geeignete Plattform zu handeln, um aufregende Seitensprünge und Affären finden zu können. Das Dating Portal lockt mit kostenloser Anmeldung, geprüften Mitgliederprofilen und einer Flirt-Garantie. Um in Erfahrung zu bringen, ob die Seite auch wirklich hält, was sie verspricht, melden wir uns erst einmal probeweise an und durchforsten das Internet nach Erfahrungsberichten. Außerdem lesen wir uns die AGB und die „Flirthinweise“ in Ruhe durch. Leider stellt sich dabei heraus, dass es sich bei der Seite um eine teure Fake Chat Abzocke handelt.

    Fake Profile

    Die Mitgliederprofile sind Fake. Sie werden von beauftragten Chat-Moderatoren angelegt und betrieben. Die Moderatoren geben sich also als fiktive Personen aus und treten mit den Nutzern in Kontakt. Ziel des Ganzen ist es, jedem Nutzer so viele Chat-Nachrichten wie möglich zu entlocken. Denn die Nutzer müssen für das Chatten viel Geld bezahlen. Echte Treffen, Affären oder Seitensprünge kann man hier nicht verabreden. Schließlich ist es unmöglich, eine fiktive Person im wahren Leben zu treffen. Leider wird den Nutzern die Moderation weitestgehend verschwiegen, damit sie möglichst viel Geld für das sinnlose Chatten ausgeben. Unseres Erachtens ist das eine ziemlich dreiste Abzocke.

    Folgenden Hinweise haben wir in den „Flirthinweisen“ entdeckt

    Bei dem Portal des Betreibers handelt es sich somit um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient unter anderem dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Alle Aussagen von fiktiven Profilen sind daher frei erfunden. Ein Treffen oder ein "Date" ist mit diesen Profilen nicht möglich. Nicht hinter jedem Profil verbirgt sich eine reale Person. Diese sind nicht gesondert gekennzeichnet und geben sich nicht zu erkennen.

    Teuer und sinnlos

    Auf WirGehenFremd.de ist nur die Anmeldung kostenlos. Für alles Weitere muss man tief in die Tasche greifen. Zuerst muss man sich ein gewisses Kontingent sogenannter „Münzen“ kaufen. Diese können anschließend gegen das Versenden von Nachrichten eingetauscht werden. Da jede versendete Nachricht einzeln bezahlt werden muss, kann selbst ein relativ kurzer Flirt bereits ziemlich hohe Kosten verursachen.

    Insgesamt müssen wir dringend von einer Anmeldung auf WirGehenFremd.de abraten. Horrende Kosten, unerfüllte Erwartungen und schlechte Erfahrungen sind hier nämlich nahezu garantiert. Echte Dates und Seitensprünge sind hingegen ausgeschlossen. Der Betreiber, der hinter dieser Abzocke steckt, ist die FP Netvision GmbH, aus dem norddeutschen Ort Leck.

    Fazit der WirGehenFremd.de Erfahrungen

    Bedauerlicherweise handelt es sich bei WirGehenFremd.de um eine Abzocke. Die Nutzer müssen für jede einzelne versendete Nachricht viel Geld bezahlen. Doch hinter den Mitgliederprofilen verbergen sich lediglich beauftragte Moderatoren. Dementsprechend sind echte Dates ausgeschlossen und schlechte Erfahrungen vorprogrammiert. Auf eine Anmeldung sollte man daher verzichten.

    Teile uns ebenfalls deine WirGehenFremd.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite