WhatsLove.me Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: WhatsLove.me Erfahrungen

    Der Praxistest zu WhatsLove.me ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite WhatsLove.me wirbt auf der Startseite mit einer großen Menge an Bildern. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um Profilbilder von aktiven Mitgliedern der Seite. Wir betreiben ein wenig Recherche über die Seite und lesen uns die AGB durch, dabei müssen wir feststellen, dass die Seite eine dreiste Abzocke der PD Enterprise UG ist.

    Die Seite ist ein moderierter Fake Chat. Der Mitgliederbereich besteht nicht aus echten, sondern auf Fake Profilen, welche von Controller betrieben. Die Controller nehmen Kontakt zum echten User auf und animieren diesen zu einer Unterhaltung, welche sinn- und ziellos ist, da es niemals zu einem Date kommen wird, da alle Profile rein fiktiv und nicht echt sind.

    Wenn du ebenfalls schon mit WhatsLove.me Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu WhatsLove.me

    Die Online Dating Seite WhatsLove.me spielt mit erotischen Reizen. Die Startseite zeigt eine Vielzahl an Profilbilder, welche scheinbar aktive Mitglieder der Seite zeigen. Diese stellen sich in aufreizender Pose dar und so vermittelt die Startseite bereits das Bild, dass es hier schnell zu einem Date kommen kann. Die Online Dating Seite bietet zudem eine kostenlose Anmeldung.

    Wir öffnen die AGB der Seite WhatsLove.me und kommen dann zu den AGB einer anderen Dating Seite. Diese Plattform heißt nun MyMagicLove.de. Auf die Seite MyMagicLove.de kommen wir auch, als wir die Anmeldung auf WhatsLove.me vornehmen wollen. Demnach ist die Plattform WhatsLove.me mehr oder weniger nur eine Zwischenstation, ein Kundenfänger, welcher dazu dient, mehr potenzielle Opfer auf die Seite MyMagicLove.de und dann in die Abzocke zu führen.

    Auch die Online Dating Seite MyMagicLove.de wirbt mit einem tollen Angebot, allerdings handelt es sich dabei um irreführende bis ganz falsche Informationen. Wir haben ein wenig Recherche über die Seite und dessen Betreiber im Internet betrieben und uns die AGB genau durchgelesen. Dabei mussten wir schnell feststellen, dass die Seite eine Abzocke durch einen Fake Chat ist.

    Auf beiden Seiten, MyMagicLove.de und WhatsLove.me wirbt mit Spannung, Erotik und heißen Profilbildern geworben. Zwar wirbt der Betreiber zwar mit einem großen Mitgliederbereich, allerdings ist mehr als chatten und dabei viel Geld in den Sand zu setzen nicht möglich. Der Betreiber der Seite ist die PD Enterprise UG, welche ihren Sitz in Flensburg hat. Diese Region ist für Fake Chat Abzocke Seiten sehr bekannt, es ist der Hotspot in Deutschland.

    Die Online Dating Seite MyMagicLove.de ist ein moderierter Chat.

    Das wird auch in den AGB erwähnt:

    „Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-Profile im Chat tätig…Der Einsatz von für das Unternehmen tätigen Controllern bzw. Controllerrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmerpflichten zu überwachen.“

    Die Masche der Abzocke ist uns gut bekannt. Nach der Anmeldung nehmen die Controller über ihre Fake Profile den Kontakt zum User auf und animieren mit erotischen Nachrichten zu einer Unterhaltung. Der User weiß aber nicht, dass es sich bei allen potenziellen Chatpartnern um Fake Profile und fiktive Personen handelt. Dieser ist der Annahme, dass alle Mitglieder echt sind. Das Mitglied wird also in die Irre geführt und muss für die Nutzung der Seite viel Geld zahlen. Die Kosten entstehen durch den Erwerb von MagicCoins, welche für das Senden von Nachrichten gebraucht werden. Der Kunde muss vorab die MagicCoins kaufen und kann erst dann auf die Nachrichten der Controller und Fake Profile antworten.

    Fazit der WhatsLove.me Erfahrungen

    Die Plattform WhatsLove.me ist nur ein Mittel zum Zweck, um mehr User auf die Seite MyMagicLove.de zu locken, welche eine Abzocke durch einen Fake Chat ist. Es ist nicht möglich, eine echte Person im Mitgliederbereich zu finden. Alle Profile sind ein Fake, zeigen eine fiktive Person und werden von einem Controller betrieben.

    Teile uns ebenfalls deine WhatsLove.me Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite