SinglesOsterreich.com Erfahrungen

17. Juni 2024 (Update) Ergebnis der SinglesOsterreich.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SinglesOsterreich.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
SinglesOsterreich.com Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: SinglesOsterreich.com Erfahrungen

Die Dating Seite SinglesOsterreich.com wirbt mit einem großen Mitgliederbereich und einer kostenlosen Anmeldung. Auf der Plattform soll es ein leichtes Spiel sein, eine passende Person für ein Date oder auch die große Liebe zu finden. Das klingt zwar alles in allem sehr spannend, allerdings stellt sich bei unserer Recherche schnell heraus, dass die Seite eine Abzocke ist und bereits sehr viele Personen damit eine schlechte Erfahrung gemacht haben.

SinglesOsterreich.com ist ein moderierter Chat. Das bedeutet, dass Moderatoren viele Fake Profile betreiben, um in Kontakt mit dem User zu treten. Dieser weiß aber nichts von einem moderierten Chat und ist der Annahme, alles sei echt. Aufgrund zahlt dieser auch viel Geld. Da der User in die Irre und Kostenfalle geführt wird, handelt es sich hier um eine Abzocke der Festivus Media BV.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von SinglesOsterreich.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu SinglesOsterreich.com

Die Startseite von SinglesOsterreich.com sieht zwar auf den ersten Blick ansprechend aus, allerdings finden wir bereits bei näherer Betrachtung erste Hinweise auf eine unseriöse Dating-Seite. Es beginnt damit, dass auf der Startseite mehr oder weniger eine Garantie genannt wird, dass der User hier zu 100 Prozent Abenteuer finden wird. Das gleicht unserer Erfahrung einer Kontaktgarantie, welche es nur mit einem moderierten Chat geben kann. Der moderierte Chat und die Existenz von Fake Profilen, welche fiktive Personen zeigen, werden in den AGB als auch ganz unten auf der Startseite genannt.

Auszug aus den AGB (Stand vom 15.02.2020)

SinglesÖsterreich ist eine Plattform für Erwachsenenunterhaltung. Auf der Plattform können sich Nutzer vorstellen, Profile anlegen, sich informieren und die angebotenen Unterhaltungsdienste nutzen. Im Rahmen des Unterhaltungsangebotes werden moderierte Profile eingesetzt, um ein Spaß-Flirten anzubieten und so das Kennenlernen und Flirten zu simulieren. SinglesÖsterreich ist nicht auf physische Verabredungen und Angebot von realen Kontaktmöglichkeiten ausgerichtet. Es ist davon auszugehen, dass die weiblichten Profile durchweg fiktiv sind und von moderierten Profilen betrieben werden.

Ein moderierter Chat an sich muss noch keine Abzocke sein, allerdings ist SinglesOsterreich.com laut zahlreichen negativen Erfahrungsberichten und Bewertungen ganz klar eine. Die Masche ist uns bekannt, sie ist alt und bewährt. Der potenzielle Kunde wird auf der Startseite mit falschen als auch irreführenden Informationen gelockt. Zu diesen Angaben gehört beispielsweise die Zahl der aktiven Mitglieder, die Summe aller User im Mitgliederbereich und dem Versprechen, dass man auf der Seite einfach und schnell eine passende Person für ein Date finden kann. Die Angaben stimmen nur zu einem minimalen Teil, denn bei den Mitgliederzahlen und aktiven Usern handelt es sich um Fake Profile.

Die Fake-Profile werden von professionellen Moderatoren angelegt und dazu genutzt, um in Kontakt mit dem Kunden zu treten. Die Fake-Profile werden nicht klar gekennzeichnet und die Moderatoren geben sich nicht als solche zu erkennen. Das Gegenteil ist der Fall. Die Moderatoren geben sich als fiktive Person aus und regen mit meist erotischen Nachrichten zum Chatten an. Aufgrund dessen, dass der Kunde der festen Annahme ist, die Unterhaltung wird mit einer echten Person geführt, zahlt dieser gerne den Preis. Die Kosten entstehen durch den Kauf von Credits, welche für das Versenden von Nachrichten gebraucht werden.

Der Kunde wird also bewusst in die Irre geführt und tappt in eine Kostenfalle und Abzocke durch einen Fake moderierten Chat. Der Betreiber der Seite ist die Festivus Media BV mit Sitz in Gravenhage, den Niederlanden. Über den Betreiber und dessen Abzocke Dating Seiten, SinglesOsterreich.com ist nicht die einzige Plattform der Firma, finden wir schnell einige negative Berichte.

Fazit der SinglesOsterreich.com Erfahrungen

Die Dating-Seite SinglesOsterreich.com ist ein moderierter Chat voll mit Fake Profilen von Moderatoren. Aufgrund dessen, dass der Kunde mit falschen Angaben in die Irre geführt und nicht klar über die Fake Profile der Moderatoren aufgeklärt, aber für jede einzelne Versendete Nachricht viel Geld zahlen muss, ist der Fall unseren Erfahrungen nach klar. SinglesOsterreich.com ist eine Abzocke.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment