Ergebnis der SchweizerTreff.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SchweizerTreff.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SchweizerTreff.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SchweizerTreff.com Erfahrungen

    SchweizerTreff.com ist nach eigener Aussage eine kompromisslose Online-Social Sex Community, die Anmeldung ist kostenlos. Nichtsdestotrotz wird der Kunde auf dieser Dating Seite viel Geld los. Das Chatten ist sehr teuer, des Weiteren versucht man die Ausgaben des Kunden zu erhöhen.

    Hierbei greift der Betreiber in seine Trickkiste und stellt Moderatoren an, die im Chat zum Einsatz kommen. Es ist nicht möglich, kostenlos Nachrichten zu verschicken. Das ist dem Kunden durchaus bewusst. Was ihm nicht bewusst ist, ist die Tatsache, dass er sich mit Moderatoren unterhält, die die Kostenpflichtigkeit des Chats ausnutzen. SchweizerTreff.com wird betrieben von der Digibyte Media B.V. aus Utrecht. Mit dieser Firma hatten wir es bereits einige Male zu tun.

    Wenn du ebenfalls schon mit SchweizerTreff.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SchweizerTreff.com

    Ein Siegel ist auf der Startseite von SchweizerTreff.com unschwer zu erkennen: ,,100% Kostenlos!“ Daneben wirbt man mit einer kostenlosen Anmeldung. Das Siegel ist geschickt platziert. Sieht man es, so denkt man leicht, für die Nutzung der Dating Seite würden keinerlei Kosten anfallen. Tatsächlich kann man sich hier nur kostenlos ein Konto einrichten, das Chatten hingegen ist eine kostspielige Angelegenheit.

    Bei unseren Nachforschungen konnten wir in Erfahrung bringen, dass SchweizerTreff.com eine Abzocke durch einen moderierten Chat ist. Diese Abzocke funktioniert nur dann, wenn der Kunde nicht über den moderierten Chat Bescheid weiß. Folglich deutet auf den ersten Blick nichts auf die Anwesenheit von Moderatoren hin. Ganz unten auf der Startseite erblickt man dann eine erwähnenswerte Bekanntmachung:

    ,,Die Profile auf diesem Chatdienst sind fiktiv, persönliche Treffen mit diesen fiktiven Profilen sind nicht möglich.“

    Wie zu erwarten wird der moderierte Dienst auch in den AGB erwähnt

    7.1. Fiktive Profile: schweizertreff.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.“

    Schnell kommt man in den Kontakt mit vielen weiblichen Mitgliedern. Interessanterweise muss man selbst nicht auf die Suche gehen, viele Frauen melden sich bei dem Kunden und signalisieren ihr Interesse. Bei diesen Profilen handelt es sich aber um die bereits erwähnten Moderatoren, welche Gebrauch von fiktiven Profilen machen und so unbemerkt den Kontakt zu dem Kunden aufnehmen können. Da die fiktiven Profile alle attraktiv sind, wird der Kunde nicht auf die Unterhaltung verzichten wollen und sich zurückmelden.

    Spätestens jetzt wird klar, dass hier ohne sogenannte Credits nichts geht. Auf der Seite kann man zu jeder Zeit sein Echtgeld in die virtuelle Währung umtauschen lassen. Erwirbt man viele Credits auf einmal, so erhält man mehr für sein Geld und der Preis pro Credit sinkt. Aus diesem Grund gibt es auch keinen einheitlichen Preis für eine Nachricht im Chat, man zahlt aber immer zwischen 1.54 CHF und 2 CHF.

    Die Moderatoren machen Laune im Chat, damit der Kunde mehr Geld für Credits ausgibt. Diese Masche ist typisch für die Digibyte Media B.V., eine uns bekannte Abzocke Firma aus Utrecht in den Niederlanden.

    Fazit der SchweizerTreff.com Erfahrungen

    Für die Schweizer ist SchweizerTreff.com sicherlich nicht die geeignete Dating Seite. Das hat vor allem zwei Gründe: Der erste Grund ist das teure Chatsystem der Seite. Der zweite Grund ist der Einsatz von Moderatoren, die das Chatsystem für den Kunden noch einmal teurer machen. SchweizerTreff.com ist eine typische Fake Chat Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine SchweizerTreff.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite