PenelOpal.com Erfahrungen

16. Juni 2024 (Update) Ergebnis der PenelOpal.com Erfahrungen: Der Praxistest zu PenelOpal.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
PenelOpal.com Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: PenelOpal.com Erfahrungen

Die Dating Seite PenelOpal.com wirbt mit einer ansprechend und stilvoll gestalteten Startseite, einer kostenlosen Anmeldung, einer gratis Kostprobe, zahlreichen Mitgliedern und unverbindlichen Dates, die auch noch schnell zustande kommen sollen.

Das klingt nicht nur zu gut, um wahr zu sein, sondern das ist es auch. PenelOpal.com ist ein moderierter Chat, das bedeutet, dass der Betreiber, die EN MARKETING & MEDIA LTD, professionelle Animateure und Moderatoren einsetzt, welche die Kommunikation mit dem User übernehmen. Dieser ist aber der Annahme, es handelt sich beim Chatpartner um eine echte Person und zahlt für jede Nachricht viel Geld. Unsere Meinung und die Erfahrungen im Netz sind sich einig, PenelOpal.com ist eine Abzocke.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von PenelOpal.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu PenelOpal.com

Die Startseite von PenelOpal.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und dass man die Seite kostenlos testen kann. Des Weiteren soll es auf der Dating Seite möglich sein, ein einfaches schnelles Sex-Date als auch den perfekten Partner fürs Leben zu finden. Laut den Erfahrungsberichten im Netz sind diese Angaben aber allesamt falsch und irreführend. Die Nutzung der Seite ist nämlich nicht kostenlos. Um auf der Seite aktiv zu werden, braucht der Kunde sogenannte Credits. Diese werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten, die Kosten für eine Nachricht liegen bei etwas mehr als einen Euro. Demnach ist zwar die Anmeldung kostenlos, die Nutzung der Seite ist es aber klar und deutlich nicht.

Eine kostenpflichtige Dating-Seite ist allein noch keine Abzocke. Diese geschieht durch Fake Profile von professionellen Animateure und Moderatoren, welche sehr aktiv im Chatroom von PenelOpal.com sind und die Unterhaltungen dem User übernehmen. Die Fake Profile sind aber nicht besonders gekennzeichnet und die Animateure geben sich nicht klar und deutlich als Fake oder als fiktive Person zu erkennen. Es ist sogar das Gegenteil der Fall. Die Animateure regen zu einer Unterhaltung an und animieren den zahlenden User somit immer wieder zum Kauf von neuenCredits. Der Kunde ist allerdings der festen Annahme, es handelt sich beim Chatpartner ebenfalls um eine echte Person und zahlt dafür Geld.

Auszug aus den AGB (Stand vom 16.06.2024)

Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesonders in den Kategorien Abenteuer und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen.

Die Animateure übernehmen die kostenpflichtige Unterhaltung mit dem User, dieser denkt, man schreibt mit einem anderen Single. Allerdings ist jegliche Konversation für den Kunden sinn- und ziellos und dient ausschließlich dazu, die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Die Erfahrungsberichte sprechen davon, dass sich im Mitgliederbereich nur Fake Profile finden lassen und das Treffen einer realen Person nicht möglich ist.

Der Betreiber der Seite ist die EN MARKETING & MEDIA LTD mit Sitz in England. Eine Firma aus Manchester, die eine deutschsprachige Dating Plattform betreibt ist eine erster klarer Hinweise auf eine unseriöse Plattform und Abzocke.

Fazit der PenelOpal.com Erfahrungen

Die Dating Seite PenelOpal.com ist ein moderierter Chat. Das steht in zahlreichen negativen Erfahrungen als auch in den AGB. Der Betreiber ist eine Firma aus England und die Seite ist voller Fake Profile. Der Fall ist klar, die Seite eine Abzocke und dient ausschließlich dazu, Kunden Geld aus der Tasche zu ziehen und damit die Taschen des Betreibers zu füllen.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

13 Comments

  1. achim HEYDENREICH 30. November 2022 at 9:51

    Hallo ja es ist eine 100% Abocke! gekonnte hinhalte Technik, Moderatoren betreuen mehrere Kunden , und immer wohnen sie in der Nähe. dreister gehts nicht mehr FINGER WEG

  2. Hermann 19. Januar 2022 at 18:06

    Ich kann und muss leider das bestätigen, was meine Vorgänger hier geschrieben haben: Fazit: Absolute Abzocke & Vetaschung! Das Geld ist für. die Katz ausgegebeb! Das Vertrauen wurde missbraucht! Kein Treffen stattgefu den! Die Damen erschienen nicht und brachten beim Nachfassen daudumme Ausreden: z.B
    verunfallt auf dem Weg zum Date oder Mutter im Altenheim besucht. Schade, anschließend ist man nur enttäucht!

  3. Anonymous 16. Januar 2022 at 8:19

    Hermann 15,01,2022 ich muss leider die negativen Erfahrungen, die hier geäußert werden, bestätigen. Zum Glück hab ich schnell den Braten gerochen! Sobald ich meine Bitcoins verbraucht habe ist hiermit Schluss! Außer schönen Fotos und netten Unterhaltungen nichts bekommen. Treffen und Direktkontakte kamen nicht zustande! Ist blöde, wenn das neue Jahr so anfängt.

  4. Frank Wulschü 29. Dezember 2021 at 20:23

    Hab schon paar hundert gelassen, nix rausgekommen, Gott bin ich blöde

  5. Honighase 23. Juli 2021 at 17:55

    War hier auch einige Zeit manchmal kamen Dumme Fragen. Immer Vertröstet kann heute nicht dann Treffen mit Freundin oder wir kennen uns noch nicht lange genug es war 1 Monst und viel gel jetzt nicht mehr.

  6. Sirkaw Wolff 26. März 2021 at 11:23

    Also Männer und Mädels,
    auf Penelopal gibt es zu 100 % nur bezahlte Moderatoren. Ist aber nicht so einfach, das wirklich heraus zu finden, denn die Seite verfügt über ein Tool, wo der Kunde sogar mit seiner Auserwählten telefonieren kann. Das sieht dann so aus, als wäre es tatsächlich seriös. Aber es wird NIE zu einem reellen Treffen kommen.
    Aber versucht doch mal euch dort zu bewerben, geht ganz leicht unter Skype: reethibeach1, da ist dann Michi, Chefin des Ganzen.

  7. Olaf Rauch 21. Februar 2021 at 15:33

    29 Euro für 15 Nachrichten, das spricht doch für sich.

  8. Seifferth Dirk 11. Oktober 2020 at 17:57

    Haben die Damen von den gezahlten 2, € was davon?Es kommt schnell viel Geld zusammen und es kommt mir vor das von den einbezahlten Geld die Antworten der Damen mindestenz zum Teil mitfinanziert werden,eine Antwort hat Sie nicht gegeben,Sie blockt ab ,ja und dann doch nein,es kommt einen so vor das Sie Zeit und Geld rausschinden möchte,Danke kann ich darüber eine Antowrt bekommen? Dirk Seifferth

  9. Bernd Sadowski 10. August 2020 at 16:25

    Ich bin jetzt neu drinnen,und wurde schon gewarnt.Ich wurde von Damen angeschrieben.Auf einer hab ich schon reagiert,hatte vorher noch nichts eingezahlt,und die ersten 7 freien waren alle.Habe Geld überwiesen,nun war es zum Wochenende,und heute am Montag war noch nicht freigeschaltet.Ich werde warten,kann aber dann schon zu spät sein.

  10. Wolfgang G. 29. Juli 2020 at 8:29

    Wolfgang G. 65 Außer Spesen nichts gewesen ! Nach etwa 30 Kontakten und 250 Mitteilungen : Kein einziges date erreicht! Bestehe auf einem baldigen date! Du wirst es nicht bekommen ! Geh raus ! Man will nur dein Geld !

  11. DIRK HIPPAUF 16. Juli 2020 at 15:35

    Es ist eine reine Abzocke 5 oder 7 Mails schreiben und keineLeistung bekommen, wenn man umspringen will auf andere Massanger schreibt die Gegenseite nur das es besser wäre erst einmal hier zu bleiben. Dreister geht es nicht mehr

  12. Hansimgluck 23. Juni 2020 at 16:30

    Penelopal.com, selentina.com, schonanta.com, alcabina-dating.com sind alle von dem gleichen Betreiber. Das ganze ist eine regelrechte Abzockerei, hier antworten nur Animateuren , zu einem realen Treffen kommt man nie. Unterschiedliche Ausreden bekommt man. Auch oft bekommt man die gleichen Antwort von uterschiedlichen Frauen. Dadurch das du für jeden Antwort 2 Euro bezahlst, kommst du schnell zu 50 Euro pro Tag. Wer sich so amusieren möchte, ist seine Entscheidung. Ich rate jedem ab diese Websites zu benutzen, denn ausser Spesen nichts gewesen.

  13. Karl-Heinz Schilling 21. Mai 2020 at 11:50

    Habe schon häufiger auf Penelopal mit Frauen geschrieben, meist hatten sie dann irgendwelche Ausreden wenn es zum Treffen kommen sollte
    Momentan schreibe ich mit einer aus Hannover, das scheint jedoch sehr real zu sein
    Bin mir noch nicht sicher ob es sich hier auch um Abzocke handelt, oder ob ein Treffen zustande kommt
    Bin gespannt

Leave A Comment