Ergebnis der MySugarDaddy.at Erfahrungen: Der Praxistest zu MySugarDaddy.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

MySugarDaddy.at Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: MySugarDaddy.at Erfahrungen

    MySugarDaddy.at ist eine weitere Online-Dating Seite, welche sich an finanziell unabhängige Männer und junge Frauen wenden, welche einen bestimmten Lebensstil anstreben. Im Gegenzug für ein Taschengeld gibt es dann Dienstleistungen aller Art. Die Seite macht einen modernen Eindruck und rühmt sich mit guten Bewertungen von Mitgliedern und verschiedenen Medien.

    Das entspricht leider nicht unseren Erfahrungen und unserer Recherche. Die Seite hat einen schlechten Ruf und es wimmelt nur so von negativen Berichten. Ehemalige Mitglieder berichten von einer teuren Abo-Abzocke, da schwer kündbar, andere bemängeln die vielen fiktiven Profile auf dem Portal. Der Betreiber von MySugarDaddy.at ist die SDC Ventures GmbH mit Sitz in Dortmund, Deutschland.

    Wenn du ebenfalls schon mit MySugarDaddy.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MySugarDaddy.at

    Der moderne, sympathische Auftritt des Dating-Portals MySugarDaddy.at verleitet den Kunden schnell zu der Annahme es handelt sich um ein seriöses Portal. Doch wie wir aus Erfahrung wissen, sollte erst einmal Vorsicht geboten sein. Die Registrierung ist kostenfrei und erfolgt über E-Mail oder einen Facebook-Account. Danach hat man jede Menge Möglichkeiten sein Profil zu gestalten. Das Ganze sollte nicht länger als 15 Minuten dauern.

    Auch die Benutzeroberfläche lässt keine Wünsche offen, man scheint auf dem richtigen Portal zu sein. Aber weit gefehlt. Nach einer intensiven Recherche im Internet stoßen wir ausschließlich auf negative Erfahrungsberichte und Bewertungen. Angefangen von gefakten Profilen (durch User und/oder Betreiber) und den Vorwürfen, dass es sich um eine Abzocke durch Abo-Fallen handelt.

    Ein teurer Spaß

    Wir sehen uns die Kosten einmal genauer an. Preiswert ist anders. Neben den teuren Preisen für die Abo – ohne ein Abo geht fast gar nichts – fallen auch noch Kosten für Kontaktaufnahmen mit Nicht-VIPs an. Auffällig sind auch die extrem kurzen Kündigungsfristen, welche kaum einzuhalten sind. Und einmal verpasst sitzt der User auch schon in einer Abo-Falle, da sich die Laufzeiten automatisch verlängern. Das stimmt mit den vielfachen Beschwerden und Berichten ehemaliger Kunden überein, die diese Abzocke im Netz anprangern.

    Viele ehemaligen Mitglieder prangern auch die Unmengen an fiktiven Profilen an. Einen Beweis für den Vorwurf, dass der Betreiber gefakte Profile einstellt, konnten wir nicht finden, aber das sich im Mitgliederbereich gefakte Profile von Usern befinden ist anzunehmen. Auch locken Sugar-Daddy Portale im Allgemeinen auch gerne Scammer an.

    Hier einmal eine Beispiel Bewertung aus dem Netz

    Man wird als Mann auch mit Anfragen/Kontaktversuchen dauerbombardiert. Von der Forderung nach einem rein virtuellen Kontakt mit Geldüberweisungen nach Südamerika (ja klar, das war schon immer mein Traum) bis hin zu Küssen von völlig leeren Profilen ist alles dabei. Was einem an sich schon seltsam vorkommen muss, denn eine Frau macht auch in Online-Portalen selten den ersten Schritt. Zudem können diese Frauen, die mit größter Wahrscheinlichkeit gar nicht existieren, nicht meinen eigenen Profiltext gelesen haben, der z.B. im völligen Widerspruch zu ihren Fragen steht. Es liegt auch der Verdacht nahe, dass das Portal selbst in diese Richtung agiert.

    Die Firma hinter dem Portal

    Betreiber dieser Dating-Abzocke ist die SDC Ventures GmbH. Keine unbekannte Firma für uns, wir haben bereits in der Vergangenheit unsere Erfahrungen mit ihr gemacht, und über sie und ihre Maschen berichtet.

    Fazit der MySugarDaddy.at Erfahrungen

    Eigentlich sollte die Datingplattform MySugarDaddy.at ältere Herren, die finanziell gut dastehen, mit jungen Damen, die sehr gerne Geld für gewisse Dienstleistungen annehmen, zusammenbringen. Leider kommen wir nach den gemachten Erfahrungen zu dem Ergebnis, dass es sich um eine Abo-Abzocke handelt. Die zu kurzen Kündigungsfristen bestätigen das und unterstreiche die vielfachen Vorwürfe von Ex-Kunden. Hinzu kommt der Verdacht auf gefakte Profile.

    Teile uns ebenfalls deine MySugarDaddy.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite