Mein-Erotikpartner.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Mein-Erotikpartner.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu Mein-Erotikpartner.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite Mein-Erotikpartner.com wirbt mit einer kostenlosen Probe, einem großen Mitgliederbereich und spannenden Chats. Echte Treffen soll es aber laut Erfahrungsberichten im Netz nicht geben. Es finden sich zusätzlich negative Berichte über die Seite und dem Betreiber, der EN MARKETING & MEDIA LTD.

    Mein-Erotikpartner.com ist ein moderierter Chat und der Mitgliederbereich ist laut Bewertungen von ehemaligen Usern voll mit Fake Profilen. Eine echte Person auf der Dating Seite zu finden scheint beinahe unmöglich. Der User ist aber der Annahme, es handelt sich bei allen Chatpartnern um reale Personen und gibt für die Unterhaltung viel Geld aus. Dieser wird nicht über Fake Profile und den moderierten Chat ausdrücklich in Kenntnis gesetzt, demnach ist Mein-Erotikpartner.com ganz klar eine Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit Mein-Erotikpartner.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Mein-Erotikpartner.com

    Die Dating Seite Mein-Erotikpartner.com bietet zwar eine ansprechende und übersichtliche Startseite, allerdings werden dem Seitenbesucher wenig bis keine brauchbaren Informationen bereitgestellt. Die AGB sind sehr kurz gehalten und informieren kurz und knapp über einen moderierten Chat:

    „Der Kunde verpflichtet sich, den Anbieter von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Mitglieder, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen. Dem Kunden ist bekannt das der Chat teilweise morderiert ist (in den Profilen nicht besonders gekennzeichnet). Der Anbieter garantiert keine erfolgreiche Kontaktvermittlung, weiters sind Treffen keine Garantie und der Anbieter haftet nicht wenn kein Kontakt oder Treffen zustande kommt . Der Anbieter haftet nicht für die Richtigkeit der Inhalte in den Profilen.“

    Die EN MARKETING & MEDIA LTD aus England versucht die Abzocke durch einen kostenpflichtigen und moderierten Chat mit einem einfachen Tricks zu verschleiern. Mittlerweile sind die Keywords, wie zum Beispiel Moderatoren, Animatoren, Fake Profile oder moderierter Chat bekannt. Da aber das Wort „moderiert“ absichtlich falsch geschrieben ist, ist die Suchfunktion im Browser nach den Abzocke Keywords sinnlos.

    Die Startseite von Mein-Erotikpartner.com wirbt zwar mit einer kostenlosen Anmeldung und einer kostenlosen Probe, allerdings fallen schnell hohe Kosten an. Nach der angeschlossenen Registrierung erhält der neue User fünf freie Mitteilungen. Das ist die kostenlose Probe, danach muss man Geld auf das Benutzerkonto hochladen, um weiterhin aktiv zu bleiben und Nachrichten zu schreiben. Unserer Meinung und den Erfahrungen von Kunden sieht ein kostenloser Test, wie auf der Startseite versprochen, aber anders aus. Die Angaben sind absichtlich irreführend und die Seite ist eine Abzocke.

    Der Seitenbesucher wird mit falschen Angaben auf die Seite gelockt. Nach der Anmeldung erhält dieser eine Handvoll gratis Nachrichten als auch viele Nachrichten in kurzer Zeit anderen Mitgliedern. Die Nachrichten sind direkt erotisch und regen so zu einem Austausch an. Was der User aber noch nicht weiß, ist, dass es sich bei den Nachrichten um einen Lockversuch und bei den Mitgliedern um Fake Profilen von Moderatoren handelt.

    Da diese Seite ein moderierter Chat ist, ist der Mitgliederbereich laut Erfahrungsberichten voll mit Fake Profilen. Diese Fake Profile sind von normalen Profilen nicht zu unterscheiden und die Moderatoren geben sich nicht klar als solche zu erkennen. Demnach ist der User der Annahme, die Unterhaltung findet mit einer realen Person statt. Für diese Unterhaltung, welche aber sinn- und ziellos ist, da es sich um keine echte Person handelt und ein Treffen nie zustanden kommen wird, zahlt der Kunde aber viel Geld. Im Schnitt kostet eine Nachricht etwas mehr als einen Euro.

    Fazit der Mein-Erotikpartner.com Erfahrungen

    Die Dating Seite Mein-Erotikpartner.com ist ein moderierter Chat. Der Mitgliederbereich ist voll mit Fake Profilen von Moderatoren, eine echte Person gibt es laut Erfahrungsberichten nicht. Des Weiteren zahlt der User für jede versendete Nachricht viel Geld, da dieser der Annahme ist, es handelt sich um echte Personen. Die Seite arbeitet mit irreführenden Angaben und fiktiven Personen, um die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Die Seite ist eine reine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine Mein-Erotikpartner.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite