Die Wahrheit über gefälschte Profile auf MakeMeBoom.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen

5. Mai 2024 (Update) Ergebnis der MakeMeBoom.com Erfahrungen: Der Praxistest zu MakeMeBoom.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über gefälschte Profile auf MakeMeBoom.com im Jahr 2024: Insider-Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: MakeMeBoom.com Erfahrungen

Optisch macht MakeMeBoom.com einen seriösen Eindruck. Die Website lädt Suchende dazu ein, noch heute ins Liebesabenteuer zu starten. Der User soll innerhalb kurzer Zeit seinen Seelenverwandten auf diesem Portal finden. Bei genauerem Hinsehen fällt uns jedoch auf, dass die Inhalte der Seite miserabel übersetzt sind. Wir machen uns auf die umständliche Suche nach dem Betreiber und können die TOTEXAWEB LINK SRL aus Lasi in Rumänien ausfindig machen. Wir recherchieren weiter.

Über den uns unbekannten Betreiber finden sich im Netz zahlreiche negative Erfahrungen. Mit fiesen Tricks und dem Einsatz fiktiver Profile lockt der Betreiber den User in die Abo-Falle. Das Abo verlängert sich automatisch und ist schwer kündbar. Zur Löschung des Benutzerkontos muss der User sogar eine Gebühr zahlen. Unserer Erfahrung nach ist dies eine klare Abzocke.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von MakeMeBoom.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu MakeMeBoom.com

Die Landingpage von MakeMeBoom.com wirkt auf den ersten Blick einladend und vertrauenerweckend. Sieht man etwas genauer hin, bemerkt man jedoch, dass die Texte aus dem Englischen miserabel ins Deutsche übersetzt wurden. User sollen auf der Plattform innerhalb kurzer Zeit ihren Seelenpartner finden. Auf der Startseite werden zudem die Funktionen der Seite und Erfolgsgeschichten vorgestellt. Das Portal wirbt mit detaillierten Profilen, verifizierten Fotos und Chat auf hohem Niveau.

Wir nehmen die Seite genauer unter die Lupe und machen schon bald die TOTEXAWEB LINK SRL aus Lasi in Rumänien als Betreiber ausfindig. Wir selbst haben mit dem Betreiber keinerlei Erfahrung, also betreiben wir etwas Recherche im Netz. Hier finden wir zahlreiche ehemalige User, welche ihre negativen Erfahrungen mit dem Portal kundtun. Das Portal ist eine Abzocke und sollte dringend gemieden werden.

Abo-Falle

Ohne den Abschluss einer VIP-Mitgliedschaft ist der User auf dem Portal extrem eingeschränkt. Später wird klar, dass für einige Funktionen sogar eine doppelte Mitgliedschaft notwendig ist. Profile einsehen, Nachrichten schreiben oder lesen ist nicht möglich, ohne Geld zu bezahlen. Allerdings verlängert sich das Abo nach Ablauf automatisch auf unbestimmte Zeit und wird so zur Abo-Falle. Die Kündigung des Abos wird dem Nutzer deutlich erschwert. Ehemalige Nutzer berichten sogar, dass zur Löschung des Benutzerkontos eine nicht unerhebliche Gebühr anfällt.

Fake-Profile

Um den User in die teure VIP-Mitgliedschaft zu locken, setzt der Betreiber offensichtlich Fake-Profile ein. Hierbei erstellen Mitarbeiter des Portals fiktive Profile, mit welchen sie neue User anschreiben. Sie stellen Ihnen Flirts und mehr in Aussicht, um sie zum Abschluss einer Mitgliedschaft zu überreden. Sie versprechen zudem heiße Video-Chats, wenn der User sich für die doppelte Mitgliedschaft entscheidet. Der User erkennt nicht, dass es sich hierbei nicht um echte Mitglieder handelt und wird fies hinters Licht geführt. Unserer Erfahrung nach sollte man die Seite unbedingt meiden.

Fazit der MakeMeBoom.com Erfahrungen

Leider entpuppte sich MakeMeBoom.com in unserem Test als Abzocke. Zur Nutzung des Portals muss der User eine kostenintensive Mitgliedschaft abschließen. Diese verlängert sich automatisch auf unbestimmte Zeit und wird so zur Abo-Abzocke. Eine Kündigung wird dem User deutlich erschwert. Zusätzlich kommen hier Fake-Profile zum Einsatz, welche den ahnungslosen User zum Abschluss einer Mitgliedschaft überreden. Unserer Meinung nach sollte das Portal dringend gemieden werden.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment