Ergebnis der Kiss-Love.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Kiss-Love.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Kiss-Love.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Kiss-Love.de Erfahrungen

    Kiss-Love.de wirkt auf den ersten Blick durchaus einladend und vielversprechend. Nach einem kurzen Blick in die AGB zeigt sich aber, dass es sich bei der Dating-Plattform nur um eine teure Fake-Chat-Abzocke handelt. Um mit anderen Mitgliedern flirten und chatten zu können, müssen sich die User erstmal ein Chatguthaben kaufen. Da jede einzelne versendete Nachricht gesondert abgerechnet wird, kann das Chat-Abenteuer schnell zu einer extrem kostenintensiven Angelegenheit werden.

    Doch leider ist es vollkommen ausgeschlossen, über das Chatten jemals ein echtes Date zu verabreden. Der Mitgliederbereich besteht nämlich nur aus Fake-Profilen, die von professionellen Chat-Moderatoren betreiben werden. Die „Mitglieder“ sind also rein fiktiv. Bedauerlicherweise werden die User nicht ausreichend auf diese Tatsache aufmerksam gemacht und von den beauftragten Moderatoren in lange, teure Konversationen gelockt. Hohe Kosten und schlechte Erfahrungen sind hier also garantiert. Der Betreiber von Kiss-Love.de ist die BN Media Network aus Weibersbrunn.

    Wenn du ebenfalls schon mit Kiss-Love.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Kiss-Love.de

    Bei Kiss-Love.de scheint es sich auf den ersten Eindruck um einen idealen Ort zu handeln, um neue Flirt-Erfahrungen sammeln und aufregende Dates verabreden zu können. Obwohl die Startseite nicht sonderlich informativ ist, sieht das Dating-Portal zunächst freundlich, seriös und erfolgversprechend aus.

    Um herauszufinden, ob sich eine Anmeldung wirklich lohnt, haben wir ein kostenloses Profil erstellt, die AGB gelesen und einige Recherchen im Internet betrieben. Was wir dabei in Erfahrung bringen konnten, ist leider alles andere als erfreulich. Kiss-Love.de entpuppt sich als eine überteuerte Fake-Chat-Abzocke.

    Kostenintensives Chat-Abenteuer

    Auf Kiss-Love.de müssen die User erstmal ein Chatguthaben kaufen, um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können. Für das Versenden von Chat-Nachrichten muss man mit sogenannten „Flirtcoins“ bezahlen. Aufgrund der Tatsache, dass mit jeder einzelnen Nachricht zehn „Flirtcoins“ vom Chatguthaben abgezogen werden, müssen die User immer wieder Geld investieren, um andere Mitglieder kontaktieren und ausgiebige Gespräche führen zu können. Dementsprechend kann das Flirt-Erlebnis in kürzester Zeit beachtliche Summen verschlingen und schnell extrem teuer werden.

    Keine echten Mitglieder

    Traurigerweise ist es vollkommen ausgeschlossen, über Kiss-Love.de echte Singles kennenlernen und reale Treffen verabreden zu können. In den AGB lesen wir, dass es sich bei dem Portal um einen moderierten Dienst handelt und alle Mitgliederprofile frei erfunden sind. Die Fake-Profile werden also von beauftragten Chat-Moderatoren, die für den Seitenbetreiber arbeiten, betrieben. Die Seite dient also nur Unterhaltungszwecken und hat mit ernsthafter Partnervermittlung nichts am Hut.

    Folgenden Hinweis haben wir den AGB entnommen

    Bei kiss-love handelt es sich um eine reine Unterhaltungsplattform. Hier soll jeder faszinierende und unterhaltsame Flirts erleben können. Unserer Leistung besteht in der Bereitstellung von prickelnden Gesprächen mit professionellen Chat-Partnern, die wir sorgfältig ausgesucht haben. Diese werden über unsere Plattform mit Ihnen chatten und flirten, wenn Sie das wollen. Die professionellen Chat-Partner betreiben rein fiktive, der bloßen Unterhaltung dienende Profile. Sie arbeiten für uns und stehen nicht für Treffen außerhalb der Plattform zur Verfügung. Sämtliche Äußerungen und alle persönlichen Daten der fiktiven Profile werden von den professionellen Chat-Partnern frei erfunden

    Ausgeklügelte Abzocke-Masche

    Unserer Erfahrung nach versuchen die professionellen Chat-Moderatoren die User in lange Konversationen zu verwickeln und ihnen dabei so viele Chat-Nachrichten wie möglich zu entlocken. Auf diese Weise sollen die User dazu animiert werden, immer wieder ihr Chatguthaben aufzuladen. Leider wird den Usern nur völlig unzureichend mitgeteilt, dass es sich bei den vermeintlichen Mitgliedern um frei erfundene Fake-Profile handelt. Demzufolge muss man hier ganz klar von einer hinterlistigen Fake-Chat-Abzocke sprechen. Um immense Kosten und enttäuschende Erfahrungen zu vermeiden, sollte man besser die Finger von Kiss-Love.de lassen.

    Der Betreiber von Kiss-Love.de ist die BN Media Network, die ihren Firmensitz im unterfränkischen Weibersbrunn hat.

    Fazit der Kiss-Love.de Erfahrungen

    Kiss-Love.de entpuppt sich leider als eine teure Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen hier viel Geld für die Nutzung des Chatsystems bezahlen. Doch echte Singles können sie auf dieser Seite nicht kennenlernen. Der Mitgliederbereich besteht lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden. Folglich sind echte Dates von vornherein vollkommen ausgeschlossen und enttäuschende Erfahrungen vorprogrammiert. Auf eine Anmeldung sollte man daher unbedingt verzichten.

    Teile uns ebenfalls deine Kiss-Love.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite