IconFlirt.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: IconFlirt.com Erfahrungen

    Unser Praxistest über IconFlirt.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Startseite von IconFlirt.com kommt in einem ungewöhnlichen Design daher. Keine nackten Tatsachen, man gibt sich bewusst seriös. Man kann sich in nur wenigen Schritten kostenlos registrieren und einem Flirt soll nichts mehr im Wege stehen.

    Bei IconFlirt.com soll es anderes sein. Alles an einem Ort, man hat alles und alle im Blick und vor allen Dingen soll es stilvoll sein und trotzdem prickelnd. Aber es wird noch besser. Vollmundig wird versprochen, dass es sich bei diesem Portal um eine sichere Nummer handelt. Und ein, wie wir vermuten selbstgestaltetes Gütesiegel gibt es noch dazu. Durch ein wenig Recherche wissen wir, dass es sich hier um einen moderierten Chat handelt. Der Betreiber hinter der Abzocke ist die Media SB mit Firmensitz in Harisslee, Deutschland

    Wenn du ebenfalls schon mit IconFlirt.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu IconFlirt.com

    Wir folgen der Aufforderung des Betreibers der Firma Media SB mit Firmensitz in Harisslee, Deutschland und probieren es einfach einmal aus. Doch vorher lesen wir uns noch einmal den Abschnitt „Eine sichere Nummer“ auf der Startseite durch.

    Hier heißt es:

    „Iconflirt ist Flirt und Spaß ohne versteckte Kosten oder Abos. Iconflirt ist der sichere Weg, Menschen mit gleichen Interessen und Vorlieben näher kennenzulernen. Denn hier sind höchste Datensicherheit und volle Diskretion garantiert.“

    Man kann es kaum glauben, deshalb werfen wir doch lieber noch einen genauen Blick in die AGB der Seite und finden folgendes:

    „Bei iconflirt.com handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Daher verbergen sich nicht hinter allen Profilen reale Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden.

    Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt.

    Ein männliches Profil kann von einer weiblichen Moderatorin, ein weibliches Profil von einem männlichen Moderator betrieben werden.

    Betreiber garantiert nicht, dass eine erfolgreiche Kontaktvermittlung stattfindet. Das gilt auch, wenn der Teilnehmer entgeltliche Dienste nutzt.”

    Also mal wieder ein moderierter Chat mit fiktiven Profilen, die nur dazu da sind, die User zu animieren Coins zu kaufen. Was ist denn mit der vollmundigen Versprechung, dass es hier „Flirt und Spaß ohne versteckte Kosten” gibt? Eine bewusst falsche Information des Betreibers, denn die Kosten, um überhaupt das Portal zu nutzen, der Erwerb von teuren Coins, wird verschwiegen.

    Wir finden auch mehrere Erfahrungsberichte und Warnungen über dieses Portal und die Media SB im Netz. Alle raten dringend von der Seite IconFlirt.com und auch anderen Portalen des Betreibers ab. Nichts als eine gewöhnliche Abzocke mit einem moderierten Chat.

    Das Fazit der IconFlirt.com Erfahrungen

    Die vollmundigen Versprechungen wären ja zu schön gewesen, um wahr zu sein. Hier sollte alles anders sein: „Spaß ohne versteckte Kosten.“ Leider nicht, wieder mal ein moderierter Chat mit derselben Masche Kunden abzuzocken. Seriös geht anders!

    Teile uns ebenfalls deine IconFlirt.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite