Ergebnis der Flirtum.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Flirtum.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Flirtum.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Flirtum.de Erfahrungen

    Das Dating-Portal Flirtum.de behauptet ein geeigneter Ort zu sein, um neue Freunde oder die große Liebe finden zu können. Unsere Recherchen zeichnen allerdings ein komplett anderes Bild. Die Seite ist eine Fake Chat Abzocke.

    Um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können, brauchen die User sogenannte „Coins“. Diese „Coins“ müssen erst einmal käuflich erworben werden und lassen sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen. Da man für jede versendete Nachricht einzeln bezahlen muss, kann das Chat-Erlebnis schnell zu einer extrem kostspieligen Angelegenheit werden. Doch leider handelt es sich bei den vermeintlichen „Mitgliedern“ nicht um echte Singles, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter frei erfundenen Fake-Profilen verstecken. Dementsprechend kann man hier keine echten Treffen vereinbaren, geschweige denn die große Liebe finden.

    Mit dem Betreiber des Portals, Hüseyin Emre Yücel aus Istanbul, haben wir schon häufiger schlechte Erfahrungen gemacht. Der werte Herr ist nämlich für eine Vielzahl solcher Abzocke-Webseiten verantwortlich.

    Wenn du ebenfalls schon mit Flirtum.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Flirtum.de

    Die Dating Webseite Flirtum.de macht auf den ersten Blick einen ziemlich vielversprechenden Gesamteindruck. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und verspricht ein geeigneter Ort zu sein, um neue Freunde kennenlernen und die große Liebe finden zu können.

    Um herauszufinden, ob man hier tatsächlich so einfach einen passenden Partner finden kann, melden wir uns testweise an und machen uns mit der Funktionsweise des Portals vertraut. Außerdem werfen wir einen Blick in die AGB und durchforsten das Internet nach Nutzer-Erfahrungen. Bedauerlicherweise stoßen wir bei unserer Recherche schnell auf einige Hinweise, die Flirtum.de als eine Abzocke entlarven.

    Zeit- und Geldverschwendung

    Nach der Anmeldung stellt sich heraus, dass das Chatten hier alles andere als kostenlos ist. Zuerst müssen die User sogenannte „Coins“ kaufen, die sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen lassen. Leider ist das Ganze extrem teuer. Aufgrund der Tatsache, dass jede versendete Nachricht einzeln abgerechnet wird, müssen die User immer wieder neue „Coins“ kaufen, um ohne Unterbrechungen flirten zu können.

    Leider ist das kostspielige Chat-Abenteuer aber vollkommen sinn- und ziellos. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern professionelle Chat-Moderatoren, die für den Betreiber von Flirtum.de arbeiten. Unserer Erfahrung nach besteht die Aufgabe dieser Moderatoren darin, eine Vielzahl von Fake-Profilen anzulegen und unter deren Deckmantel mit den Usern zu kommunizieren. Ziel des Ganzen ist es, die User in möglichst lange Konversationen zu verwickeln, um dadurch die Erträge des Portals zu steigern. Da es sich bei den „Mitgliedern“ also um fiktive Personen handelt, sind echte Treffen von vornherein ausgeschlossen.

    Folgenden Hinweis haben wir den AGB entnommen

    Wie allgemein auf Websites mit dem Ziel der Kontaktvermittlung im Internet üblich, werden vom Anbieter Animateure eingesetzt, um das Portal für Nutzer attraktiv zu gestalten. Die Animateure schreiben andere Nutzer an, beantworten auch Kontaktanfragen und stellen selbst Anzeigen ein.

    Altbekannter Betreiber

    Der Betreiber von Flirtum.de ist die Privatperson Hüseyin Emre Yücel, aus Istanbul, in der Türkei. Wir haben in der Vergangenheit schon mehrfach über die Abzocke-Portale dieses Anbieters berichtet. Im Internet lassen sich ebenfalls schon zahlreiche Beschwerden von ehemaligen Usern finden, die sehr viel Geld auf den entsprechenden Seiten verloren haben. Um ähnliche Erfahrungen zu vermeiden, sollte man besser grundsätzlich darauf verzichten, sich auf den Dating Webseiten dieses Betreibers anzumelden.

    Fazit der Flirtum.de Erfahrungen

    Flirtum.de kann leider nicht weiterempfohlen werden. Die Seite ist eine Fake Chat Abzocke. Die User müssen hier für jede versendete Chat-Nachricht einzeln bezahlen. Das kann schnell extrem teuer werden. Echte Treffen kann man auf Flirtum.de allerdings nicht verabreden. Der Mitgliederbereich besteht nämlich lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Daher ist das überteuerte Chat-Vergnügen vollkommen sinn- und ziellos.

    Teile uns ebenfalls deine Flirtum.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite