FlirtSofa.com Erfahrungen

22. August 2023 (Update) Ergebnis der FlirtSofa.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtSofa.com ist zufriedenstellend ausgefallen.
FlirtSofa.com Erfahrungen
  • Seriöses Datingportal

  • Kostenfrei

  • Gute Reputation

  • Veraltetes Design

  • Geringe Erfolgchancen

  • Wenig Funktionen

Kurztest: FlirtSofa.com Erfahrungen

FlirtSofa.com ist eine Dating-Seite, die komplett kostenlos ist. Die ausführliche Suchfunktion ist ein großer Pluspunkt der Seite. Als User kann man beim Anmeldeprozess sehr viele Angaben zu der eigenen Person und den eigenen Vorlieben machen. Auf diese Weise kann man direkt die Personen, die nicht als mögliche Partner in Frage kommen, aussondern.

FlirtSofa.com ist einfach zu bedienen, ein optischer Hingucker ist das schlichte schwarz-weiß Design der Seite jedoch nicht. Da die Anmeldung kostenlos ist, finden sich im Mitgliederbereich auch User, denen nicht ganz zu trauen ist. Die Dating-Seite bietet zwar einen Fake-Check, dadurch kann man sich als ein auf Echtheit geprüftes Mitglied ausweisen, notwendig ist diese Überprüfung aber nicht. FlirtSofa.com wird betrieben von Michael Stegemann in Güstrow.

Wenn du ebenfalls schon mit FlirtSofa.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FlirtSofa.com

FlirtSofa.com wirbt auf der Startseite mit einer kostenlosen Anmeldung und präsentiert ein paar Erfolgsgeschichten von Paaren, die dank der Dating-Seite schon zusammengekommen sind. Anders als bei vielen anderen Dating-Seiten ist bei FlirtSofa.com auch die gesamte Nutzung für alle vollkommen kostenlos. Somit schließen wir eine Abzocke aus, Vorsicht sollte man aber grundsätzlich walten lassen.

Der Prozess der Anmeldung ist lang. An sich muss man keinerlei Angaben zu der eigenen Person machen und auch kein Profilbild hochladen, dann sind die Erfolgschancen jedoch viel geringer. Die Dating-Seite bietet des Weiteren eine interessante Funktion an: Als User kann man einstellen, ob man von Leuten, deren Kriterien nicht mit den eigenen übereinstimmen, kontaktiert werden kann. So besteht die Möglichkeit, sich zwischen vielen Mitgliedern auf die wesentlichen beschränken zu können. Dank eines Fake-Checks kann man sein eigenes Profil auf Echtheit von dem Betreiber überprüfen lassen, um ein Siegel zu erhalten.

Simpler Seitenaufbau

Hat man seine Angaben eingetragen, oder diese erst einmal übersprungen, kann man Gebrauch von den verschiedenen Funktionen der Seite machen. Unverzichtbar ist wohl die Nachrichtenfunktion, außerdem kann man andere Mitglieder anlächeln. Durch die Anlächel-Funktion kann man einem anderen Mitglied das eigene Interesse signalisieren. Beruht dieses Interesse auf Gegenseitigkeit, kann das Lächeln wiederum von der anderen Person erwidert werden. Viele weitere Funktionen gibt es auf FlirtSofa.com nicht, die Seite ist eher simpel aufgebaut. FlirtSofa.com wird dank Werbung finanziert, diese fällt aber weniger auf. Optisch macht FlirtSofa.com weniger her, das Design ist recht klassisch.

Geringe Erfolgschancen

Wir versuchen ebenfalls, die Bewertungen und Erfahrungen anderer User in unsere Nachforschungen einzubeziehen. Dabei haben wir nicht sehr viel finden können, dennoch melden sich im Internet mehrere User zu Wort. FlirtSofa.com ist nicht unbeliebt, die kostenlose Nutzbarkeit überzeugt viele. Wir lesen aber auch, dass die Erfolgschancen hier nicht sonderlich hoch sind; dafür ist die Seite zu inaktiv. Die kostenlose Nutzbarkeit lockt auch User an, die die Suche nicht zu ernst nehmen und sich nicht an die Regeln halten.

Der Betreiber der Dating-Seite ist die Privatperson Michael Stegemann aus Güstrow in Deutschland. Diese Person scheint sich des Weiteren auf Softwarekontrollsysteme spezialisiert zu haben.

Fazit der FlirtSofa.com Erfahrungen

FlirtSofa.com ist eine durchaus seriöse Dating Seite. Die Nutzung ist kostenlos für alle, hier gibt es keine Abzocke zu befürchten. Da der User nichts zahlt, muss er dafür ein paar Abstriche machen. So gibt es andere Dating Seiten, die nicht nur optisch schöner gestaltet sind, sondern auch mehr Funktionen bieten. FlirtSofa.com scheint außerdem nicht die aktivste unter den Dating-Seiten zu sein.

Update vom 22.08.2023 zu FlirtSofa.com

Wirklich viel geändert hat sich seit unserem Test von FlirtSofa.com nicht. Lediglich die Startseite hat man nun in den Dark-Modus versetzt. Unserer Erfahrung nach ist das Portal von Michael Stegemann aus Güstrow in Deutschland ein anschauliches Beispiel für eine seriöse Dating-Plattform. Der Nutzer hat hier nach wie vor keine Abzocke zu befürchten. Die Nutzung des Portals ist für alle Mitglieder kostenlos. Und ohne Kosten kann auch keine Abzocke stattfinden. Auch muss man hier keine Angst vor Fake-Profilen jeglicher Art von Animateuren haben. Allerdings lässt die Aktivität auf der Seite noch immer zu wünschen übrig.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma Michael Stegemann gehören.

Wenn auch Du schon mit FlirtSofa.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment