Ergebnis der FickTreffen.at Erfahrungen: Der Praxistest zu FickTreffen.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FickTreffen.at Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FickTreffen.at Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform FickTreffen.at lockt mit kostenloser Anmeldung und hand- geprüften Mitgliedern. Angeblich kann man hier schnell und unkompliziert echte Sextreffen mit Singles aus der eigenen Umgebung verabreden. Nach etwas Recherche im Internet und einem kurzen Blick ins Impressum der Seite müssen wir allerdings dringend von einer Anmeldung abraten. Es handelt sich nämlich lediglich um eine weitere Abzocke Seite des berüchtigten Paidwings AG Netzwerks.

    Die Paidwings AG, die ihren Sitz im Schweizerischen Cham hat, ist längst hinlänglich für ihre Abzocke Masche bekannt. Neue User werden erst mithilfe von Fake Nachrichten in kostenpflichtige Mitgliedsschafts-Abos gelockt, die sich anschließend als gefährliche Abo-Falle entpuppen. Im Internet lassen sich zahlreiche Berichte ehemaliger Kunden der Paidwings AG finden, die allesamt sehr schlechte Erfahrungen machen mussten. Selbst die Verbraucherzentrale und diverse Anwaltskanzleien warnen mittlerweile vor der Firma.

    Wenn du ebenfalls schon mit FickTreffen.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FickTreffen.at

    Die Startseite von FickTreffen.at ist relativ unspektakulär und schlicht gestaltet. Abgesehen von einem Anmeldeformular und einem erotischen Hintergrundfoto bekommt man hier nichts geboten. Um etwas mehr über die Seite, den Mitgliederbereich und die Features in Erfahrung zu bringen, durchforsten wir das Internet und melden uns probeweise an. Außerdem lesen wir uns die AGB in Ruhe durch und werfen einen Blick ins Impressum. Bedauerlicherweise stellen wir dabei fest, dass es sich bei FickTreffen.at um eine Abzocke handelt, von der man besser die Finger lassen sollte.

    Echte Mitglieder? Wohl kaum!

    Direkt nach der kostenlosen Anmeldung werden wir als Neukunde mit zahlreichen Nachrichten bombardiert. Diese Nachrichten stammen vermutlich von Chatbots oder beauftragten Moderatoren, die sich hinter frei erfundenen Scheinprofilen verstecken. In den AGB lassen sich zwar keine Hinweise auf Fake Profile finden, doch aufgrund unserer Erfahrungen mit dem Betreiber der Seite, haben wir berechtigte Zweifel daran, dass diese Nachrichten echt sind. Sie dienen lediglich dazu, Neukunden schnellstmöglich in die kostenpflichtigen Dienste zu locken. Denn ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft kann man den Chat nicht nutzen und somit auch nicht auf die verführerischen Nachrichten antworten.

    Vorsicht Falle!

    Sobald man allerdings eines der teuren Premium-Abos abgeschlossen hat, steckt man in einer Falle. Alle Abos verlängern sich automatisch immer weiter, sofern sie nicht rechtzeitig gekündigt werden. Leider wird einem das Kündigen aber so gut wie unmöglich gemacht. Die Fristen und Bedingungen sind bewusst so konzipiert, dass viele Kündigungsversuche an ihnen scheitern. Das führt dazu, dass viele Kunden ohne rechtlichen Beistand nicht mehr aus den Verträgen herauskommen.

    Abzocke-Netzwerk

    Die Firma, die hinter dieser Abzocke steckt, ist bereits hinlänglich für ihre Abo-Fallen Masche bekannt. Die Paidwings AG hat ihren Sitz in Cham, in der Schweiz, und betreibt ein enormes Netzwerk an Online-Dating Plattformen. Im Internet lassen sich zahlreiche negative Erfahrungsberichte ehemaliger Nutzer finden, die eindringlich vor dieser Firma warnen. Einige Anwaltskanzleien haben sich mittlerweile sogar darauf spezialisiert, den verzweifelten Kunden dieser Seiten, aus den ungeliebten Abo-Fallen herauszuhelfen.

    Fazit der FickTreffen.at Erfahrungen

    Bei FickTreffen.at handelt es sich um eine Abzocke mit einer Abo-Falle. Kunden werden mithilfe von Fake-Nachrichten in teure Mitgliedsschafts-Abos gelockt, aus denen man nur sehr schwer wieder herauskommt. Echte Sextreffen sind hier sehr unwahrscheinlich, da die Mitgliederprofile vermutlich Fake sind. Mit dem Betreiber der Seite haben wir schon oft schlechte Erfahrungen gemacht. Von einer Anmeldung müssen wir also abraten.

    Teile uns ebenfalls deine FickTreffen.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite