FickDate.de Erfahrungen

16. Juni 2024 (Update) Ergebnis der FickDate.de Erfahrungen: Der Praxistest zu FickDate.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
FickDate.de Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: FickDate.de Erfahrungen

Die Dating-Seite FickDate.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung sowie schnellen, unverbindlichen Sex Dates aus der Region. Des Weiteren wirbt die Startseite mit einigen Profilbildern, welche allem Anschein nach, aktive Mitglieder der Seite sein sollen. Nach kurzer Recherche stellt sich aber heraus, dass die Seite eine Abzocke der Trinity Holdings LTD ist.

FickDate.de ist ein moderierter Chat. Moderatoren übernehmen die Unterhaltung mit dem Kunden, ohne, dass dieser darüber in Kenntnis gesetzt wird. Dieser ist der festen Annahme, er chattet mit einer realen und nicht mit einer fiktiven Person. Für jede Nachricht zahlt der Kunde aber viel Geld. Laut Erfahrungsberichten gibt es im Mitgliederbereich aber nur Fake Profile und beinahe keine reale Person. Ein Treffen im echten Leben scheint ausgeschlossen.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FickDate.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FickDate.de

Die Startseite von FickDate.de wirbt mit Erotik, einer kostenlosen Anmeldung und einem großen Mitgliederbereich. Es soll hier ein leichtes Spiel sein, schnell eine spannende Person zu treffen und ein Sex Date zu vereinbaren. Die Angaben stimmen aber nur zu einem sehr geringen Teil, denn es handelt sich bei FickDate.de um eine dreiste Abzocke. Die Anmeldung auf der Dating Seite ist in der Tat kostenlos, diese Angabe stimmt, ist aber dennoch etwas irreführend. Denn nach der Anmeldung fallen hohe Kosten für jegliche Form der Aktivität an. Um in Kontakt mit anderen Usern zu treten und Nachrichten zu senden fallen Kosten an. Eine Nachricht kostet laut Erfahrungsberichten im Netz etwas mehr als einen Euro.

Damit ist FickDate.de nicht nur eine dreiste Form der Abzocke, sondern teuer noch oben drauf. Die Berichte im Netz beschreiben den Ablauf der Abzocke folgendermaßen. Zuerst wird mit leeren Versprechungen, beispielsweise die schnellen Sex Dates und der kostenlosen Anmeldung geworben. Nach der abgeschlossenen Registrierung erhält man selbst als neuer Kunden in wenigen Minuten viele Nachrichten von anderen Usern. Diese Nachrichten regen zum Chatten an, allerdings ist das nicht einfach so und vor allem nicht kostenlos möglich. Um Nachrichten zu senden muss man zunächst einmal ein Guthaben auf der Seite erwerben.

Da die Nachrichten direkt von Beginn an sehr direkt und erotisch sind, sehen viele Geschädigte von ihren Zweifeln und der fehlenden Seriösität der Seite ab und laden ihr Guthaben auf. Laut den Erfahrungsberichten im Netz werden mit den Nachrichten aber keine realen Personen erreicht. Der Mitgliederbereich von FickDate.de ist allem Anschein nach voll mit Fake Profilen von Moderatoren, welche die Konversation mit dem User führen. Dieser weiß aber nichts davon und ist der Annahme, die Unterhaltung findet mit einer echten Person statt. Die Fake Profile sind nicht besonders gekennzeichnet und die Moderatoren geben sich nicht als solche zu erkennen.

Demnach wird der zahlende Kunde in die Irre geführt, was die Seite für uns ganz klar zu einer Abzocke macht. Der Betreiber von FickDate.de ist die Trinity Holdings LTD aus Dubai. Eine Firma aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, die eine deutsche Dating Seite betreibt ist ein klarer Hinweis auf eine unseriöse Abzocke Seite.

Fazit der FickDate.de Erfahrungen

Der Mitgliederbereich von FickDate.de ist voll mit Fake Profilen von Moderatoren. Jegliche Unterhaltung im Chatroom wird mit einer fiktiven Person geführt. Auf eine reale Person auf der Abzocke Seite zu stoßen oder ein Date zu vereinbaren scheint laut Erfahrungsberichten unmöglich. Dafür zahlt der Kunde viel Geld, was die Dating Plattform zu einer dreisten Abzocke macht.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment