FickBasar.net Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FickBasar.net Erfahrungen

    Der Praxistest zu FickBasar.net ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite FickBasar.net wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, auch die Seite selbst soll vollkommen kostenlos sein. Damit führt man die Kunden mit einer Falschaussage in die Irre. Die Nutzung der Seite ist nämlich sehr wohl mit Kosten verbunden. Die entstehen beim Chatten, die Chatpartner sind hierbei oftmals fiktiv.

    Bereits zuvor haben wir über andere Abzocke Seiten der Phonemotion GmbH aus Lichtentanne berichtet. Die Firma vertraut auf Moderatoren, die die Kunden zum Chatten animieren sollen. Die Nutzung des Chats kostet Geld, vorab muss sich der Kunde dafür für Geld die hauseigene Währung der Seite zulegen. Meistens ist die Anwesenheit der Moderatoren im Chat unbekannt, dies erfahren wir von anderen Kunden, die ihre Erfahrungen im Internet teilen.

    Wenn du ebenfalls schon mit FickBasar.net Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FickBasar.net

    Auf der Startseite von FickBasar.net wird stets angezeigt, wie viele neue Singles sich erst vor Kurzem neu registriert haben. Dass die Anmeldung kostenlos ist, stimmt soweit. Richtig ist auch, dass für die Nutzung der Dating Seite kein Abo benötigt wird und nicht mit versteckten Kosten getrickst wird. Die Aussage, die Seite wäre zu einhundert Prozent kostenlos, stimmt so allerdings nicht. Zudem setzt die Seite auf einen moderierten Dienst.

    Viele andere Mitglieder melden sich bei jedem neuen Kunden direkt nach der Anmeldung. Was dabei nicht immer klar ist: Hierbei handelt es sich um Moderatoren, die bereitgestellte Fake Profile benutzen. Um über die Seite schlauer zu werden, lesen wir uns die Nutzungsbedingungen durch.

    Dabei stoßen wir auf den folgenden Abschnitt, wo die Moderatoren Erwähnung finden:

    ,,Das Unternehmen weist dabei ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Community um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Scheinaccounts, am Nachrichtensystem teilnehmen und innerhalb der gesamten Community mit verschiedenen Aktionen, Nachrichten und Funktionen unter vorher, angelegten Profilen tätig werden.

    Auf der Startseite findet sich zu dieser Tatsache folgender Vermerk:

    ,,Bitte beachten Sie bei Ihrer Nutzung, dass einige Profile durch den Portalbetreiber durch Controller moderiert werden und nicht alle Angaben der Wahrheit entsprechen.

    Diese wichtige Tatsache findet sich allerdings nur in kleiner Schrift ganz unten auf der Startseite, wo sie fast nur überlesen werden kann. Schließlich soll der Kunde auch nicht in Erfahrung bringen, dass hier Moderatoren am Werk sind. Das würde sich negativ auf die Umsatzsteigerung auswirken. Interessiert der Kunde sich für die attraktive Chatpartnerin und kauft das vorgetäuschte Interesse ab, macht ihm das Chatten Spaß.

    Für sehr viel Spaß und Erotik im Chat sorgen die Moderatoren, denn so wird das Chatten für den Kunden eine teure Angelegenheit. Für die versendeten Nachrichten im Chat muss der Kunde zahlen. Flirt-Punkte sind die Währung der Online Dating Seite FickBasar.net. Der Kunde soll für viel Geld immer mehr Flirt-Punkte nachkaufen, um die angeregte Unterhaltung im Chat fortsetzen zu können.

    Der Betreiber, die Phonemotion GmbH, hat ihren Sitz in Lichtentanne, in Deutschland. Die Firma aus der sächsischen Gemeinde fällt mit FickBasar.net nicht zum ersten Mal mit einer Abzocke Seite negativ bei uns auf.

    Fazit der FickBasar.net Erfahrungen

    Mit der Online Dating Seite FickBasar.net will der Betreiber, die Phonemotion GmbH, nur an das Geld der Kunden gelangen. Viele negative Erfahrungsberichte erreichen uns, wo über den moderierten Dienst geklagt wird. Auch in den AGB lesen wir von den Moderatoren, die die Kunden zur Nutzung des kostenpflichtigen Chats ermutigen sollen. Die Seite ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Teile uns ebenfalls deine FickBasar.net Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite