Ergebnis der ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen: Der Praxistest zu ErwachsenenTreffen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen

    ErwachsenenTreffen.com verspricht eine geeignete Plattform zu sein, um tabulose Sexpartner aus der eigenen Umgebung treffen zu können. Nach einiger Recherche stellt sich jedoch heraus, dass es sich bei der Seite um eine fiese Abzocke handelt. Von einer Anmeldung müssen wir daher dringend abraten.

    Ohne ein kostenpflichtiges Premium-Abo kann man keine selbstgeschriebenen Chat-Nachrichten versenden. Demnach ist die kostenlose Basis-Mitgliedschaft ziemlich nutzlos. Die zur Wahl stehenden Abos sind allerdings äußerst gefährlich. Sie verlängern sich nämlich automatisch immer weiter und es ist nahezu unmöglich, sie wieder zu kündigen. Dementsprechend muss man hier von einer Abofalle sprechen.

    Der Betreiber von ErwachsenenTreffen.com ist die Qualidates AG aus dem schweizerischen Steinhausen. Mit dieser Firma und ihrem riesigen Netzwerk an unseriösen Online-Dating Webseiten haben bislang ausnahmslos negative Erfahrungen gemacht. Das Unternehmen ist für seine Abo-Abzocken bereits berühmt-berüchtigt und sollte grundsätzlich gemieden werden.

    Wenn du ebenfalls schon mit ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu ErwachsenenTreffen.com

    Bei der Dating-Plattform ErwachsenenTreffen.com scheint es sich zunächst um einen passenden Ort zu handeln, um tabulose Sexpartner aus der eigenen Gegend finden zu können. Die Seite lockt mit einem erotischen Hintergrundfoto und einer kostenlosen Anmeldung. Um etwas mehr über die Funktionsweise des Portals in Erfahrung zu bringen, beschließen wir ein Testprofil anzulegen und die verfügbaren Features genauer unter die Lupe zu nehmen. Außerdem werfen wir einen Blick in die AGB und betreiben etwas Recherche im Netz. Bedauerlicherweise müssen wir schnell feststellen, dass man besser einen großen Bogen um ErwachsenenTreffen.com machen sollte. Die Seite ist eine fiese Abo-Abzocke.

    Vorsicht Falle

    Mit der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft können die Nutzer ein persönliches Profil erstellen, die Such- und Filterfunktionen nutzen und vorgefertigte Chat-Nachrichten versenden. Um jedoch vollständigen Zugang zum Chat zu bekommen und selbstgeschriebene Nachrichten an andere Mitglieder versenden zu können, braucht man zwangsläufig eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft.

    Die Premium-Abos sind aber äußerst gefährlich. Sie verlängern sich nämlich automatisch immer weiter und es ist nahezu unmöglich, sie wieder zu kündigen. Der Betreiber von ErwachsenenTreffen.com ist bereits hinlänglich für seine Abo-Abzocken bekannt. Zahlreichen Online-Berichten zufolge werden jegliche Kündigungsversuche einfach ignoriert und stattdessen unaufhörlich die regelmäßigen Abo-Gebühren eingefordert, beziehungsweise abgebucht. Viele Nutzer sind am Ende des Tages auf die Hilfe ihrer Anwälte angewiesen, um aus der kostspieligen Abofalle herauszukommen. Folglich müssen wir dringend davon abraten, sich jemals auf diese Abonnements einzulassen.

    Fake-Profile und Chatbots

    Um neue Nutzer schnellstmöglich in die kostenpflichtigen Dienste zu locken, hat ErwachsenenTreffen.com ein paar fiese Tricks parat. Neue Nutzer werden direkt nach ihrer Anmeldung mit verführerischen Chat-Nachrichten überhäuft. Diese Nachrichten machen allerdings nur den Anschein, von echten Mitgliedern zu stammen. Tatsächlich werden sie von einem Computer-gesteuerten System, sogenannten „Chatbots“, verschickt. Als Absender dienen Fake-Profile, die vermutlich von den Mitarbeitern der Seite erstellt werden. Unseres Erachtens ist es extrem unwahrscheinlich, jemals eine echte Person über dieses Portal kennenzulernen.

    Der Betreiber von ErwachsenenTreffen.com ist die Qualidates AG, aus Steinhausen, in der Schweiz. Dieses Unternehmen ist für ein riesiges Netzwerk an Abzocke-Webseiten verantwortlich.

    Fazit der ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen

    Unsere Recherchen zeigen, dass es sich bei ErwachsenenTreffen.com um eine fiese Abo-Abzocke handelt. Um den Chat vollständig nutzen zu können, müssen die Nutzer zwangsläufig erst ein kostenpflichtiges Premium-Abo abschließen. Doch diese Abos verlängern sich automatisch immer weiter und erweisen sich als nahezu unkündbar. Dementsprechend führen sie unweigerlich in eine teure Abofalle. Mit dem Betreiber der Seite haben wir diesbezüglich schon vielfach schlechte Erfahrungen gemacht.

    Teile uns ebenfalls deine ErwachsenenTreffen.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite