EchtPrivat.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: EchtPrivat.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu EchtPrivat.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    EchtPrivat.de beschreibt sich als Dating Seite für private Kontakte und heiße Stunden. Außerdem wirbt man mit einer kostenlosen Anmeldung. Es dauert nicht lange und schon fallen für die Nutzung der Seite Kosten an. Die privaten Kontakte, die hier erschlossen werden können, sind fiktiv.

    Der Betreiber der Seite ist die Admaster GmbH. Die Firma weiß, wie sie erfolgreich eine Abzocke betreiben kann. Moderatoren sollen die User unterhalten und ihnen Lust auf mehr machen. Zu den Diensten der Seite gehören neben dem Chatsystem auch Telefonate. Für beides muss der User zahlen. Dass sein Gesprächspartner nur fiktiv ist, weiß der User im Regelfall nicht.

    Wenn du ebenfalls schon mit EchtPrivat.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu EchtPrivat.de

    Auf den ersten Blick ist die Abzocke Seite EchtPrivat.de nicht als solche zu erkennen. Die Seite schmückt sich mit einer sehr positiven Bewertung und gibt an, den Preis als beliebteste Partnervermittlung erhalten zu haben. Die kostenlose Anmeldung erscheint somit als äußerst attraktiv. Über die Hintergründe der Preisverleihung wird nicht aufgeklärt. Dass die Seite in der Tat ausgezeichnet worden ist, schließen wir aus. Für eine erfolgreiche Partnersuche ist die Seite nicht geeignet, die vielen Moderatoren im Mitgliederbereich schließen ein Treffen aus.

    Erst in den Nutzungsbedingungen wird der moderierte Dienst erwähnt. Die AGB, aber auch das Impressum, sind nur als Bild aufrufbar. Einzelne Wörter und Sätze lassen sich somit nicht markieren, bestimmte Wörter können durch die Suchfunktion nicht ausfindig gemacht werden. Dadurch versucht die Admaster GmbH die Abzocke geheim zu halten. Das Durchsuchen der AGB soll so gut wie möglich erschwert werden.

    Der User soll von den kostenpflichtigen Diensten der Seite Gebrauch machen, dafür sorgen die Moderatoren. Diese geben sich nicht als Moderatoren aus, sondern können dank der Fake Profile, die sie verwenden, ihre eigentliche Identität verschleiern. Je attraktiver und sympathischer sie dem User erscheinen, desto mehr Geld gibt er für die kostenpflichtige Unterhaltung aus.

    Auszug aus den AGB:

    ,,Bei www.echtprivat.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    Viele Dating Seiten verfügen über ein Chatsystem. EchtPrivat.de bietet zudem noch die Möglichkeit, Telefonate mit den anderen Mitgliedern der Seite zu führen. Die fiktiven Gesprächspartner, also die Moderatoren, versuchen dann das Gespräch mit dem User so gut wie möglich in die Länge zu ziehen. So wird das Telefonat für den User ein teures Unterfangen, für den Betreiber der Seite ist das aber ein guter Weg Gewinn zu machen. Obendrauf kommt noch eine Gebühr, die für die Vermittlung an einen Gesprächspartner erhoben wird. Das ist besonders dreist, da der User nur an die von der Seite gestellten Moderatoren vermittelt wird.

    Der Betreiber der Seite ist die Admaster GmbH. Wie viele Firmen, die Dating Abzocke betreiben, hat auch die Admaster GmbH ihren Sitz in der norddeutschen Stadt Flensburg.

    Fazit der EchtPrivat.de Erfahrungen

    Die privaten Kontakte, mit denen die Seite EchtPrivat.de wirbt, sind fiktiv. Hinter den Fake Profilen sind Moderatoren verdeckt am Werk, sie täuschen ihr Interesse nur vor. Das macht deswegen Sinn, da für die Nutzung der Dienste auf der Seite Gebühren anfallen. Ein User ist für die Seite vor allem dann brauchbar, wenn er sich für die fiktiven Gesprächspartner interessiert und viel Geld zahlt, um den Kontakt mit ihnen zu halten.

    Teile uns ebenfalls deine EchtPrivat.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite