Ergebnis der DateHamster.com Erfahrungen: Der Praxistest zu DateHamster.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

DateHamster.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: DateHamster.com Erfahrungen

    DateHamster.com präsentiert sich als Dating-Website mit harmonischem Look. In großer Schrift wird damit geworben, dass es sich um die beste Dating-Seite der Welt handele. Nach kostenloser Anmeldung soll man noch am selben Tag sein erstes Date vereinbaren. Wir sind skeptisch und nehmen die Seite genauer unter die Lupe. Als Betreiber können wir PLB Media Solutions Ltda mit Sitz in Recife in Brasilien ausfindig machen. Leider ist bereits nach kurzer Recherche klar, dass es sich um eine Abzocke handelt.

    Kurz nach der Anmeldung wird der User dazu aufgefordert, sogenannte „Coins“ zu erwerben. Ohne diese kann man beispielsweise den Chat nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Um dem User nun viele dieser „Coins“ zu entlocken, wendet der Betreiber einen Trick an. Fake-Profile, welche von Mitarbeitern des Portals erstellt und kontrolliert werden, verwickeln den User in langwierige Gespräche. Unserer Erfahrung nach ist es kaum möglich, auf dem Portal in Kontakt mit echten Mitgliedern zu kommen.

    Wenn du ebenfalls schon mit DateHamster.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu DateHamster.com

    Die Startseite von DateHamster.com wirkt auf den ersten Blick harmonisch und einladend. Die Seite wirbt damit, die beste Dating-Seite der Welt zu sein und über 21 Millionen Mitglieder zu verfügen. Noch am selben Tag der Anmeldung soll der User sein erstes Date ausmachen können. Bei der Anmeldung ist das Geschlecht sowie die Sexualität anzugeben, dann kann es auch schon losgehen. Wir starten unsere Recherche und melden uns auf der Seite an. Als Erstes machen wir den Seitenbetreiber ausfindig: die PLB Media Solutions Ltda mit Sitz in Recife in Brasilien.

    Kurz nach der Anmeldung erhalten wir auch schon den Hinweis, dass wir zur weiteren Nutzung des Portals sogenannte „Coins“ erwerben müssen. Von diesen „Coins“ wird folgend beispielsweise die Nutzung des Chats bezahlt. Zusätzlich finden wir in den AGB den Hinweis, dass der Betreiber sogenannte Controller einsetzt, welche fiktive Profile erstellen und kontrollieren. An diesem Punkt ist bereits klar, dass es sich um eine fiese Abzocke-Masche handelt. Unserer Erfahrung nach ist es kaum möglich, auf dem Portal in Kontakt mit echten Mitgliedern zu kommen.

    Folgendes haben wir hierzu in den AGB gefunden

    Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Schein-Accounts/-Profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt.

    Fiktive Profile

    Die fiktiven Profile werden von Mitarbeitern der Seite, sogenannten Controllern, betrieben. Sie haben das Ziel, den User in langwierige Gespräche zu verwickeln und ihm so möglichst viele kostenpflichtige Nachrichten zu entlocken. Der Nutzer denkt also, dass er mit einem echten Mitglied schreibt und erwirbt fleißig neue „Coins“, um weiter am Gespräch teilnehmen zu können. Controller geben sich weder als solche zu erkennen, noch sind sie im System als solche gekennzeichnet. Der User wird also bewusst in die Irre geführt, um den Profit der Seite zu steigern.

    Im Internet häufen sich negative Berichte zur Seite und dem Betreiber. Ehemalige User teilen ihre Erfahrungen und warnen davor, das Portal zu nutzen. Da der Mitgliederbereich zu großen Teilen aus fiktiven Profilen zu bestehen scheint, ist es nahezu unmöglich, auf dem Portal tatsächlichen Kontakt zu knüpfen. Es handelt sich um eine fiese Abzocke.

    Fazit der DateHamster.com Erfahrungen

    Leider fiel unsere Bewertung von DateHamster.com negativ aus. Es handelt sich um eine Abzocke. Um den Nachrichtendienst des Portals nutzen zu können, muss der User Geld in teure „Coins“ investieren. Von diesen wird anschließend jede abgeschickte Nachricht bezahlt. Zudem setzt der Betreiber auf der Seite Controller ein, welche fiktive Profile betreiben. Sie verwickeln den User ins Gespräch und entlocken ihm zahlreiche Nachrichten. Unserer Erfahrung nach sollte die Seite dringend gemieden werden.

    Teile uns ebenfalls deine DateHamster.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite