Ergebnis der Amoorem.de Erfahrungen: Der Praxistest zu Amoorem.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Amoorem.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Amoorem.de Erfahrungen

    Amoorem.de wirbt mit einem soliden Angebot. Leider zeigt unsere Recherche, dass die Seite eine Abzocke ist. Die Profile auf der Startseite sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Sie dienen ausschließlich der Werbung. Auch die Profile im Mitgliederbereich sind nicht echt. Diese Profile aber werden zusätzlich von Moderatoren betrieben.

    Die Moderatoren nehmen Kontakt zu einem neuen Mitglied auf. Mit vielen Nachrichten animieren sie zu einer Unterhaltung. Der Kunde ahnt nichts von der Moderation und dem eigentlichen Zweck dahinter. Es fallen hohe Kosten für das Senden von Nachrichten an. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden ist die Nutzung sehr teuer. Die Privatperson Eser Sözen ist der Seitenbetreiber.

    Wenn du ebenfalls schon mit Amoorem.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Amoorem.de

    Die Online-Dating Seite Amoorem.de scheint eine gute Wahl zu sein. Zumindest möchte der Betreiber der Plattform, dass wir diesen Eindruck erhalten. Dazu zeigt der Seitenbetreiber einige Profilbilder auf der Startseite. Außerdem ist die Anmeldung kostenlos. Das klingt alles super, leider hat die Sache einen Haken. Die Profile auf der Startseite sind ein Fake. Sie zeigen fiktive Personen, mit denen ein Treffen im realen Leben nicht möglich ist. Des Weiteren werden die Fake-Profile von Moderatoren betrieben. Die Seite ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das ist nicht nur unser Eindruck, sondern die Erfahrung von vielen ehemaligen Kunden.

    Wir haben ein wenig Recherche im Internet betrieben. Dabei haben wir zahlreiche negative Berichte über das Portal und dessen Betreiber gefunden. Der Betreiber der Online-Dating Seite ist Eser Sözen, eine Privatperson, welche ihren Sitz in Harrislee, Deutschland hat. Allgemein kann man an diesem Punkt erwähnen, dass Plattform, die von einer Privatperson betrieben werden, oftmals nicht gut sind. Manchmal gibt es keinen guten Datenschutz oder der Service ist generell schlecht umgesetzt. In diesem Fall ist die Seite ein moderierter Chat. Das bedeutet im Klartext, dass man hier viel Geld zahlt, um mit fiktiven Profilen zu chatten.

    Wir haben den folgenden Hinweis in den AGB gefunden

    Das Unternehmen weist darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerinnen eingesetzt werden… Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Controller-Scheinaccounts/ -profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein extern angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt.

    Keine Chance auf ein Date

    Laut den Erfahrungen von ehemaligen Nutzern sind alle Profile ein Fake. Sie berichten, dass man direkt nach der abgeschlossenen Registrierung viele Nachrichten erhält. Wie bereits in den AGB zu lesen ist, geben sich die Moderatoren nicht zu erkennen. Sie machen aber den ersten Schritt und regen immer wieder zu einer Unterhaltung an. Ihre Profile sind auch nicht als ein Fake gekennzeichnet. Demnach ahnt der Kunde nichts von der Moderation. Um auf die Nachrichten zu antworten, muss man zahlen. Der Kunde braucht Coins, welche für das Senden von Nachrichten gebraucht werden. Laut den Erfahrungen im Netz ist die Nutzung überaus teuer.

    Fazit der Amoorem.de Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform Amoorem.de ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das Portal wirbt mit Profilen, welche ein Fake sind. Im Mitgliederbereich gibt es ebenfalls nur Fake Profile zu finden, welche von Moderatoren betrieben werden. Sie regen aktiv zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung an, geben sich aber nicht zu erkennen.

    Teile uns ebenfalls deine Amoorem.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite