Ergebnis der AdultFinder24.com Erfahrungen: Der Praxistest zu AdultFinder24.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

AdultFinder24.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: AdultFinder24.com Erfahrungen

    Bei AdultFinder24.com scheint es sich zunächst um eine geeignete Plattform zu handeln, um neue Leute kennenlernen und aufregende Dates verabreden zu können. Bei genauerer Betrachtung stellt sich allerdings heraus, dass man besser die Finger von dieser Seite lassen sollte.

    Die User müssen für das Versenden von Nachrichten sehr viel Geld bezahlen. Da jede versendete Nachricht einzeln abgerechnet wird, kann das Chatten ziemlich schnell zu einer äußerst kostspieligen Angelegenheit werden.

    In den AGB lesen wir, dass im Mitgliederbereich Fake-Profile eingesetzt werden. Diese Profile werden von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und verwaltet. Sie zeigen lediglich fiktive Personen, mit denen keine echten Treffen verabredet werden können. Dementsprechend handelt es sich bei der Seite um nichts weiter, als eine teure Fake Chat Abzocke.

    Der Betreiber von AdultFinder24.com ist die Hazhtag Media OU, aus Estland. Mit dieser Firma haben wir bereits mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Unseres Erachtens sollte man ihr ganz generell aus dem Weg gehen.

    Wenn du ebenfalls schon mit AdultFinder24.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu AdultFinder24.com

    Auf den ersten Blick wirkt AdultFinder24.com ziemlich mysteriös und verführerisch. Da die Startseite mit Informationen geizt, kann man lediglich erahnen, was sich hinter dem Dating-Portal verbirgt. Aufgrund des Namens und des Hintergrundfotos liegt jedoch die Vermutung nahe, dass man hier flirtwillige Singles kennenlernen und aufregende Dates verabreden kann.

    Um etwas mehr über AdultFinder24.com in Erfahrung zu bringen, melden wir uns testweise an. Die Registrierung ist kostenlos. Außerdem lesen wir in aller Ruhe die AGB durch und betreiben etwas Recherche im Netz. Bedauerlicherweise stellt sich bei unseren Nachforschungen schnell heraus, dass man besser einen großen Bogen um das Portal machen sollte. Es handelt sich um eine völlig überteuerte Fake Chat Abzocke.

    Teures Vergnügen

    Um Chat-Nachrichten an andere Mitglieder versenden zu können, müssen die User erst einmal sogenannte „Coins“ kaufen. Anschließend wird mit jeder einzelnen versendeten Nachricht eine gewisse Anzahl von „Coins“ vom erworbenen Kontingent abgebucht. Demzufolge kann hier eine angeregte Unterhaltung ziemlich schnell extrem teuer werden. Leider stellt sich nach einem Blick in die AGB jedoch heraus, dass es sich nicht im Geringsten lohnt, auch nur einen Cent in die teuren „Coins“ zu investieren. Das gesamte Chat-Erlebnis ist völlig sinn- und ziellos.

    In den AGB finden wir Folgendes

    We may use system profiles at our discretion to communicate with users to enhance our users' entertainment experience.

    Fake Chat Abzocke

    Der Betreiber von AdultFinder24.com gibt in den AGB also offen zu, sogenannte „System Profiles“ auf der Seite einzusetzen. Mit anderen Worten heißt das nichts anderes, als dass der Mitgliederbereich aus frei erfundenen Fake-Profilen besteht, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Die „Mitglieder“ der Seite sind also rein fiktiv. Daher sind echte Dates von vornherein vollkommen ausgeschlossen.

    Leider werden die User vollkommen unzureichend auf den Fake Chat hingewiesen. Schlechte Erfahrungen und böse Überraschungen sind also vorprogrammiert. Der Betreiber, der hinter dieser Fake Chat Abzocke steckt, ist die Hazhtag Media OU, aus dem Estnischen Tallinn.

    Fazit der AdultFinder24.com Erfahrungen

    AdultFinder24.com entpuppt sich leider als eine Abzocke durch einen Fake Chat. Die User müssen für jede Nachricht, die sie im Chat versenden, einzeln bezahlen. Das kann schnell sehr teuer werden. Doch leider besteht der Mitgliederbereich lediglich aus Fake-Profilen, die von professionellen Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Demnach ist das gesamte Chat-Abenteuer vollkommen sinnlos. Echte Dates kann man hier nicht verabreden.

    Teile uns ebenfalls deine AdultFinder24.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite